Folge 11: Wasser und Blut

Der Bürgermeister hat sich wieder unter dem Tisch eingeparkt, also nehmen wir erstmal sein Büro auseinander. Elender, mistiger Lotek. Per Zufall öffnen wir ein Geheimfach im Globus und finden ein Gläschen samt Schlüsselloch. Das Gläschen sacken wir ein. Sieht auch nur rein zufällig so aus wie jenes auf dem Rezept für Kaffee. Doch für das Schlüsselloch brauchen wir.. naja.. noch einen Schlüssel. Vielleicht der Dietrich aus dem Knast? Wir öffnen die Schublade, wo Lotek drinnen sein sollte – der allerdings abspenstig geworden ist. Zum Glück. Nehmen wir mal das von ihm so angepriesene Gerät für die Manipulation des Erdmagnetfeldes. Immerhin ist es von unserem Vater. Der miese Bürgermeister hat es einfach geklaut. Anzeigen sollte man ihn. Aber bei der Notrufsäule ist ja nie jemand da.

Liebe Kinder: Alkohol ist wie Wasser!

Mit der Wünschelrute öffnen wir nun das Symbol des Wassers, woraufhin sich ein Geheimfach mit einem Schlüssel öffnet. Ein Schrankschlüssel. Ob der wohl in den Globus passt? Tatsache. Das ist ja fast schon ZU einfach. Ein leises Klicken, ein leises Surren – und schon öffnet sich ein Schnapsschrank in der Wand, wo wir uns sogleich eine Pulle Fusel einsacken. Kann man ja immer mal brauchen. Nun besuchen wir aber mal unsere herzallerliebste… Lotti. Und Goal dann aber auch.

Blöde andere Menschen

Bei der Elysianerin hängen nun auch der elende Bürgermeister und der über alle Maßen doofe Wenzel herum. Diese Stümper überlegen doch tatsächlich, wie man Goal aus ihrem Tiefschlaf erwecken könnte – dabei haben wir doch schon fast alles fertig. Die sollten uns lieber mal unterstützen, statt immer zu unterdrücken. Wir sind ein Opfer der Gesellschaft und des Systems. Doch kaum betreten wir die Bühne, werden wir gleich wieder niedergemacht. Vor allem von diesem elenden, faltigen Bürgermeister. So eine Fehlbesetzung in seinem Job. Knickerhannes. Zipfelmütze. Und dieser Wenzel… aber wahrscheinlich wird man so, wenn man den ganzen Tag nur auf Bauchnabel gucken kann.

Klares Wasser: Check!

In der kranken Station beziehungsweise auf der Theaterbühne können wir also derzeit nichts ausrichten, also probieren wir mal, bei Wenzels Quelle ein wenig Wasser abzuzapfen. Geht leider nicht, also probieren wir mal Papis Schnäpsken, der offenbar tatsächlich als klares Wasser durchgeht. Nun fehlen nur noch das energiereiche Wasser, welches wir irgendwie mit der Autobatterie herstellen müssen, und das belebende Wasser, welches wir wahrscheinlich vom Stier vor den Toren der Stadt bekommen. Die Frage ist nur: wie?

Energiereiches Wasser: Check!

Mit dem Bohrer öffnen wir nun sehr elegant die Autobatterie und zapfen uns ein wenig Batteriesäure ab. Mmmmmmh, das muss wohl der beste Kaffee (Gaffe) der Welt werden. Jetzt noch kurz rüber zum Stier, wo wir mal versuchen, ihm Blut abzunehmen. Was total super überhaupt nicht klappt. Mit dem roten Tuch ist auch nix zu holen. Hängen wir ihm also mal das Bild von der Kuh vor die Nase, woraufhin wir zumindest seine Aufmerksamkeit bekommen. Nicht aber seine Wut. Aber die Aufmerksamkeit nutzen wir, um ihm das rote Tuch vor die Nase und über seine Geliebte zu hängen. Und. Das. Macht. Ihn. SAUER!! Wunderbar. Schließen wir auch diesen Absatz mit einer Frage. Denn wir müssen ihm noch immer Blut abnehmen. Die Frage ist nur: wie?

Blutige Nase: Check!

Den Stier zu reiten bringt nicht all zu viel – wir legen uns immer wieder voll auf’s Brett. Irgendwas muss doch hier gehen, um den Stier zur Vene zu bitten. Wenn also der Bohrer nicht funktioniert, vielleicht können wir den Stier ja festschweißen, um nicht abgeworfen zu werden?


Neue Let's Play Folgen

The Evil Within Gronkh
Far Cry 4 Sarazar

Let's Play Far Cry 4

Folge 13: Retter des Tempels

Es geht ins Chal-Jama-Kloster, wo uns eine ganz besondere Aufgabe bevorsteht: Wir sollen gutes Karma sammeln und müssen dafür einigen spirituellen Ritualien beiwohnen.4

Mittelerde: Mordors Schatten Gronkh

Interessantes



Kommentare

82
  • Am 22. Juni 2014 um 04:59 verlautbarte christian louboutin lady claude 120 pony guepard patent höchst erfreut:

    good articles

  • Am 31. März 2014 um 10:14 umschrieb ugg sale xmas total heiter:

    thank you for share!

  • Am 12. April 2013 um 06:51 begehrte kcmgyiency dann:

    wnuysg2.3121, qeftmmnfah

  • Am 23. Januar 2013 um 17:01 wusste Natalia scharfsinnig:

    ich komme zwar nicht aus kf6ln,denke aber doch,dass hier ein pauschalisierender bitareg eines pauschalisierenden geschf6pfes wie mir durchaus angebracht und sicherlich erwfcnscht sein dfcrfte!lieber aladin,um deine wissbegierde bezfcglich der allgemeinen difinition ffcr rassismus zu befriedigen hier ein zitat aus wikipedia: Rassismus behandelt Menschen als einer Gruppe zugehf6rig und unterstellt ihnen auf Grundlage dieser angenommenen Zugehf6rigkeit unvere4nderliche Merkmale und Charakterzfcge. Anhand dieser Einteilung bewertet der Rassismus die Menschen und hierarchisiert Gruppen von Menschen.Rassistische Theorien und Argumentationsmuster dienen der Rechtfertigung von Diskriminierung und Feindseligkeiten weiterhin ist die tatsache,dass sich dort ein kongress mit dem durch islamisierung hervorgerufenen untergang kf6lns befasst keinesfalls problematisch (was doch ziemlich pauschalisierend klingt,wenn man bedenkt,dass es sich hierbei wider deiner fcberzeugung nicht etwa um ein terroristenausbildungslager oder eine islamistengebe4hrmaschine handelt,sondern lediglich um eine kultste4tte des glaubens) sondern vielmehr die tatsache,dass es in einer wie du erwe4hntest demokratischen gesellschaft soweit kommen kann,dass sich eine bewegung wie pro kf6ln zum sprachrohr kf6lns,und laut offizieller web-site sogar des ganzen kontinentes machen kann.nun haben wir ja am wochenende zumindest gesehen,was kf6ln und der rest des landes vom goldenen ritter im kampf gegen das feindbild mensch mit migrationshintergrund halten!sollen sie sich den menschen zuwenden,die ihnen zuhf6ren und sich durch e4hnliche wertvorstellung definieren!ja,laut deiner definition bin ich antideutsch und ja,ich mag mein buntes berlin mit all dem erfrischenden multikulti!ich liebe die oberbaumbrfccke auf der sogenannte zigeuner bunte kleider verkaufen und schwarze rhythmische musik spielen.und ich wfcrde auch mein kreuzberg,in dem es in der einen ecke nach falafel und in der anderen nach gyros duftet,ffcr keinen preis der welt hergeben und trotzdem denke ich den patriotischen gedanken,durch den du meinst dich auszuzeichnen,verinnerlicht und in jeglicher form eher verstanden zu haben als du.wir machen nicht mundtot,wir politisieren aus leidenschaft ffcr unser aller land und allen seinen bewohnern!genau das ist der unterschied zwischen dir und uns sogenannten antideutschen (ich entschuldige mich natfcrlich im voraus ffcr eventuelle rechtschreibfehler)

  • Am 19. November 2012 um 12:13 umschrieb casque beats by dre höchst belesen:

    Because a person doesn‘d accept you how to want them towards,doesn‘d necessarily suggest they begin to add‘d accept you walk they may have already.
    casque beats by dre

  • Am 1. November 2012 um 23:05 schilderte Herren Nike Free Run 2 Schwarz Grün dann:

    During prosperity your colleagues be familiar with us all; throughout adversity can certainly your colleagues.
    [url=http://www.nikefree3runschuhe.com/nike-free-run-herren/nike-free-run-2-herren/herren-nike-free-run-2-schwarz-gr--n.html/]Herren Nike Free Run 2 Schwarz Grün[/url]
    Herren Nike Free Run 2 Schwarz Grün

  • Am 8. Juni 2012 um 15:57 wusste toster98 unerwartet:

    schön :) so viel harveys im spiel versteckt

  • Am 29. Februar 2012 um 19:07 erwähnte Fermikante wortgewandt:

    Ach herrlich! Dazu zählt natürlich auch dein Versuch dein Lachen bei 7:08 zu unterdrücken :P

  • Am 15. Februar 2012 um 21:15 verlautbarte Erfinder begeistert:

    Wo ist Havey?Ich kann ihn sehen!

  • Am 31. Januar 2012 um 18:34 nuschelte Joji heiter:

    War das mit dem: “Vielen dank für den Fisch!” ne Anspielung auf Per Anhalter durch die Galaxis?

  • Am 31. Januar 2012 um 17:57 verbalisierte Dani-7 beinahe clever:

    Da hilft nur extra starker GAFFE !!xD

  • Am 31. Januar 2012 um 14:24 wusste Gabri22 zum Thema:

    Mit dem Wasser der heiligen kann man auch Stieren das Blu abnehmen

  • Am 31. Januar 2012 um 13:05 verlautbarte Droucko scharfsinnig:

    Wie wärs wenn du den stier mal mit Valium wider beruhigst vieleicht klappt das…

    Immer noch spitze deine lp´s mach weiter so!

  • Am 31. Januar 2012 um 11:03 sprach Pfeffirider freudigst:

    Genau das ist es was ich an den LP’s von Gronkh so liebe!
    Nicht nur tolle Spiele, interessantes Gameplay (mit ängstlichen Höhlenerkundungen), sehr ausführlichen auch mal hoch philosophischen Monologen, sondern diese kleinen Gimmicks, Anspielungen und auch Versprecher und der Einsatz mit dem unser lieber Gronkh in seine Projekte steckt. Dafür verdient er unseren höchsten Respekt.

    Und falls du mal nicht mehr weißt was du sagen sollst, probiers mal hiermit:
    “Goosnargh” (sagte Ford Prefect, was ein besonderes beteigeuzisches Wort war, das er immer dann benutzte, wenn er wusste, er müsse was sagen, aber nicht wusste, was.)

    MfG
    Pfeffirider

  • Am 31. Januar 2012 um 03:37 besprach Noir betont scharfsinnig:

    uuii du hast die sagenumwobenen flaschen mit klarem Wasser gefunden ^^ dieser Jahrgang ist doch bestimmt ein vermögen wert. Und wieso um alles in der Welt redest du die ganze zeit von aufputschendem Wasser XD mich würde mal interessieren ab wievie Jahren der Stier jetzt freigegeben ist, so und das war dann meine gutenacht Geschichte hobe dere.

  • Am 31. Januar 2012 um 01:44 meinte partytom voller Liebe:

    was ich eigentlich schon ganz lange mal sagen wollte: ist euch schon mal aufgefallen das gronkh sein spiele-regal aufgeräumt hat? (rubrik let’s play) – also ich finds sehr schön, und auf jeden fall auch übersichtlicher … bloß blöd das man für sommerland noch kein bild hat

    man ich bin ja mal gespannt was passiert wenn goal aufwacht :-)

  • Am 31. Januar 2012 um 00:46 formulierte TheHamburgerjung1887 unaufgefordert:

    Schöne Aktion mit dem Stier ^^ Aber mir kommt es so vor, dass dieses game schwerer ist als Harveys neue Augen ;)