Folge 24: Olé olé mit Schnaps & LSD

Mit Schnappes in der Blutbahn schaffen wir es doch bestimmt, die liebliche Goal mit dem Kran aufs Minebike zu befördern. Aber irgendwie plumpst sie abermals in die Tiefe und bricht sich weitere, nicht nähe benannte Knochen. Mehr saufen hilft bestimmt. Das Bein hinter dem Kopf haben wir ja bereits vorrätig, also ab die Pulle in den Hals. Ach ja, wir sollen uns noch auf den Horizont konzentrieren – aber irgendwie wird das nix. Egal, was wir tun, es funktioniert einfach nicht. Mist.

Buchstabensuppe

Gehen wir noch mal zum Doc, vielleicht haben wir hier ja was übersehen. Also: ein Bein hinter den Kopf legen und den Horizont fixieren und.. oh! Als wir jetzt wirklich mal den Horizont fixieren, kommen wir auf einmal voll drauf. Woooow, diese Farben. Und endlich kommen auch mal die Buchstaben zur Geltung, die uns schon ständig aufgefallen sind. Der Doc murmelt nun folgendes: er habe einen “blauen Mast” fixiert, in dessen Osten (rechts) etwas Rotes sein soll. Dann nach Süden (unten), dann in gerader Linie zu dem gelben Ding da… so so.. Bei ihm kommt am Ende das Wort FLUSS heraus. Blaues F, rotes L, grünes S, gelbes S. Theoretisch hätten wir uns das jetzt merken sollen.

So ein MUMPItz

Zurück beim Kran probieren wir mal das gleiche: Bein hinter dem Kopf ist ja schon da, also einfach mal den Horizont fixieren und konzentrieren. Abermals wabert das Bild und merkwürdige Buchstaben wackeln in allerlei Farben durch die Pampa. Theoretisch müssten wir jetzt irgendwie die Buchstaben verbinden, aber egal. MUMPI passt immer. Und tatsächlich: Mumpi passt immer! Jetzt noch einen Schluck aus der Pulle – und dann gaaaaanz behutsam den Kran bedienen. Zack, ist Goal auch schon auf dem Minebike. Unfassbar.

Du sendest die falschen Signale

Nun ab aufs Minebike und Gas geben in Richtung gemeinsamer Zukunft. Na gut, vielleicht erst einmal in Richtung Weiche – und dann losdüsen. Die Fahrt ist allerdings recht kurz, denn letzten Endes landen wir wieder in der Schaltzentrale. Ein Ort, an dem wir heute noch sehr, sehr oft landen werden. Denn wir müssen nun anhand der Kontrollen dort unten die Weichen und Signale so stellen, dass wir von oben links nach unten rechts durchkommen. Aber was und wie und warum und wieso und überhaupt, wie soll das denn gehen? Ohweia.


Neue Let's Play Folgen

Pokémon Ranger Suishomaru

Let's Play Pokémon Ranger

Folge 37: Das Samus-Aran-Syndrom

Endlich sind wir angekommen - der letzte Raum des Hauptquartiers unserer Feinde! Und hier stellt sich uns natürlich ein weiterer Gegner in den Weg.0

Pokémon Ranger Suishomaru

Let's Play Pokémon Ranger

Folge 36: Einer nach dem anderen

Mittlerweile sind wir schon tief in das Hauptquartier der Power-Rock-Bande eingedrungen und die Verwirrung, die wir gestiftet haben, zeigt endlich Wirkung.0

Advance Wars 2 Black Hole Rising lookslikeLink

Let's Play Advance Wars 2 Black Hole Rising

Folge 15: Colin muss ausharren!

Blue Moon ist bald erlöst. Als Olaf und Kid die letzten Vorbereitungen treffen wollen, wird Colin zurück gelassen in dem Glauben, er sei save.0


Interessantes



Kommentare

51

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 1. August 2012 um 19:13 sprach Afrotas sehr clever:

    Aahaaaaaa, ich habe einen Schreibfehler gefunden^^ bei 03:46 sagt Doc : “Leg einfach dein Bein hinter den Kopf und fixiere einen Punkt am >Horiont<!!!
    xDDD

    Antworten
  • Am 2. März 2012 um 18:19 verbalisierte Fermikante zu Dir:

    Gerade frage ich mich, ob du eigentlich das Point-and-Click-Adventure “Floyd: Es gibt noch Helden” kennst? Ist zwar schon etwas älter das Spiel (15 Jahre), aber ich bin mir 100%ig sicher, dass du es vom Humor her lieben würdest! Geht um einen äußerst tollpatschigen Außerirdischen names Floyd, der im “Konzern” lebt, den er sehr treffen als “Stasi” bezeichnet. Dass seine Tollpatschigkeit ihn da in Probleme bringt ist wohl selbsterklärend ;) Der Humor ist sehr ähnlich zum Humor der Daedalic-Spiele.

    Wenn du mich fragst ist das ein echtes Muss für deine Spiele-Sammlung :) Vielleicht auch ein zukünftiger Let’sPlay-Anrainer nach der Edna/Deponia-Reihe? Aber selbst wenn nicht, du hättest auch privat deinen Spaß bei dem Spiel, bin ich mir sicher ;)

    Beste Grüße
    Fermikante

    Antworten
  • Am 20. Februar 2012 um 23:22 wusste TheHeroAlex mit Wortwitz:

    Mumpi ist genau so wie Wambo! Ich Mumpi, du Mumpi, er, sie, es Mumpi :D

    Antworten
  • Am 17. Februar 2012 um 15:20 formulierte deinefreieglotze begeistert:

    MUMPI war die einzige Möglichkeit, Du hattest nur gerad Glück. Bei mir hat es 3 Versuche gedauert^^

    Antworten
  • Am 16. Februar 2012 um 20:55 umschrieb Noir sehr wortgewandt:

    Sooo, war ich ja dochein paar Tage weg ^^ morgen gehts dann hoffentlich wieder an meinen persönlichen aufhol Marathon und jetzt schau ich erstmal ob du es denn geschafft hast die Kontrolltafel richtig zu bedienen ;) man sieht sich in Rapture ^^

    Antworten
  • Am 13. Februar 2012 um 19:19 erwähnte Achmed erregt:

    “MUMPI”, in diesem Fall hattest du sehr viel Glück, aber ob es wirklich die Antwort auf alle Fragen ist? Ja, Mumpi ist ein universales Wort, es kann so ziemlich alles heißen. Was ist der Sinn des Lebens? – Mumpi.
    Alles ist Mumpi :D

    Antworten
  • Am 13. Februar 2012 um 16:35 formulierte Elena Pauli extrem heiter:

    das Goal da nich vom Minbike runterfällt ist mir ein Rätsel.
    Ps.Gronkh du machst tolle lp.
    Wann geht eigelndlich Sims3 weiter?

    Antworten
  • Am 13. Februar 2012 um 16:28 umschrieb emili kolossal clever:

    es ist schon halbvier,abeer noch keine immer noch keine folge
    da stimmt doch was nicht

    Antworten