Folge 15: Steinezerkloppung Deluxe

Mit einer neuen Aufnahme sind wir auch direkt wieder am Start und erfreuen uns an den bereits vorhandenen Bauten, während wir noch immer etwas mehr Eindruck brauchen, um den Sieg über die Insel zu erlangen. Zwar sieht es hier schon sehr gut aus, aber das allein reicht offenbar nicht aus. Dank ihrer besonderen Gutmütigkeit sieht unser Löwe aber schon sehr hübsch aus, erstrahlt in hellgoldenem Fell und mag seine Spielsachen, die noch einmal ein gewisses Maß an Sympathie aufbringen lassen.

Fakten, Fakten, Fakten

Auf der Insel befinden sich verstreut eine ganze Reihe an Informationsschildern, von denen wir direkt auch ein paar durchlesen. Nicht, weil die sonderlich spannend oder unterhaltsam wären, sie standen einfach nur direkt vor uns und haben somit einen Augenblick Aufmerksamkeit bekommen. Wir lernen ein paar Sachen über unsere Kreatur, wobei wir das meiste schon selbst gewusst haben, aber was solls, frei nach dem Spruch “Doppelt hält besser” sehen wir einfach mal über diesen Sachverhalt hinweg.

Neue Gebäude für das Land

Da wir noch immer eine ganze Reihe an Eindruckspunkten benötigen, um das gegnerische Hauptdorf einzunehmen, schauen wir uns erneut im Kaufenmenü um. Wir haben durch das Lösen der vielen Aufgaben bisher eine ganze Menge an Tribut gesammelt, der nun in schöne und nützliche Bauwerke investiert wird. Auch bekommt unsere Kreatur auch noch eine verbesserte Fähigkeit dazu, indem wir ihr die Level 2 Baumeisterleine kaufen. Damit kann sie dann hoffentlich den Menschen noch mehr helfen, schnell eine beeindruckende Stadt aufzubauen, damit wir immer schön erfolgreich bleiben.

Die Prüfung des Schülers

Wir befinden uns hier im asiatischen Raum, zumindest lässt uns die Umgebung und die Häuser dies vermuten. Als Teil der Tradition haben wir nun also eine Nebenaufgabe zu erfüllen, bei der wir einem Kampfkunstschüler dabei helfen sollen, eine Prüfung zu bestehen, bei der er riesige Steinblöcke zerschlagen muss. Trotz seiner heftigsten Bemühungen schafft er es nicht alleine, was bei der Tatsache, dass die Felsen mindestens einen Meter dick sind, daher setzen wir unsere Geisterhand ein, bei der wir in der Welt der Sterblichen hantieren können. Als Dank winkt uns eine ganze Palette an neuem Tribut.


Neue Let's Play Folgen

The Witcher 3: Wild Hunt Hijuga

Let's Play The Witcher 3: Wild Hunt

Folge 92: Unehrlicher Questgeber

In The Witcher 3: Wild Hunt übernehmen wir erneut die Rolle von Geralt von Riva, einem Hexer, also eines professionellen Ungeheuertöters.0

Her Story Hijuga

Let's Play Her Story

Folge 3: Ein grausames Lied

Vor einigen Jahren ist ein Mann spurlos verschwunden. Danach wurden mit seiner Frau sieben Verhöre geführt. Wir wissen nicht, was damals passierte, aber wir müssen die Interviews Stück für Stück wieder zusammensetzen.0

The Witcher 3: Wild Hunt Hijuga

Let's Play The Witcher 3: Wild Hunt

Folge 91: Schicksal des Herzogs

In The Witcher 3: Wild Hunt übernehmen wir erneut die Rolle von Geralt von Riva, einem Hexer, also eines professionellen Ungeheuertöters.0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Black & White 2 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Rahmschnitzel.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Black & White 2

Mit dem Feed für Black & White 2 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Rahmschnitzel immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte