Folge 7: Kleine Überraschungen

Noch immer schleichen wir uns durch den dentalen Bereich des Medical Pavilion. Nachdem wir uns ein weiteres, recht interessantes Audioband vom Erfinder himself angehört haben, begeben wir uns weiter im Programm. Ein komischer Bombenpeter will uns an die Gurgel, und auch eine bewaffnete Dame ist nicht fern. Kurioserweise rennt der Typ mit Bombengürtel davon. Wohin nur? Trotz mutiger Verfolgung finden wir den guten Herrn nicht. Um die nächste Ecke herum wartet ein stationäres und extrem uneinsichtiges MG auf uns. Super. Wir haben ja nur gerade den Electrobolt nicht am Start. Einfach herrlich.

Achtung, von hinten!

Nachdem wir das MG niedergebrannt haben betreten wir das Kühlhaus. Eine aufgebahrte Leiche fällt uns sofort ins Auge. War die eben auch schon da? Kurios. Wir betreten den nächsten Raum und irgendjemand aktiviert die Kühlung. Der Bildschirm färbt sich weiß, als wir gerade das Tempo Hacker-Tonikum einpacken wollen. Die Weißung ist nur von kurzer Dauer. Doch als wir uns umdrehen, steht plötzlich ein Splicer vor uns. Wir erschrecken uns so sehr, dass wir ihm aus Reflex einen Kopfschuss verpassen. Ihr wisst ja liebe Kinder: Wenn euch jemand erschreckt, einfach mit dem Colt wegpusten!

Ohne Muni, ohne Money

Zwischendurch schnappen wir uns per Telekinese auch noch den Schlüssel zum geheimen Raum im Dentalbereich. Werden wir wohl brauchen, denn wir müssen zu Dr. Steinman vordringen. Und ins Neptunes Bounty gelangen. Noch so viel zutun. Und irgendwie – so ganz ohne Munition – die freundliche Dame aus dem Weg räumen. Anlocken und in der Ecke campen geht aufgrund der doch recht schlauen KI nicht über die Bühne. Also schnappen wir uns die Pumpgun und jagen die Alte zum Teufel. Nicht gerade elegant, aber in der Situation die beste Lösung. Jetzt noch schnell Wandsafe und Kamera hacken und dann weiter.


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu BioShock 1 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie BioShock 1

Mit dem Feed für BioShock 1 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte