Folge 27: Rückkehr nach Boston

Wir sind zurück im Haus von Achilles. Der hat gleich die nächste Info für uns am Start. Er will eine Enzyklopädie über die Siedlung erstellen. Die Geschehnisse hier könnten für die künftigen Völker von großer Wichtigkeit sein. Wir sollen, sofern wir denn genügend Zeit haben, die Bewohner der Siedlung studieren und sie im Dorfbuch festhalten. Machen wir natürlich gerne. Bevor wir jetzt allerdings die Kutsche nach Boston nehmen, um der Hauptmission weiter nachzugehen, gehen wir lieber an den Hafen, wo wir mit der guten Aquila übersetzen können. Wenn man schon so ein dickes Boot am Start hat, sollte man es auch nutzen, ne?

Zurück in Boston

An der kleinen Bucht konfrontiert uns außerdem den guten Mann, der uns für die Hinkebein Klunker wertvolle Briefe überreicht, die uns schließlich zu einem alten Schatz führen. Theoretisch gesehen könnten wir jetzt auch noch unser Schiffchen weiterentwickeln und bessere Kanonen ausbilden. Machen wir aufgrund von chronischem Geld-Mangel erstmal nicht. Wir sind zurück in Boston. Auf dem Weg zur besagten Hauptmission werden wir nicht nur einen Schatz knacken, sondern auch den nächsten Aussichtspunkt erklimmen.

Hast Du schon GEZahlt?

Für die besagte Mission quatschen wir mit Samuel Adams. Der befindet sich gerade im Talk mit einigen Kollegen, die uns auch noch von großem Nutzen sein werden. Er will uns zwei Typen vorstellen, doch auf dem Weg zur guten Stube beobachten wir Stephane Chapheau, wie er von Rotröcken und einem Steuereintreiber bedroht wird. Sie betreiben Vandalismus an seiner Hütte. Klar, dass wir hier einschreiten müssen. Wir erledigen die drei Wachen mit krassen Animationen. Der gute Mann ist uns dankbar. Außerdem ist er Chefkoch in der Bar von William Molyneux – genau die beiden Typen, die uns Adams vorstellen wollte.

Sie planen einen entscheidenden Schachzug gegen William Johnson. Er hat nicht nur die Hand über den Steuereintreibern, sondern handelt auch noch mit illegalen Schiffslieferungen. Mal sehen, ob wir hier ein wenig Schaden anrichten können. Natürlich nur fürs Volk.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 27: Die Super-Jump Challenge!

Im Jägerhain versuchen wir heute zwar gar nicht voran zu kommen, dafür erkunden wir mehr die Gegend. Da gibt es ja diesen einen Überrest, auf der Anhöhe, der nur per Sprung zu erreichen ist.1

The Evil Within (Preview) Gronkh
Killer is Dead Hijuga

Let's Play Killer is Dead

Folge 9: Keine Gnade für den Ohrendieb!

Wir prügeln uns weiter durch den Musikturm, der verdammt hoch ist. Satte 1000 Stockwerke! Zum Glück müssen wir die nicht alle durchmetzeln sondern können easy mit dem Fahrstuhl gondeln.0


Interessantes



Kommentare

0

Zeit für Deinen Sempf


Du könntest hier der Erste sein.