Alle Folgen von Bioshock: Infinite

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 1: Aufstieg

Wir schreiben das Jahr 1912, kurz vor der Küste von Maine. Wir schippern wir mit einem Boot und zwei Unbekannten zu einem uns unbekannten Ort.41

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 2: Taufe

Wir blicken auf die heilige Dame. Wer ist, oder war Lady Comstock? Sie wurde angebetet. War sie etwa die Frau von Vater Comstock? Wir betreten die heilige Halle der Taufe. Sie ist der einzige Weg in die Stadt.23

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 3: Jahrmarkt

Wir befinden uns in einem altertümlichen Laden. Hier ein Schuhputzer, dort ein paar nette Fetzen Kleidung. Hinter der Kasse liegt ein altes Voxophon. Zachery Hale Comstock predigt seine vermeintlich weisen Worte.27

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 4: Der Falsche Hüter

In einem weiteren Standspiel treten wir gegen Daisy Fitzroy an. Sie ist quasi die Anführerin der Rebellen Columbias und wird als größte Feindin des Propheten angesehen.37

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 5: Der Feier-Män

Als eine Art Sünder, weil wir dem Mischpärchen bei der Verlosung geholfen statt sie verhöhnt haben, sind wir nun der Arsch der gesamten Stadt. Als falscher Hirte haben sie uns bezeichnet.6

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 6: Getränke & Geschenke

Wir betreten den Blue Ribbon und erhalten haufenweise Geschenke. Natürlich nicht von den Ordnungshütern Columbias, sondern zum einen durch den Seasonpass, zum anderen durch die zwei ominösen Personen.8

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 7: Negerfreunde

Booker DeWitt lebt - zumindest hier oben in Columbia - in einer Zeit, in der Rassismus herrscht. Hier oben in luftiger Höhe duldet man keine farbigen Menschen und das, obwohl sie sich als Himmelsforte ausgeben.6

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 8: Der Orden des Raben

Da stehen wir nun in der Empfangshalle des Ordens. Hier wird der schwarze Rabe angebetet. Dementsprechend unheimlich ist es in den Gefilden der Anbeter natürlich.14

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 9: Selbstmordkommando

Wir verlassen frohen Mutes das Haus des Rabenordens und kommen wieder in offene Gefilde. Mit unserem Enterharken schwingen wir uns am Lagerhaus vorbei und stehen dann plötzlich vor dem nächsten Abschnitt.8

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 10: Sky-Dumont-Lines

Wir bahnen uns unseren Weg durch die Eingangshalle des Gondelbahnhofs. Irgendwo hier muss es einen Weg nach Monument Island geben. Die Mistkerle vor uns töten wir mit Hilfe von beherrschenden Kräften.21

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 11: Insel der Monumente

Nun, die Gondeln in Columbia sind nicht wirklich freundlich, wenn es um Booker DeWitt geht. Also suchen wir uns einen eigenen Weg. Der führt uns zu einem Zeppelin. Dürfen wir mit ihm nun nach Monument Island? ABSTURZ!! WUAAAH! Scheinbar schon.3

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 12: Elizabeth

Wir schlüpfen nun selbst in die Rolle der miesen Bastarde, die Elizabeth über Jahre hinweg bespitzelt und gequält haben. Booker DeWitt ist hier, um das Mädchen zu retten.23

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 13: Bist Du der Vogel oder der Käfig

Songbird hat uns angegriffen, als wir Elizabeth gerade aus dem engelsgleichen Turm retten wollten. Zum Glück hat uns das Mädel an der Strandpromenade wiederlebt. Doch wo ist Ellie so plötzlich hin...11

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 14: Klappe, Kasperle!

Wir befinden uns in einer Stadt voller Rassisten - das wissen wir bereits. Doch deren äußerst fragwürdige Lebenseinstellung richtet sich nicht nur gegen farbige, sondern auch gegen andere Nationen.11

Let's Play Bioshock: Infinite

Folge 15: Soldier’s Field

Es ist der typische Ablauf am Bahnschalter. Wir stehen uns die Beine in den Bauch, während der Schalterarbeiter fröhlich Privatgespräche am Telefon führt. Fragt man freundlich nach, wird man aufgeschoben.9

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play von Bioshock: Infinite wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Mit dem Feed von Bioshock: Infinite keine Folge mehr verpassen.