Let’s Plays aufnehmen

Du willst also auch ein Let’s Play aufnehmen. Eigentlich gar kein Problem und mit ein bisschen Tatendrang sogar ganz einfach. Für ein eigenes Let’s Play benötigst Du genau dreierlei Dinge: ein Spiel, ein oder zwei Tools zur Aufnahme und bestmöglich auch einige Stimmbänder. Ohne klingt es meistens doch eher doof. Im Folgenden findest Du jedenfalls eine kurze Erklärung zu den drei benötigten Dingen, sowie einen weiterführenden Link, solltest Du mehr Informationen zum Thema benötigen.

Das Spiel

Zuerst einmal brauchst Du ein Spiel, welches Du Aufnehmen möchtest. In der Regel dürfte das wohl das kleinste Problem darstellen, Du hast wahrscheinlich das ein oder andere Game bereits auf Platte, mit welchem Du Deine erste Aufnahme austesten kannst.
Aber mit welchem Spiel sollte ich denn da am besten anfangen?

Die Tools

Desweiteren brauchst Du auch einige Grundprogramme bzw. -Tools, um das Spielgeschehen und auch die Kommentare aufzunehmen. Möchtest Du jetzt erstmal möglichst einfach ein bisschen herumprobieren und schauen, was dabei herauskommt, so reicht es eigentlich schon, wenn Du Dir lediglich FRAPS installierst. Das Programm kostet gerade mal so um die 20 EUR, aber wird einer Deiner treuesten Begleiter sein, wenn Du Let’s Playen oder generell nur Spielgeschehen aufzeichnen willst.
Und wo krieg’ ich die Tools her? Und wie funktioniert das?

Die Moderation

Was jetzt außer einem Game und den entsprechenden Tools noch mit am wichtigsten ist, das ist Deine Sprachsicherheit bzw. die Fähigkeit, auch bei einer laufenden Aufnahme und gleichzeitiger Konzentration auf das Spielgeschehen noch frei und flüssig reden zu können. Das hört sich im ersten Augenblick furchtbar einfach an, aber oftmals genug kriegt man die Flatter, sobald die Aufnahme erstmal läuft – vor allem bei den Anfängen. Aber auch das lässt sich mit einigen Tricks meistern.
Welche Tricks denn? Hast Du da ein paar Tipps in Deiner Mottenkiste, lieber Gronkh?


Kommentare

123

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 12. September 2014 um 07:59 sprach nil freudigst:

    adjk hsnaduka
    fvsadb vfhsbdvgmfnsvdfnabsdhvafbhsdgvhahsdvfunadefhvnbasdzvbfbzsdbf

    Antworten
  • Am 8. September 2014 um 15:00 murmelte Joshua Hantl sehr begeistert:

    Hi Gronkh ich war am überlegen mit Lets Plays anzufangen ich rede zwar wie ein Wasserfall doch habe ich durch den Stimmbruch eine Ziehmlich tiefe Stimme glaubs du das würde probleme machen? Und währ es ein Problem wenn man nicht jeden tag ein viedeo reinstellt wegen z.b zeitdruck?

    Antworten
  • Am 6. September 2014 um 08:49 nuschelte Lorddoener unsäglich heiter:

    Hi

    Antworten
  • Am 29. August 2014 um 16:21 meinte MrSwarmzockerHD so:

    Hi Gronkh.
    Ich will let’s playen aber möchte ich möcte für die tools kein geld ausgeben denn ich hab angst das mich dann keiner schaut.
    Gibt es auch kostenlose tools?

    PS : bin nicht wircklich MrSwarmzocker hd sondern nur eine kumpelin die denn acc benutzen darf :)

    Antworten
  • Am 2. August 2014 um 00:24 wusste Proxit fröhlich:

    Hey Gronkh ich wollte dich nur mal fragen wie du YouTuber kennen gelernt hast.

    Antworten