Folge 11: Mega-Horror im Kerker

Wir sind in den Zellenblöcken angekommen. Aus den Weiten der Zellen hören wir schreiende Menschen. Es scheint fast so, als würden die Seelen der Gefolterten noch immer über diesem Schloss weilen, wartend, bis sie uns heimsuchen können. Und dann diese Geräusche an jeder Ecke – sie machen einen verrückt.

Es lauert überall

Vorsichtig, aber dennoch zügig durchqueren wir Gang für Gang, immer im Hinterkopf, dass die Bestie aufkreuzen könnte. Dann plötzlich ein röchelnder Schrei – FUCK! Die Bestie. Sie ist da. Wir rennen um unser Leben, verschanzen uns hinter einem umgeklappten Tisch. Wuah, jetzt bloß nicht bewegen. Zum Glück ist das Mistvieh nicht sehr schnell auf den Beinen. Der Gemütszustand von Daniel sinkt ins Unermessliche. Wir brauchen Hilfe – dringend.

Unerwiderte Hilferufe

Es scheint fast so, als stünden wir mitten in der Folterkammer. Immer lauter werdende Schreie gequälter Persönlichkeiten. Wann hat der Psychohorror endlich ein Ende? Nach und nach arbeiten wir uns voran, doch die Bestie macht uns stets einen Strich durch die Rechnung. Hammer und Meißel nutzen wir wohl später, um die eine Tür zu öffnen. Doch zuvor sollen wir scheinbar dem Zellen Nordblock einen Besuch abstatten. Das wird… unlustig. Unheimlich. Gefährlich.


Neue Let's Play Folgen

DOOM 2 Rahmschnitzel

Let's Play DOOM 2

Folge 21: Interessante Schädelverstecke

So simpel manche Shooter gerne auch sein mögen, in diesem Level von DOOM 2 sind die benötigten Schädelschlüssel mehr als gut versteckt. Einer ist schnell gefunden, allerdings wird der Ausgang gleich von drei verschiedenen Farben versperrt.0

Tomb Raider 4 Rahmschnitzel

Let's Play Tomb Raider 4

Folge 65: Ein Fest von Abgründen

Die große Sphinx kann uns noch nicht richtig behilflich sein, daher müssen wir uns einen anderen Weg überlegen.0

Assassin's Creed 2 AmrasLP

Let's Play Assassin's Creed 2

Folge 3: Die hübsche Cristina

Nachdem wir uns waghalsig vom Aissichtspunkt gestürzt haben, machen wir uns umgehend auf den Weg zu Cristina und verbringen offenbar auch eine schöne Nacht mit ihr. Dumm nur, dass der Papa am nächsten Morgen freudestrahlend ins Zimmer kommt.2


Interessantes



Kommentare

16

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 5. April 2013 um 22:49 erwähnte Bastiii erfreut:

    Oooohja, der Kerker/Nordblock, schöööne erinnerungen :D Ich hab mir sooo den Hintern abgefreut als ich da raus war :D Für alle die es noch spielen, viel spass dort! Bin gespannt wie du den nächsten Abschnitt so überstanden hast ;)

    Antworten
  • Am 15. Januar 2013 um 21:39 schilderte Cry Posthuman wortgewandt:

    War irgendwie offensichtlich das Sarazar dem Monster in die Arme läuft. Hab mich ausnahmsweise nicht erschreckt. Man hat ja noch den Staub der eingeschlagenen Tür gesehen…

    Antworten
  • Am 15. Januar 2013 um 15:23 besprach Lukecraft100 fröhlich:

    Alter ich bin grade auch in den Zellen,spiele ja auch und ich will wissen, was mich dort nettes erwartet °_° :D

    PS.:Geiles LP! Weiter so Sarazar ;)

    Antworten
  • Am 15. Januar 2013 um 11:28 behauptete PapierTiger aufbrausend:

    WTF! Das ist aber ne wirklich heftige Folge :D
    Ich hab mich ganz schön erschrocken und ja, Herr Sarazar du bist verdammt mutig ! ^^ Ich könnte das nicht spielen, ganz im ernst xD
    Aber ich fühle mit ihm, wenn er sagt “Ich will da nicht rein *Buh-huhu*”
    Das mit der Musik ist mir auch schon aufgefallen, dass sie sich ändert wenn das Monster Daniel jagt oder gesehen hat. Das steigert die Spannung natürlich umso mehr. Zum Schluss hin habe ich gar nicht genau mit bekommen was da passiert ist. Nur das, das Bild schlechter wurde und offenbar das Biest ganz in der Nähe war. Aber gut reagiert ^^

    Halte tapfer durch Herr Sarazar. Wir alle sind unglaublich gespannt wie es weiter geht und ich schaue jeden Tag vorbei ob es eine neue Folge gibt :D

    Liebe grüße vom PapierTiger

    Antworten
  • Am 15. Januar 2013 um 09:52 wusste Lilo sau erfreut:

    Ach herrlich!
    Ganz, ganz, ganz tolles LP, Sarazar. Und dein Mut ist wirklich beachtenswert!
    Im Übrigen: Herzlich willkommen in der Welt von Amnesia ;) Du hast das Vorgeplänkel erfolgreich hinter dich gebracht.
    So, wie dieser Part aussah, wird nun der Großteil des Spieles aussehen, obwohl ich sagen muss, dass ich nicht SO extrem viel Pech in den Zellen hatte. Ich vermute, dass es teilweise an Daniels schlechtem Zustand liegt. Der dürfte teils fantasieren, der Arme.

    Die Zellen sind ein fieses Stückchen in dem Spiel. Wie eigentlich alles. Aber ich fand sie auch mit am heftigsten.

    Antworten
  • Am 15. Januar 2013 um 06:05 besprach Elmario erregt:

    Hey, Sarazar, ist wirklich spannend und macht Spaß, dir beim Grußeln zuzusehen :)

    Die Facecam ist für diese dunkle Umgebung sehr grell und überstrahlt dadurch oft den Inhalt, bzw. lenkt die Augen ständig ab.Evtl.könntest Du sie für Amnesia etwas dunkler einstellen?

    Gruß,

    Elmario

    Antworten
  • Am 14. Januar 2013 um 23:38 verbalisierte Flolilan höchst belesen:

    Verdammt XD direkt am anfang so erschreckt (nachdem er das grumpel beseitigt hat um durch die tür zu kommen) das ich mich voll am Hals gekratz habe XD
    warum kann man bloss keine Fackel Craften 0.o =DD
    so ein gutes LP !! top

    Antworten
  • Am 14. Januar 2013 um 22:18 schilderte Karmisha beinahe begeistert:

    OMG war die Folge geil o_o
    Richtig spannend und selbst ich habe immer wieder einen kleinen Herzinfakt bekommen, wenn das Monster kam.
    *zitter*
    Zur Zeit echt mein Liebllings LP :D

    Antworten
  • Am 14. Januar 2013 um 22:14 umschrieb reginadispade scharfsinnig:

    Die roten bzw. stellenweise rosa Flecken auf dem Boden können tatsächlich Rosenblütenblätter sein, wenn das auch der Interpretation des Spielers überlassen wird. Damaskus-Rose ist der Hauptbestandteil des “Amnesia Potion”, also des Vergessenstranks, den Daniel zu Beginn des Spiels trinkt. Ich hab mal die Interpretation gehört, er habe sich die Blütenblätter selbst auf den Boden gestreut, um zu markieren, wo er lang müsse.

    Auf die Musik zu achten ist wirklich ein sehr guter Trick, um festzustellen, ob das Monster noch da ist und ob es dich jagt. Wenn ich dir noch einen geben darf: Sobald das Monster in Daniels Blickfeld ist, beginnt seine Sicht extrem zu verschwimmen, was sich sofort wieder normalisiert, sobald er wegschaut. Das kannst du nutzen, weil es auch dann passiert, wenn du (Sarazar) überhaupt kein Monster ausmachen kannst ;)

    Antworten
  • Am 14. Januar 2013 um 22:09 begehrte ts616161 plötzlich:

    Du hast mein Mitleid. Das Ding ist hammer Mega Horror hoch drei.

    Antworten
  • Am 14. Januar 2013 um 21:44 verbalisierte Königsblauer S04 zu Dir:

    Ich find dieses LP einfach nur geil!!! Von der ganzen Aufmachung her, der Story (die für ein Horrorgame wirklich, wirklich gut ist), Gameplay, Musik, Geräuschkulisse. Es stimmt einfach alles! Mit Grim Tales vom guten Gronkh mein Lieblings LP zur Zeit!

    Und diese Folge war einfach der absolute Hammer! Spannend und unterhaltsam bis zum geht nicht mehr! Als die Monster auftauchten, habe ich mich selbst dabei ertappt, wie ich extrem zurückgezuckt bin oder laut “Fu**!” geschrien habe :D Sehr geil fand ich ja aber auch Saris Gesichtsausdrücke und Sprüche wie “Da geh ich nicht rein! Da geh ich einfach nicht rein!” Ich kann ihn verstehen, wenn man das SPiel selber zockt, nimmt es einen glaub ich noch mehr mit, als wenn man nur zuschaut

    Antworten
  • Am 14. Januar 2013 um 21:26 sagte Aschee freudigst:

    mah! das spiel macht mich fertig!!! xD und da soll nochmal jemand sagen amnesia wäre nicht gruselig! O_o

    Antworten
    • Am 14. Januar 2013 um 21:57 widerlegte lum schließlich:

      Genau, wer das nicht gruselig findet, dann weiß ich auch nicht. Vor allem, wenn man das Spiel selbe spielt, das macht einen so fertig :) Aber das Gefängnis hat es echt in sich. Eines der schlimmsten Level, wie ich finde. Ich finde es übrigens süß, wenn Sarazar immer von “der Bestie” spricht. Das ist ein gewöhnliches Monster, und es kommen noch welche, die viel schlimmer sind. Allein von den Geräuschen her, die die von sich geben ;)

      Antworten
      • Am 15. Januar 2013 um 19:03 beichtete Aschee wagemutig:

        selber spielen? ich bestimmt nicht, ich hab ja schon angst beim zugucken xD
        ich finde es echt bemerkenswert, wenn leute sowas durchziehen können :D
        hut ab sarazar!^^

        Antworten
  • Am 14. Januar 2013 um 21:21 schilderte Florian Horn höchst begeistert:

    Allterrrrr hab ich mich verjagt trozdem gutes lp :D

    Antworten