Folge 75: Portal-Rätsel vom Feinsten

Mit dem Leereläufer im Anschlag widmen wir uns dem nächsten Abschnitt der Elfenbeinzitadelle. Hier erwarten uns etliche Portale durch die wir uns schießen müssen, um schließlich in einen schicken Kampf zu geraten. Das Schießen durch die Portale klappt doch tatsächlich auf Anhieb und auch der Kampf geht recht locker von der Hand. Ein neuer Gegner erwartet uns, der Sykofant. Der Sykofant ist ein entfernter Verwandter des Elefanten, um genau zu sein des afrikanischen Elefanten. Eigentlich sehen die beiden identisch aus, der Sykofant hat nur noch Blitze am Start, keinen Rüssel und läuft auf zwei Beinen. Aber sonst sehen die beiden sich echt ähnlich. Jetzt aber mal Spaß beiseite!

Schalter, Portale und Lichtstrahlen

Der Kampf ist schnell gewonnen und wir können uns dem nächsten Rätsel widmen. Im Zuge dieses Rätsels müssen wir den Lichtstrahl von einer aufgeladenen Kugel über ziemlich fiese Umwege auf eine andere leiten und so ein Gewächs zerstören, das ein Portal blockiert. Um das Rätsel zu lösen benötigen wir sowohl unsere Astralprojektionen, als auch den Leereläufer. Nach etwas Rumprobieren und Mitdenken ist das Rätsel schließlich gelöst und wir haben sowohl das Portal. als auch einen weiteren Weg freigelegt. Was uns noch so alles in der Zitadelle erwartet, sehen wir beim nächsten Mal.

Viel Spaß.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 16: Meine Freundin Bellclaire!

Nachdem der erste Angriff auf die Ruinenwächter ja nicht so gut verlief, probiere ich es direkt noch mal und entscheide mich sogar dazu, nicht gleich den NPC zur Hilfe zu rufen. Diesmal klappt der Kampf auch wesentlich besser.2

The Forest Gronkh

Let's Play The Forest

Folge 54: Super Survival Skill0rZ Ma$t4h!!

Der Auftakt der neuen Folge ist. Ehm . Interessant. Und auch ich werde langsam wahnsinnig. Vor allem nachdem ich gefühlte 43592840mal den Absturz erleben muss. Das der reinste Alptraum. Die ersten Schritte sind wahnsinnig spannend. Wie immer.7

XCOM: Enemy Unknown AmrasLP

Let's Play XCOM: Enemy Unknown

Folge 50: Huch, da sind ja noch welche

Die vermutlich letzten Mutons stehen vor unseren Gewehren und warten darauf, ins Gras zu beißen. Doch wir haben uns etwas getäuscht und stellen fest, dass irgendwo noch welche sein müssen.1


Interessantes



Kommentare

3

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 29. Dezember 2012 um 16:44 meinte Cry Posthuman heiter:

    Das war das beste Rätsel des Spiels würde ich sagen. Nun, es war eben ein wirkliches Rätsel wo man auch mal überlegen muss. So gut wie alle anderen waren schon nach genauerem hinsehen offensichtlich, für mich.

    Antworten
  • Am 28. Dezember 2012 um 19:54 besprach gn8 begeistert:

    BOR ICH HABE ALLE FOLGE NOCH MAL AN GESEHEN UND AUCH DIE NEUE MEINE AUGEN TRÄNEN UND SCHMERZEN ABER DA FÜR HATTE ES SICH GELOHNT

    PS: DIESES LETS PLAY WAR MAL WIDER LEIDER GEIL XD

    Antworten
  • Am 28. Dezember 2012 um 19:32 nuschelte Rue dies:

    Okay… Portale und Astralgestalten und … Ich blick nicht mehr durch. Die aufgeladenen Kugeln sehen aber nett aus, so elektrisch irgendwie. Ich mag Elektrizität ziemlich gerne, abgesehen von dem realen, praktischen Nutzen… so als ‘Element’ eben. Wobei es das ja eigentlich auch nicht ist… Mir fehlt eben das richtige Wort dafür, aber was soll’s. :D
    Trotzdem, ich fühle mich jetzt leicht dumm, aber da das ja sowieso nix Neues mehr ist… ;)

    Antworten