Folge 11: Sing mal wieder

Unsere Stadt erblüht wie eine ganze Wiese an kleiner Blümchen an einem sonnigen Frühlingstag und lockt damit nicht nur ein paar kesse Bienen an sondern liefert uns den Glauben der Menschen aus anderen Dörfern, die jetzt einfach unter unserer Führung leben wollen, und zwar freiwillig. In der Taverne steppt der Bär, die Straßen und Lagerhäuser sind gut gefüllt, es gefällt den Menschen hier offenbar, und genau diesen Sachverhalt macht und auch die Statistik des Dorfes klar, bei der wir auch noch einige andere Dinge ablesen. Denn zu einer guten Regentschaft gehört auch, dass wir uns um die Bedürfnisse der Bevölkerung kümmern und auf genügend Nachwuchs und Wohnraum kümmern. Aber beim Schaffen neuer Häuser sind wir ja ohnehin schon gut dabei, das kann uns keiner mehr vorwerfen.

Die musikalischen Brüder

Wir erinnern uns noch heimlich an die Gesänge der drei Seemänner aus Black & White 1, die uns mit mitreißenden Melodien die Aufgaben der Nebenquest dargelegt haben, damit sie endlich in See stechen konnten und uns am Ende mit einem kleinen Eisbären und einer weiteren Siedlung auf der letzten Insel beglückt haben. Aber auch hier bei Black & White 2 wieder ein paar Kerle, denen einfaches Erklären der Quest in normal gesprochenen Worten nicht ausreicht, auch hier muss wieder das Goldkehlchen angeheizt und der Sachverhalt in tonalen Ergüssen geliefert werden.

Wirf das Fässchen

Unsere Aufgabe besteht nun darin, den Brüdern das perfekte Gebräu verschaffen zu können, indem wir das Fass mit ihrem Getränk von eine Bruder zum anderen werfen, damit dieser das Rezept immer verfeinern kann. Offenbar muss es sich bei den Fässern aber um welche der ganz stabilen Sorte handeln, denn so weit und heftig wir sie auch werfen, so geht doch kein Tropfen verschütt. Von Insel zu Insel fliegt nun das gute Stück und lediglich der letzte Wurf bereitet uns etwas Mühe, aber offenbar haben die Kollegen noch genug an Ersatzfässern für und und wir können es immer wieder probieren. Als Belohnung winken uns wunderbare 20K Tribut, die wir in neue Gebäude und andere Sachen investieren können.

Der Sieg ist unser!

Für diese Insel werden wir allerdings keine neuen Sachen mehr brauchen, denn während wir die Fässchenaufgabe gelöst haben ist unsere Stadt so beeindruckend geworden, dass sich die Wikinger unseres Kontrahenden dazu entschlossen haben, dass es bei uns im Dorf ja doch etwas schöner ist als in ihren alten Hütten. Damit ist der Wikingeranführer nicht nur beeindruckt sondern auch gespannt, wie wir denn die nächsten Stämme meistern werden, die auf den kommenden Insel auf uns warten. Damit ist diese Insel dann abgeschlossen und wir bereit für die Zukunft, die nicht mehr ganz so einfach werden sollte wie diese Insel hier.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 80: Besser als gedacht!

Bei Dark Souls 2 finden wir uns so langsam zurecht in der Aschewelt des Alten Eisenkönigs. Wir kämpfen uns durch das große Schloss und nehmen es dabei mit komischen Typen auf, die Fässer durch die Gegen tragen.0

Alien Isolation Sarazar
The Evil Within Gronkh

Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Black & White 2 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Rahmschnitzel.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Black & White 2

Mit dem Feed für Black & White 2 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Rahmschnitzel immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

14

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 9. Mai 2012 um 17:25 sprach Semilocon betont wortgewandt:

    Ist der Titel ne Anspielung auf die Wise Guys? :D

    Antworten
  • Am 8. Mai 2012 um 13:41 nuschelte Manti-Core dreist:

    Also bisher:
    Wirklich tolles LP! :) Bist zwar ab und zu mal etwas verpeilt und bist meiner Meinung nach etwas zu gut (ich mein ernsthaft: anstatt die Soldaten vor den Toren einfach platt zu machen, sperrst du lieber die Leute aus, die zu langsam sind), aber im großen und ganzen planst du schön voraus und achtest auch auf die Erziehung deiner Kreatur (sie sollte nur etwas mehr trainieren).

    Als du ständig die Fässer ins Wasser gepfeffert hast hab ich mir 2 Dinge gedacht:
    - Jetzt ist es etwas verwässert, aber sonst ist es gut, das kann man noch trinken.
    - Willst du vielleicht einfach nur Karpfen blau kochen?

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 20:06 wusste Alverde aufbrausend:

    Ich glaube nicht das die Quests Inselübergreifend sind, habe immer neue Aufgaben bekommen und die 5000 Tribut hast du, wie Thomas schon erwähnt hat, für den wurf des Einsiedlers bekommen. Also wirf den einsiedler und lass dich nicht aus der Bahn werfen XD …………….oh das tut weh, sry ^^

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 19:31 sprach enderkiller plötzlich:

    grrr ich hasse es wenn Rahmschnitzel sagt aunahmepause ich möchte viel mehr sehen als beim ersten B&W

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 18:34 verlautbarte gamelord höchst erregt:

    Super LP, aber du musst den weiter werfen, dann bekommst du mehr Tribut.
    Mach weiter so!!!

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 18:27 erwähnte Nibooss fröhlich:

    Ich hätte gern ne Milch, geworfen, nicht gerührt.

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 18:27 formulierte Tanko zu Dir:

    Schön, wieder eine Art “Heiko” zu haben. Leider ist dieser weniger nervig. Dazu kam noch das etwas enttäuschende Lied. Das war zwar schon recht nett gemacht, aber man hat dem Spiel nicht abgekauft, dass die Leute das Lied wirklich trällern. Und ich dachte am Ende der Aufgabe, dass die (fast alle gleichaussehenden) Brüder noch ein kleines Ständchen bringen würden als Belohnung, aber nichts da. Schade eigentlich drum, solche Kleinigkeiten versüßen doch das Spiel.
    Nichts desto trotz mindert das nicht die Qualität des Lets Plays, weiter so!

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 18:18 äußerte Oliver fröhlich:

    auper lp und schon soo früh^^. machste wenn du mit Black and White fertig bist auch das Add-on? und braucht man für dieses die spielvorlage?

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 18:04 sagte Joe unaufgefordert:

    2 Folgen am gleichen Tag ^^

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 18:03 begehrte Thomas heiter:

    Die 5000 Tribut hast du für den Wurf des Menschen erhalten. Wenn du ihn weiter wirfst (ich machs immer vom Berg) erhältst du 35000 Tribut (das kriege ich zumindest)

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 18:01 schilderte lucas heiter:

    kannst du beim nächsten mal ein paar bogenschützen machen

    Antworten
  • Am 7. Mai 2012 um 18:01 umschrieb lolligbollig unglaublich erregt:

    supi Rahmischnitzel perfektes timing grad folge 10 fertig hauste folge 11 raus :D
    fin ich supi :)

    Antworten