Folge 5: Horror vom Feinsten

Wir stehen mächtig Strom. Mit optimierter Facecam und frischem Elan schlüpfen wir wieder in die Haut von Daniel. Der ist immer noch auf der Flucht und auf einem Rachezug gleichermaßen. Wir müssen herausfinden, welche Kreaturen uns verfolgen. Was sind ihre Ziele? Wieso wollen sie ausgerechnet Daniel? Und haben sie etwas mit Alexander von Brennenburg zu tun? Wer weiß.

AN DIE WINDELN, SOLDATEN!

Wir jedenfalls kriechen durch das Loch in der Wand, um hinter die Tür zu gelangen, die ständig verschlossen war. Anschließend entfernen wir die Fässer dahinter und können somit die Tür öffnen, um uns einen Fluchtweg zu arrangieren. Nun gilt es, den Flaschenzug freizuräumen. In diesem steckt ein Baseball-Schläger. Wieso? Das weiß wohl nur der Herr des Hauses. Damit lässt sich die Luke einwandfrei öffnen.

Wir gelangen in die Abwässerkanäle. Doch hier unten spukt es. Ein lautes Plätschern. Es kommt immer näher. Eine wilde Kreatur. Sie fällt uns an. Wir sterben. Oh nein, was ist hier los? Wir müssen das Wasser meiden, sagt uns der Text im Game-Over-Screen. Ach du Scheiße. Mentale Notiz: Das Herzinfarktrisiko steigt gewaltig.


Neue Let's Play Folgen

Dragon Age: Inquisition AmrasLP

Let's Play Dragon Age: Inquisition

Folge 281: Der Steinbruch

Vom Steinbruch haben wir ja schon gehört und jetzt wollen wir uns davon überzeugen, ob da wirklich so viel los ist, wie alle sagen. Und ja, es ist die Hölle los. Überall Gefangene und Templer und Kommandanten. Einfach jede Menge zu tun.0

Fran Bow Gronkh
The Forest (Staffel 3) Gronkh

Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Amnesia: The Dark Descent wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Amnesia: The Dark Descent

Mit dem Feed für Amnesia: The Dark Descent keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays