Folge 11: Gefallener Engel

Ausgerüstet mit einer MTAR samt Reflex-Visierung, einer Magazinerweiterung und dem Vordergriff für mehr Präzision geht es nun aber nach Pakistan. Im Jahre 2025 sucht David Mason nach neuen Informationen über Oberschurke Raul Menendez. Gemeinsam mit einer CLAW-Einheit und unserem Trupp stapfen wir durch die überschwemmten Gebiete von Lahore. Dank unseres gepanzerten Freundes haben wir nur bedingt Probleme mit dem schießenden Fußvolk. Zu sehr sollten wir uns allerdings nicht auf die Dienste des Roboters verlassen, da diese Operation sonst durchaus ins Auge gehen könnte.

Die reißenden Fluten Pakistans

Die Flut nimmt immer mehr zu. Wir retten uns in einen bisher noch nicht vom Wasser erreichten Schleichweg. Und das auch noch in letzter Sekunde. Von diesem aus gehts ab in die Kanalisation. Und hier mieft es in Zeiten des Hochwassers bestialisch. Wir belauschen jedoch ein Gespräch. Menendez befindet sich in Pakistan. Wir sind auf der richtigen Spur. Im Anthem wird er sich in Kürze mit einem Verbindungsmann treffen. Dann wissen wir ja jetzt, wo wir nach dem Oberschurke suchen müssen, der unseren Vater auf dem Gewissen hat.

Schleichend in Anthem

Gemeinsam mit Harper schleichen wir über die Dächer der Festung Anthem. Überall Feinde, überall gefährliche Drohnen, die uns mit nur einem Schuss zerfetzen könnten. Und dann auch noch der starke Regen, der das Überqueren der glitschigen Dächer zusätzlich erschwert. Mit unserem ultramodernen Armcomputer zeichnen wir die Gespräche der beiden Männer auf. Sie planen irgendetwas, doch immer wieder laufen sie aus der Funkbahn. Stets müssen wir eine Neupositionierung auf dem Dach vornehmen. Ist aber kein Problem, da Harper diese Festung gut studiert hat. Am Helikopterport beobachten wir dann Menendez, wie er sich mit Defalco trifft – ein gefährlicher Mann. Sie verschwinden im Hubschrauber. Unsere Operation ist allerdings noch lange nicht beendet. Jetzt gibts Saures für die gottverdammten Drohnen!


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Call of Duty: Black Ops 2 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Call of Duty: Black Ops 2

Mit dem Feed für Call of Duty: Black Ops 2 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte