Folge 37: Die erste Schlacht

Weite Teile des Grenzlandes wurden gewarnt. Die Rotröcke planen einen Angriff auf Lexington und Concord – zwei der wichtigsten Rebellensiedlungen. Wir pilgern nach Lexington, um dort mit Hancock und Adams zu sprechen. In einem kleinen Missionsbriefing leiten uns die beiden an die Front zu John Parker. Der Kerl könnte Hilfe gebrauchen, da die Rotröcke nicht mehr lange auf sich warten lassen werden. Als wir eintreffen, starten die Rotröcke bereits die Schlacht. Doch er schickt uns weg, dirigiert uns nach Concord zu James Barrett.

Kampf für die Freiheit

Wir schreiben den 19. April 1975. Die Rotröcke stehen kurz vor der Durchführung einer Gräueltat. Sie wollen die Rebellendörfer Concord und Lexington zerstören. Doch wir halten dagegen. James Barrett ist nicht wirklich begeistert von unseren Fertigkeiten, doch wir bleiben standhaft, wollen kämpfen. Er teilt uns ein Trupp mit gleich drei wichtigen Stellungen zu. Die Rotröcke dürfen weder den Fluss noch die darüberführende Brücke überqueren. Passiert dies, ist ganz Concord verloren.

Wir reiten von Stellung zu Stellung, geben Schussbefehle in den richtigen Momenten. Es ist harter Kampf – aber wir halten Stand. Die Rotröcke ziehen sich unter dem Kommando von John Pitcarn zurück. Wir haben einen kleinen Schritt in Richtung Freiheit getätigt, doch noch viel größere werden benötigt!

Der neue Commander

In einer Szene erfahren wir, dass George Washington himself zum neuen Commander-in-Chief gewählt wurde. Auch Charles Lee ist anwesend, doch Connor wird rechtzeitig zurückgehalten. Wir hätten dem Mistkerl so gut an die Gurgel springen können. Schade aber auch. Wie erfahren, dass sich Pitcairn wie eine miese Ratte zurück ins Loch nach Boston verkrochen hat. Unter der Leitung von Israel Putnam soll es schon bald zur Stürmung von Boston kommen – und wir sollten dieser Offensive beiwohnen, da Pitcairn nur so aus seinem Loch zu locken ist. Das nächste Hauptziel wäre dann das Heerlager von Bunker Hill, wo die Planungen derzeit stattfinden.


Neue Let's Play Folgen

inFAMOUS: Second Son Gronkh

Let's Play inFAMOUS: Second Son

Folge 26: Liebe ist Verlust. Verlust ist Schmerz. Schmerz ist HASS.

Die letzte Folge von Infamous Second Son umfasste eine heiße Verfolgungsjagd mit unseren Mehr-Oder-Weniger-Erschaffer-Conduit Hank. Hätte er sich nicht dazu entschieden, LeFloid K.O. zu schlagen, hätten wir ihn auch bekommen.10

Tomb Raider 3 Rahmschnitzel

Let's Play Tomb Raider 3

Folge 48: Verwirrung im Wasserbecken

Eine neue Aufnahme bringt vor allem das Wissen mit sich, noch immer keinen genauen Plan über die Umgebung zu haben.0

TES V: Skyrim AmrasLP

Let's RolePlay TES V: Skyrim

Folge 516: Vald ist auf Krawall gebürstet

Boah! Offscreen endlich diese fu***** Feder gefunden! Nun können wir uns auf den Weg zu Mercers Haus machen und dort einsteigen.1


Interessantes



Kommentare

0

Zeit für Deinen Sempf


Du könntest hier der Erste sein.