Folge 12: Juhu! Diebstahl und Einbruch!

Der wütende Stier hilft uns leider nicht weiter, da hilft auch keine Spritze im Hintern – Abflug und Müll fressen wie eh und je. Hier kommen wir offenbar nicht ohne weiteres weiter. Wir bräuchten irgendwie die Handschellen, um uns am Stier festzubinden. So weit, so gut, doch leider kommen wir an die Handschellen in der Polizeistation nicht dran. Schauen wir uns die Station aber mal genau an: da haben wir ein riesiges Rad, welches sich dreht, sobald wir am Hebel ziehen, um die für den Job benötigten Gegenstände bereit zu stellen.

Du fängst Dir gleich ‘ne Hand-Schelle!

Drehen wir also mal auf die Feuerwehr und probieren mal die Fußfessel als Bowlingkugel in das Rad zu stecken und zurück zur Polizei zu switchen. Aha! Die Fußfessel rollt oben aus dem Loch auf die Justiza-Waage und bringt uns die Handschellen nach unten. Sehr schön. Nicht ganz so schön ist allerdings die Tatsache, dass die Idee mit den Handschellen und dem Stier nicht ganz so funktioniert. Fehlanzeige, noch immer kein Stierblut. Was aber nun tun? Wie geht es nun bloß weiter?

Neuartige Narkose-Therapie

Aus Verzweiflung kombinieren wir mal wieder ein paar Gegenstände – und tatsächlich können wir den Trichter als Blasrohr benutzen. Wenn wir nur ein passendes Gift für den Dartpfeil kriegen – und das haben wir zufällig dabei, wir haben ein Narkotikum am Manne. Zack, haben wir ein Blasrohr und einen Beruhigungspfeil. Und wer regt sich hier immer so gerne auf? Richtig: Lotti. Aber natürlich auch unsere liebenswerte Ex, die ständig nur genervt ist. Mal schauen, ob und wie wir ihr das Mittelchen verabreichen können.

Ruuuuhig Bluuuuut

Durchs offene Fenster schießen wir die Dame ab und machen sie gefügig. So geht’s, liebe Herren, so wird’s gemacht. Nachdem die Hübsche nun so handzahm ist, wird sie uns sicher gerne die Coupons aushändigen – was sie nun auch tut. Ach, wie schön. So ein liebes Mädchen. Wenn es Rufus doch nur nicht so übertreiben würde. Nun haben wir also einen Stapel Gutscheine – aber die Post hat ja leider gar nicht offen, also können wir mit den Dingern auch nix anfangen. Machen wir also mal einen Aufnahmewechsel.

Ein El Dorado für Massenmörder

Mit frischer Energie und neuen Ideen geht es sogleich an’s Werk. Kurzer Inventar-Check, dann geht es auch schon los. Wir analysieren abermals die Arztfeuerwehrpolizei-Station und dabei fällt uns auf, dass der Boden der Knastzelle sich ja öffnet, wenn man auf die Feuerwehr öffnet – und gleichzeitig aktiviert sich da ein schönes “Loch”. Ist übrigens auch SEHR sinnvoll, die Knastzelle mit der Feuerwehr-Stange zu versehen. Sobald da mal ein notorischer Killer einsitzt und Feueralarm ausgerufen wird, wird sofort halb Kuvaq umgebracht. Schlauer Gonzo.

Hochsicherheitstrakt: Mit hoher Sicherheit entkommen!

Wir nutzen mal die Handschellen, um den Boden am Pfosten festzumachen, was wunderbar funktioniert. Jetzt müsste der Boden halten – und die Feuerwehrluke bleibt nun auch in der Knastzelle offen. Also schnell nach draußen laufen und dort die Stange hochklettern. Tadaaa, landen wir im geschlossenen Knast der Polizeistation, wo wir uns den höchst praktisch deponierten Dietrich vom Bett schnappen. Falls der Massenmörder also nicht über die Feuerwehrstange entkommt, kann er notfalls noch immer das Schloss knacken. Sehr zuvorkommend.

Einfach spitze, diese Spritze!

Wir knacken also das Schloss und draußen dann auch das Apothekerschränkchen. Darinnen finden wir eine Spritze sowie auch ein Aufputschmittel. Die Spritze dient der Beschreibung nur zum Blutabnehmen – das braucht man uns natürlich nicht zweimal sagen. Wir wissen ja genau, wo es hier Blut abzunehmen gilt. Stichwort Taurin. Und Flügel verleihen und so.


Neue Let's Play Folgen

Pokémon: Heartgold (Nuzlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon: Heartgold (Nuzlocke)

Folge 106: Die Legende lebt

Endlich ist es soweit... der letzte Kampf gegen den stärksten Trainer der Welt steht an. Und nun wird sich alles entscheiden: Werden wir am Ende als Sieger hervorgehen? Oder werden wir den langen Weg in Richtung Abgrund antreten? Wie es auch [...]0

Pokémon: Heartgold (Nuzlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon: Heartgold (Nuzlocke)

Folge 105: Bis zum Wolkenbruch

Beinahe alle Herausforderungen sind gemeistert, sodass es nun bloß noch einen Trainer gibt, den es zu schlagen gilt: Red.0

Pokémon: Heartgold (Nuzlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon: Heartgold (Nuzlocke)

Folge 104: Eiszeit

Zwar mussten wir am Ende noch einen hohen Preis zahlen, jedoch stehen wir nun erneut vor Siegfried, der sich ein drittes und letztes Mal mit uns messen möchte. Er mag zwar stärker denn je sein, jedoch sind wir heute um einiges besser vorbereitet.0


Interessantes



Kommentare

51

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 27. März 2014 um 10:54 sagte michael kors online shop beinahe begeistert:

    good articles

    Antworten
  • Am 27. März 2014 um 08:48 äußerte discounted louis vuitton dann:

    nice articles

    Antworten
  • Am 24. März 2014 um 05:05 äußerte nike free sale begeistert:

    thanks for share!

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:13 umschrieb louis vuitton outlet voller Liebe:

    Absolute solidarity foresees the requirements of many besides glorify it is always very own.
    louis vuitton outlet http://www.louisvuittonoutletdiaperbag.com/

    Antworten
  • Am 6. Februar 2012 um 22:32 sagte Oliver5205 dies:

    Wenn man das titelbild plus der titel oben denkt man gerade : oh was hat der rufus wieder angestellt?

    Antworten
  • Am 5. Februar 2012 um 13:22 besprach MPjoker beinahe erregt:

    Das synchrone “yeehaaa” hat mir gefallen :D

    Antworten
  • Am 1. Februar 2012 um 06:38 nuschelte majormarinin extrem begeistert:

    des aufpunschmittel in des glas einfüllen und mit der spritze blut vom bullen holen das müste doch eigentlich gehn oder etwa nicht

    bei rufus mus man ja etwas vorsichtiger sein

    mfg majormarinin

    Antworten
  • Am 1. Februar 2012 um 01:01 wusste kenni dann:

    Eigentlich wollte ich nur kurz ins Let’s Play reinschauen, aber bin dann total kleben geblieben und hab alles heute durchgeguckt. :D Ich muss sagen, dass ich Harveys neue Augen schon ziemlich toll fand (davon hat unser lieber Gronkh offenbar ein wenig zu viel gespielt, so schnell wie er alle unangenehmen Leute aus dem Weg schaffen will… und mit welchen Mitteln ;) ), aber Deponia ist ja mal richtig genial. Der Humor ist ne Wucht und irgendwie hab ich Mitleid mit unserem kleinen Egoisten von Protagonisten, der ist zwar ein egoistischer Loser, der ständig alles in die Luft sprengt, aber das Dorf hackt ja heftigst auf ihm rum. D:

    Und ich find Toni klasse, mehr von ihr bitte, viel mehr! :D

    Antworten
  • Am 31. Januar 2012 um 23:14 sagte TheHamburgerjung1887 begeistert:

    Ja so im Spiel steht man manchmal auf dem Schlauch hab ich auch manchmal aber dann i-wann (nach spieletipps) geht es weiter ;)

    Antworten
  • Am 31. Januar 2012 um 22:30 meinte ROCKHY beinahe heiter:

    http://www.youtube.com/watch?v=ccutTnTFZMc achtung Ohrwurm XD

    Antworten
  • Am 31. Januar 2012 um 21:29 meinte Cazuh zum Thema:

    Ach wie ich es mag, wenn du mitten im Satz aufhörst zu reden und dann drei Sekunden lang ganz still wirst. Dann weiß man immer gleich, dass du gerade nen Geistesblitz hast, der dich ans Ziel bringt. xD Meistens jedenfalls.
    Dass die Handschellen nicht funktionieren hätte ich nicht erwartet, ich war begeistert von der Idee…

    Aber Gronkh! Du weißt nicht, wie man einen Stier einreitet? Hast du auf Lillis Reiterhof denn GAR NICHTS gelernt?
    Nee nee nee, da musst du die Sache wohl anders lösen! Man bleibt gespannt ;)

    Antworten
  • Am 31. Januar 2012 um 20:42 begehrte emili dreist:

    super folge
    mir gefählt die toni auch besser wen sie bereugt ist
    ansonsten
    das weiß du ja schon
    spritze ins blut vom stier
    fertig

    Antworten
  • Am 31. Januar 2012 um 20:28 begehrte Polowonix routiniert erregt:

    http://www.avaaz.org/de/eu_save_the_internet_spread/?fp

    Online-Petition gegen Acta!!!

    Antworten
  • Am 31. Januar 2012 um 19:26 besprach Xervo dreist:

    dann fehlt dir doch nur noch …ach keine Ahnung aber wir kommen vorran^^

    Antworten