Folge 13: Panik in der Höllenküche

Das Schloss von Brennenburg ist wahrlich kein Urlaubsparadies. Überall heruntergekommene Buden, der Schimmel schlängelt sich an den Wänden entlang und dann ist da ja auch noch diese Bestie, die uns immer und immer wieder heimsucht.

Wo… gehts weiter?

Wir sind nun an einem Punkt angelangt, an dem wir nur wie ein Wildling durch die Gänge stolzieren können, um herauszufinden, wie es weitergeht. Zwei Türen sind fest verschlossen, eine davon sogar mit einem Schloss in gutem Zustand. Was tun wir bloß? Wir laufen zurück zum Anfang der Zellen-Blöcke und entdecken eine Tür, die wir bisher ungeöffnet ließen. Vielleicht der Schlüssel zum Erfolg?

Zu Gast bei: Alfred Biodreck

Tatsächlich. Es ist die Küche. Hinten im Topf köchelt eine grüne Substanz vor sich hin. Es scheint Säure zu sein. Das ätzende Mittel könnte das korrodierte Schlösschen zerstören oder zumindest den Zustand stark beeinträchtigen. Wir füllen ein wenig davon ins Glas. Doch plötzlich hören wir die Bestie. Sie hämmert gegen die Tür und durchbricht diese. Oh nein, oh nein. Jetzt bloß nichts sagen und nicht bewegen. Das ist der blanke Horror. Wir sind dem Vieh ausgeliefert, sofern er uns zwischen verrotteten Schweinehälften überhaupt aufspürt. Doch zum Glück ist er nicht in die Küche gewatschelt, um sich ein leckeres Leberwurst-Brot zu schmieren. Er wollte… nur nach dem Rechten sehen. Und nach dem Linken natürlich auch.

Wir erreichen durch die Zerstörung des Schlosses nun die Zisterne. Allerdings können wir uns kaum bewegen. Das hohe Wasser versperrt einen Durchgang und der Hebel klemmt, da die Maschine die letzte Ölung lange Zeit hinter sich gelassen hat. Damn it!


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Amnesia: The Dark Descent wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Amnesia: The Dark Descent

Mit dem Feed für Amnesia: The Dark Descent keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays