Folge 3: Erst einmal shoppen gehen

Wir haben einen neuen Auftrag von Mr. de Castellac bekommen und sollen für ihn zur schwarzen Insel gelangen, doch bevor wir uns auf die Reise begeben mit unserem schicken Luftboot, machen wir uns erst einmal daran, den Film der Kamera mit den verschiedenen Tieren zu füllen, die wir in der Leuchtturmgegend finden können. Schnell gesellt sich zu den Fotos ein Ziegenmenschlein dazu, und als Belohnung erhalten wir einen Zoom für die Kamera, mit dem wir nun bessere Möglichkeiten für unsere Fotosafari haben und entsprechend noch mehr Geld kassieren können. Mit frischem Film geht es nun weg von dieser Insel und schleunigst richtung Zielort… zumindest theoretisch.

Willkommen bei Mammago

Direkt schon auf den ersten Metern macht unser Hovercraft allerdings schon schlapp und lässt in einer Rauchwolke klarstellen, dass es keine Lust mehr auf funktionieren hat. Da wir eh zur Werkstatt damit wollten ist es nicht schlimm, dass wir spontan von einem Abschlepper der Mammago-Werkstatt eingesammelt werden, der uns direkt in den Laden führt. Hier bei Mammagos gibt es alle möglichen Teile für unser Boot, daher sollten wir immer mal wieder hier vorbeischauen, wenn wir genügend der Perlen haben, die hier das Zahlungsmittel sind. Damit reparieren wir nun unser Gefährt und gelangen wieder nach draußen, wo allerdings der Weg erneut versperrt ist!

Ein erneuter Angriff!

Kaum haben wir uns mit den Leuten bei der Werkstatt unterhalten und alles abgeklärt, da kommt aus dem Himmel ein erneuter Feind zu uns hernieder. Eine Art Drachenschlange im Wirbelsäulendesign schießt über das Meer, in dem wir schwimmen, und randaliert erst einmal ordentlich herum, auch an unserem Boot. Zum Glück ist aber unser Antrieb nun wieder funktionsfähig und wir können ausweichen, und mit unserer kleinen Bordkanone erledigen wir den Rest. Stück für Stück zerlegen wir den Gegner und erhalten als Belohnung eine weitere der Perlen, die wir dankend annehmen. Nun aber noch mal eben fix speichern bei der Werkstatt, und dann kann es endlich weiter gehen. Der Auftrag wartet!


Neue Let's Play Folgen

Lords of the Fallen Hijuga

Let's Play Lords of the Fallen

Folge 34: Es geht voran, endlich!

Bei Let's Play Lords of the Fallen finden wir nach der quälenden Suche endlich den Weg, wie wir hier weiterkommen. Es geht also voran. Zuvor müssen wir aber noch ein Rätsel lösen, das ziemlich komisch ist.1

The Forest (Staffel 2) Gronkh
StarCraft Rahmschnitzel

Let's Play StarCraft

Folge 41: Lasst die Blitze sprechen

Es steht wieder eine obligatorische Nur-Einheiten-Mission im Raum, die gespielt werden möchte. Daher geben wir ihr die Ehre und latschen mit einer kleinen Gruppe Einheiten durch weitere Einrichtungen und müssen uns gegen die Zerg wehren.0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Beyond Good & Evil wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Rahmschnitzel.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Beyond Good & Evil

Mit dem Feed für Beyond Good & Evil keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Rahmschnitzel immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

17
  • Am 17. November 2012 um 12:20 wusste jurij 13 begeistert:

    man kann auch die bosse fotografieren glaube ich jedenfals :)

  • Am 16. November 2012 um 22:35 sprach diratis1 zu Dir:

    mehr LP`s bitte

  • Am 16. November 2012 um 22:19 murmelte Pinkay89 dreist:

    Ich sags lieber jetzt schon, bevor es zu spät ist – vergiss nicht auch die Gegner die du umhaun kannst zu fotografieren. Vor allem die ” Bosse ” – mir fällt kein anderes Wort ein – bringen recht viel Geld und man kommt schneller zu den Perlen von den Fotorollen ;)

  • Am 16. November 2012 um 21:43 verbalisierte Pyogenes wortgewandt:

    Rasta-tragende Reggae-Rhinos :) Wie schön schräg das doch ist. Und wie gekonnt du die offensichtliche Andersartigkeit der Rhinos ignorierst, von wegen andere Spezies uns so :)

  • Am 16. November 2012 um 21:19 formulierte Dödelstream1353 sehr begeistert:

    Hey!Die Nashörner kannst du auch Fotographieren

  • Am 16. November 2012 um 20:46 erwähnte Sir Lion fröhlich:

    ist bei mir schon lange her das ich das gezockt habe, habs auch nicht durchgespielt, aber was mir noch einfällt auch immer schön in den kämpfen mit der kamera schießen!!

  • Am 16. November 2012 um 20:30 verbalisierte Wolle ganz fröhlich:

    Wenn Tipps gewünscht sind bekommst du sie… Hoffentlich Spoiler ich jetzt nicht zu viel.

    Das gesamte Inventar ist mit Q benutzbar. (Insbesondere Reperatur /Heilung) Neben den anderen schon genannten Methoden ist das Mausrad zum scrollen recht praktisch. Bis auf Heilung/Reperatur/Boost wird eigentlich sowieso alles automatisch ausgewählt. Das bekommst du schon noch raus.

    Wichtige Sachen zum kaufen sind alle permanenten Gegenstände. Das sind alle außer Reperaturkits (für 1 oder alle Schlüssel) und Heilgegenstände (für 1 oder alle Herzen). Natürlich sind auch die in gewissem Rahmen nützlich. Du wirst schneller mehr Kohle haben, als du wegwerfen kannst. Allzu viel kannst du da also eh nicht taktieren. Allerdings sind vor allem die schon genannten Detektoren für Perlen und Tiere nützlich, wenn du dir nicht dauernd anhören willst, was du alles übersiehst. ^^ Da man sowieso so gut wie nichts verpassen kann (ich wüsste nicht, was, außer man schließt das Spiel ab), bringt es eh nichts, sich wegen der übersehenen Perlen und Tiere groß zu stressen. Die kannst du genausogut in einem Aufwasch suchen. Größtenteils sind die alle recht einfach zu bekommen. Der Rest eben nicht. Bin gespannt, wie weit du kommst. :P

    Die zwei Gegenstände, wo du gezögert hast, sie zu kaufen sind übrigens Energieupgrades für dein Hovercraft. Also nützlich.

    Viel Erfolg

  • Am 16. November 2012 um 18:08 behauptete LordDial höchst belesen:

    weiß nicht obs geht, aber versuch immer daran zu denken, alles zu fotografieren, als auch schweinchenbegleiter und zB die nashörner beim mammagogeschäft, aber ich weiß nd obs geht, ich hätts halt mal probiert

  • Am 16. November 2012 um 16:38 nuschelte Atroc scharfsinnig:

    Wenn du irgendwann Richtung Endgegner kommst achte bloß darauf genug Essen dabei zu haben ich bin damals dran gescheitert und hatte leider kein Save um vorher noch was besorgen zu können.

  • Am 16. November 2012 um 16:35 meinte Coxalsin so:

    Du hast zwei Möglichkeiten, deine Fahrzeuge zu reparieren:
    Entweder den Quickslot auf die S.O.D. stellen und dann auf Q drücken, oder vom Inventar aus eine S.O.D. dem entsprechenden Fahrzeug geben.

    Die Preise der Gegenstände bei diesen Verkaufsautomaten werden auf deren Display angezeigt. Sie werden abwechselnd mit dem Namen eingeblendet. Grundsätzlich kann man sagen, dass man die Automaten immer leerkaufen kann, sofern man das Geld hat. Insbesonders die PB-1 und Mega-Impulser sind sinnvoll, da sie entweder deine eigene Gesundheit oder die deiner Fahrzeuge erhöhen. Wenn du alle Tiere auf der Leutturminsel fotografiert hättest, die du zu diesem Zeitpunkt dort fotografieren haben könntest, hättest du sogar genug Geld gehabt, um beide Automaten leerzukaufen. Aktuell gibt es auf der Insel noch drei Tiere, die du fotografieren kannst und noch ein viertes, welches du hättest fotografieren können, wenn du nicht so vorschnell den Schild aktiviert hättest:P

    Dat Coxelchen♥

    • Am 16. November 2012 um 18:38 antwortete Nocturnus schließlich:

      Dat Coxelchen hat anscheinend viel Ahnung. Nimm dir das zu Herzen! :)

      Zum Reparieren nochmal deutlich: Während der Fahrt mit dem Hovercraft/im Kampf das Inventar im Quickslot links oben mit “2″ und “3″ durchblättern bis du das Reparier-Teil angezeigt bekommst und dann schlicht “Q” drücken… Steht alles in der Inventarbeschreibung, wenn man sich mal die Mühe machen würde, das aufmerksam zu lesen :D

      Das gleiche gilt fürs Heilen zu Fuss.

      Du kannst noch die MammaGo-Rhinos fotographieren und auf der Leuchtturminsel gibts wohl noch ein paar Tiere, laut Cox. Ich kann mich aber nur noch daran erinnern, dass der Baum bei Nacht ganz interessant ist…

      Viel Spass beim Suchen. Tolles Spiel übrigens, hab es geliebt damals. Schade, dass es nie die Aufmerksamkeit bekommen hat, die es verdient hätte… Das gleiche gilt für Psychonauts (kannst du ja als nächstes spielen :-) )

  • Am 16. November 2012 um 15:43 umschrieb ShadowOfWater7 fröhlich:

    Also ist Yoa doch ein Mensch… Coxalsin fallst du dies liest, du hattest Recht.^^
    Die Ziegenmenschen auch fotografiert… Tja ich bin wunschlos glücklich ;)

    • Am 16. November 2012 um 16:38 widerlegte Coxalsin vorsichtig:

      Tja, wie bereits in meinem etwas ausführlicherem Kommentar zur letzten Folge erwähnt: Dieses Spiel gehört zu den wenigen, von denen ich behaupte, sie vollständig auswendig zu können:P

  • Am 16. November 2012 um 15:36 behauptete Windtaenzerin extrem fröhlich:

    Schade ist noch privat :)

  • Am 16. November 2012 um 15:35 meinte robert5579 zum Thema:

    wieos privat?

    • Am 16. November 2012 um 15:38 bemerkte Windtaenzerin daraufhin:

      Naja das es noch nicht öffendlich ist^^ Wird bei mir noch nicht abgespielt (und es steht da auch^^)