Folge 26: Die Wilderer

Die Welt befindet sich im Wandel der Zeit. Connor hat seine Assassinen-Kluft mittlerweile übergestülpt und ist bereit, die Templer aufzuspüren und zu eliminieren. Das ist auch bitter nötig, denn ein Stammesbruder von Connor hat die Davenport-Siedlung aufgesucht. Er hat schlechte Nachrichten im Gepäck. Unter der Leitung von William Johnson wurde das gesamte Land, auf dem das Dorf unseres Mohawks steht, verkauft. Britische Koloniestädte sollen dort errichtet werden – das Aus des indianischen Volkes. Ganz klar, dass Connor diese Schandtat nicht einfach so hinnehmen kann.

Gewaltvoll vertrieben

Doch bevor wir zur nächsten Mission pilgern, machen wir eine weitere Siedlungsmission. Die Davenport-Siedlung möchte stets weiterentwickelt und vor allem auch mit neuen Personen bevölkert werden. Wir finden eine Jägerin im Wald. Sie hats erwischt. Ein paar Wilderer sie im offenen Gebiet heimgesucht und attackiert. Wir bringen die holde Maid namens Myriam zurück zu Achilles, der sich um den verstümmelten Arm kümmern wird. Wir hingegen werden uns die miesen Penner mal genauer vorknöpfen.

Der hängt hier so rum

Von Achilles erhalten wir eine Handvoll Wurfpfeile. Mit diesen erledigen wir nach kurzer Sichtung der Umgebung auch schon den ersten Typen. Vom Baum aus ergibt so ein Wurfpfeil einen perfekten Strick. Wir hängen den miesen Wilderer an den Baum und lassen ihn elendig verkommen. Auf der Lichtung warten drei weitere Wilderer, die wir allesamt erledigen. Die Typen machen den Wald rund um die Davenport-Siedlung nicht mehr unsicher.

Zurück bei Achilles ernten wir Dank seitens Myriam. Sie gehört ab sofort zur Bevölkerung der Siedlung und kümmert sich um die Fleischvorräte. Super Sache. Blicken wir doch kurz nochmal ins Journal, um die Vorräte zu Warenverläufe zu checken.


Neue Let's Play Folgen

Marvin's Mittens Gronkh
Pokémon Alpha Saphir Suishomaru

Let's Play Pokémon Alpha Saphir

Folge 24: Schneller als erwartet

Es ist das normalste der Welt, dass man während einer Reise stets an Erfahrung gewinnt. Das gleiche gilt demnach natürlich auch für unsere Pokémon und daher ist es schön zu sehen, dass manche Dinge sogar noch wesentlich früher als erwartet [...]0

Far Cry 4 Sarazar

Let's Play Far Cry 4

Folge 37: Im Horrorknast

Willis hat uns reingelegt. Dieser miese kleine Verräter lässt uns einfach in den Schneemengen der Berge von Kyrat zurück und sieht mit an, wie wir von bewaffneten Soldaten mitgenommen werden. Wir wachen langsam wieder auf. Stimmen um uns herum.0


Interessantes



Kommentare

0

Hier sind die Kommentare leider geschlossen.