Folge 2: Gänsehaut in Schloss Brennenburg

Und weiter geht unsere Reise durch das Schloss von van Brennenburg. Besonders nervig ist dabei vor allem das ständige Summen, das scheinbar den Gemütszustand von Daniel beschreibt. Der arme Kerl scheint doch etwas nervös zu sein. Knipsen wir doch mal ein paar Lampen an, damit er ein wenig beruhigter ist.

Gruselfaktor +1

Wir durchkämmen gerade das Archiv, als wir ein lautes Geschrei wahrnehmen. Es ist weiblicher Herkunft, wo genau das Geschrei herkommt, wissen wir jedoch nicht. Bis zum Ende der Folge haben sich die mysteriösen Hilferufe auch nicht aufgeklärt, soviel steht fest. Wir sammeln rund drei Notizen ein, die uns Daniel nacheinander vorliest. Doch erst durch die dritte und damit auch letzte Notiz erfahren wir, dass er Teile einer Reliquie aus Algerien bei sich trägt. Haben diese vielleicht etwas mit dem Mord an van Brennenburg oder mit dem Schatten zu tun?

Rätselkunde-Stunde

Immer wieder spricht Alexander zu uns. Er brummt uns ein Rätsel auf. Ein Geheimgang liegt vor uns, verschlossen durch ein Bücherregal. Wir müssen den Ursprung des Mechanismus suchen. Die Lösung ist verhältnismäßig leicht: Die auffälligen Bücher im Regal müssen nacheinander herausgezogen werden. Nicht gleich sichtbar, aber es warten bestimmt noch härtere Rätsel auf uns in Let’s Play Amnesia: The Dark Descent.


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Amnesia: The Dark Descent wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Amnesia: The Dark Descent

Mit dem Feed für Amnesia: The Dark Descent keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte