Folge 3: Abflug!

Draußen wartet die Rakete darauf, dass wir schon bald diesen Müllhaufen von Planeten verlassen in Richtung Elysium – doch uns fehlt noch eine Möglichkeit, die Batterie in die Fluchtkapsel einzubauen. Vielleicht mit dem Apothekerschrank. So als Halterung quasi. Aber der lässt sich noch immer nicht öffnen oder entfernen. Aber eine Tür führt nun nach draußen vor das Haus, wo eine hotte Schote am rumwachsen ist. Bisher kommen wir da aber leider nicht ran, die Klingel quäkt müde vor sich hin – bleibt nur noch der Briefkasten.

Alles im Sattelkasten

Aber hallo, der Kasten ist ja sattelförmig. So, so. Und Rufus besteht darauf, dass der Kasten festgeschraubt ist – dem kann natürlich abgeholfen werden, und schon haben wir des Rätsels Lösung für unsere Probleme. Bevor wir nun aber gleich loslaufen und alles fertig machen, quatschen wir schnell noch mal den guten Hannek an, der hier den Durchgang bewacht. Rein zufällig natürlich nur. Nicht etwa, damit wir nicht durch den Tunnel kommen zu diesem Zeitpunkt oder so. Aber wer weiß, wer weiß. Herr Hannek weiß sonst aber auch nicht viel, außer, dass Toni wohl gerade in ihrem Laden ist. Das ist ja super. Nun aber nichts wie los, wir haben noch Arbeit zu erledigen!

Ein erstes, kleines Rätselchen

Zurück bei der e(r)gonomischen Fluchtkapsel befestigen wir den Briefkasten und stopfen anschließend die Batterie hinein. Kapsel fertig, alles tacko. Nun noch fix die Harpune kalibrieren. Vor allem liegt die Betonung hier auf “fix”, denn natürlich ist das Kalibrieren nicht ganz so einfach, wie man es sich so gedacht hat. Denn zwei der acht Richtungen des Bedienhebels sind defekto, und so tun wir uns schwer damit, das gute Stück nach links oben an die richtige Stelle zu navigieren.

Toni, Tränen, Trennungsschmerz

Nach einer Weile der Rumhakelei haben wir die Justierung endlich durchgeführt. Elysium, wir komm… oh! Sieh mal einer an. Toni ist daheim. Sie hat uns einen Brief mitgebracht, für den wir momentan leider aber so gar keine Zeit haben. Denn auf uns wartet eine Lunte, eine Rakete, eine Fluchtkapsel – und endlich die süße Freiheit. Doch der Organon kommt erst in einigen Minuten, da haben wir noch Zeit für eine herzzereißende Abschiedsrede. Oder auch für zwei. Man merkt förmlich, wie sehr Toni die Trennung bereut und wie sie gegen die Tränen kämpfen muss, weil wir sie jetzt endgültig verlassen werden. Oh ja, das werden wir.

Die Müllabfuhr ist da!

Wir entzünden die Lunte und sprinten eilig zur Fluchtkapsel. Ready, Set, Go. Das “Luftschiff” des Organon stellt sich als riesiger Schienenkreuzer heraus. Ein riesiger Koloss, welcher hier seinen Unrat entsorgt. Was natürlich auch den Müllplaneten erklärt und wo der ganze Krempel eigentlich herkommt. In dieser spannenden Minute ist natürlich der bestmögliche Zeitpunkt, noch schnell den Brief zu überfliegen… Blah blah blah Schrauben nicht geliefert blah blah. Oh. Schrauben? Das ist jetzt aber schon ein wenig.. äh.. ungünstig?

Volle Kraft Vorauauauauautsch!!

WWWWUUUUUUSSSCHHHHHH, jagt da die Zündung in Form einiger Feuerwerksraketen auch schon los – und während rings um uns herum die Fluchtkapsel mangels Schrauben auseinanderfällt, reißt uns die Kette empor in Richtung Freiheit und.. äh.. naja, eigentlich schleift uns das Mistding über scharfkantige Scherben, rostige Nägel, Stacheldraht, tollwütige Igel, ein Roboter-Opossum, scharfkantige Auspuffrohre, abgebrochene Stuhlbeine, Elektrodrähte und -leitungen, alte Junkie-Spritznadeln vom Hamburger Hauptbahnhof, zerbrochene Spiegel und mehrere Einmachgläser mit abgelaufener Rote Beete.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 33: Rangelei mit der Schlangen-Lady! (Boss)

Wir kämpfen und weiter durch die Irdenspitze und auf wen stoßen wir dabei? Auf den lieben netten Pate, der uns ja jüngst noch als Schwindler enthüllt wurde.2

The Forest Gronkh

Let's Play The Forest

Folge 78: Bretter, die die Welt bedeuten

Nicht nur unsere Liebe haben wir in der letzten Folge unseres Let’s Play zu The Forest gefunden, verloren, getötet und gefunden, wir haben auch unsere Plattform fertig gestellt! Nach zahlreichen Besuchen der Grillfreunde aus der Nachbarschaft, [...]9

Pokémon X (Wedlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon X (Wedlocke)

Folge 7: Ich hab’ da noch was

Da wir unser Treffen mit Professor Platan hinter uns gebracht haben, können wir uns nun um die wirklich wichtigen Dinge kümmern: Ab zum Friseur! Kalem wartet zwar auch noch auf uns aber mit ihm können wir uns auch danach noch treffen.0


Interessantes



Kommentare

114

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 27. Juni 2014 um 02:30 murmelte Different colors with fashion styles 2013 heiter:

    thank you for share!

    Antworten
  • Am 2. August 2013 um 17:32 nuschelte JangoBrick betont clever:

    Kleiner Tipp: http://riot.ws/index.php?id=9253 ist echt nützlich!

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:13 begehrte beats by dre zu Dir:

    Put on‘p sample so difficult, the top facts are obtainable in case you bare minimum foresee the theifs to.
    [url=http://www.beatsbydrefr2013.com/]beats by dre[/url]
    beats by dre

    Antworten
  • Am 19. September 2012 um 18:27 nuschelte Sae scharfsinnig:

    Dieses “ach schön” war ja so richtig der hammer xD

    Antworten
  • Am 6. Juli 2012 um 12:01 schilderte Mathis fröhlich:

    Oh nein, Gronkh ist doch in Doris verliebt. :O

    Antworten
  • Am 4. Mai 2012 um 20:01 behauptete Liza routiniert begeistert:

    Gronkh, ich pflanze so viel Chilischoten für dich an wie du möchtest! :D ..true story.

    Antworten
  • Am 14. April 2012 um 13:31 wusste Wuotan1983 routiniert fröhlich:

    XD Wie geil aber warum hast Du nicht versucht das Seil des Fallbeiles mit dem Seitenschneider durchzuschneiden?

    Antworten
  • Am 13. Februar 2012 um 22:55 behauptete Lexxagon plötzlich:

    Ach herrjeh war das geil!!! XD

    NIcht nur dass ich beim Abflug des Protagonisten herzhaft lachen musste….vom Stuhl gefegt hat mich dann das “Ach schön :)

    Immer wieder herrlich deine LP’s zu schauen :D

    LG
    Lexx

    Antworten
  • Am 4. Februar 2012 um 01:15 verbalisierte TheHeroAlex freudigst:

    Gronkh eine bitte: unterdrück doch nicht dein lachen wir hören dich so gerne lachen :D

    Antworten
  • Am 30. Januar 2012 um 19:54 sagte Xervo so:

    ich musste so lachen ^^

    Antworten
  • Am 28. Januar 2012 um 00:50 besprach Ginger unsäglich erregt:

    Actiongeladene Stunts hier bei Deponia! :D “Ach schön” sind genau die richtigen Worte dafür! Endlich mal der Humor, auf den ich seit 3 Folgen warte. Aber die Anfänge von solchen spielen sind ja immer etwas… langweiliger und wollen eben ins Spiel führen.

    Die Liebe zwischen Toni und Rufus besteht immer noch, das spürt man wirklich. Wie verliebt sich die beiden unterhalten und dann sehen sie sich immer so romantisch in die Augen, da geht einem wirklich das Herz auf. :D Sie wollen eben nur das Beste füreinander. xD

    Hammer Folge, besonders das Ende ist richtig super. ;D

    MfG,

    Ginger

    Antworten
  • Am 26. Januar 2012 um 20:19 äußerte addy03 dies:

    Schönes abschiedswort von gronkh ach schön. <3

    Antworten
  • Am 26. Januar 2012 um 17:00 schilderte Vincent erregt:

    juhuuuuu ich hab gronkh lachen gehört gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz leise xDDD

    Antworten
  • Am 26. Januar 2012 um 14:17 umschrieb Cazuh freudigst:

    Hach, die liebe Toni <3 Ein Schatz!
    Super Spiel, ich hätt DOCH früher reinschauen sollen! xD Und dieses perfekte Ende der Folge *kicher*
    Sehr gut!

    Antworten
  • Am 26. Januar 2012 um 00:22 besprach missyhawke clever:

    Ach schön, wie episch!!!!

    Antworten
  • Am 25. Januar 2012 um 20:17 umschrieb Calidann17 unaufgefordert:

    Tony ist gemein aber er ist selbst schuld schliesslich waren ja genug Zettel da was er nicht gemacht hat :-) . Schönes Ende oder so .

    Antworten
  • Am 24. Januar 2012 um 00:58 erwähnte partytom unglaublich clever:

    dein “ach schön” am ende war mit abstand das beste an der ganzen folge! mich hats so dermaßen weggehauen … :D

    Antworten
    • Am 24. Januar 2012 um 01:02 meldete partytom schließlich:

      das kann man sich einfach immerwieder anhören :D
      und bei 12:45 hört man ganz ganz leise gronkhs lachen.

      Antworten
  • Am 24. Januar 2012 um 00:54 verkündete Noir unsäglich heiter:

    XD HAhahaha der Schnitt ist einfach nur Genial! “Ach schön” und perfekt passend davor der Gesichtsausdruck von Toni XD

    Antworten
  • Am 24. Januar 2012 um 00:44 wusste Markus erfreut:

    Wie sich die Toni am ende eiskalt einen runtergrinst :D ich mag die Frau.

    Antworten
  • Am 23. Januar 2012 um 18:43 behauptete Vave :D dies:

    Herrlich: Moment mal… Schrauben?
    Ich hab so den Lachflash gerade… :D

    Antworten
  • Am 23. Januar 2012 um 16:42 erwähnte Ben voller Liebe:

    Also ich Find Toni Symatisch ^^ Also ich Häng auch ein Fallbeil in meine Zimmertür ^^
    Und Das mit Dem Handschweißgerät ->ToniGesicht “Nein da verliere ich” War auch Gut :D

    Und Gronkh? Let’s play doch mal Nen MMORPG :) (z.B. FlyFF)

    Antworten
  • Am 23. Januar 2012 um 15:03 schilderte timmae sau clever:

    Jaja dieses Mal kann nichts schiefgehen : D
    & natürlich wird er es sich in Elysium gutgehen lassen & wie im Paradies leben ;)

    Warum war klar das es schief geht? :D

    Antworten
  • Am 23. Januar 2012 um 14:50 meinte H.Gerbert betont aufgeregt:

    Wirklich wieder toll Gronkh! Ich hoffe du spielst auch mal mein Lieblingsspiel von Daedalic durch THE WHISPERED WORLD.

    Antworten
  • Am 23. Januar 2012 um 03:10 murmelte Waldorf aufbrausend:

    Könnte es sein, dass Hannek den gleichen Synchronsprecher wie LeChuck hat?

    Antworten
  • Am 23. Januar 2012 um 02:33 schilderte Muffin zu Dir:

    Warum war es klar, dass es nichts wird? :D Naja, vermutlich, weil es Rufus ist! Die Cutscene kannte man ja schon aus dem Trailer/Teaser zu Deponia :) Das zufriedene Grinsen von Toni aber nicht xD
    Der Cut am Ende war auf jeden Fall richtig genial! :D

    Antworten