Folge 1: Notlandung in London!

Was, ihr kennt Doctor Who nicht? Die erfolgreichste SciFi-Serie aller Zeiten? Dann passt mal auf! Seit den frühen 60ern ist die Endlosserie im englischen Fernsehen zu sehen und begeisterte Generationen von Zuschauern. Zwar legte Doctor Who 1989 eine “kleine” Pause ein, ist aber seit 2005 wieder voll auf Sendung und erfolgreicher als je zuvor. Mittelpunkt des Geschehens ist ein außerirdischer Zeitreisender, der wie ein Mensch aussieht und von allen nur “Der Doktor” genannt wird. Mit seinem Raumschiff TARDIS, welches wie eine Ploizei-Notrufzelle der 1960er aussieht, reist er durch Zeit und Raum und rettet dabei ganze Galaxien. In seinem neuen Videospielabenteuer landet der Doc leider mitten in einen Zeitsturm und muss auf der Erde, in einer Londoner Bank, notlanden. Ab jetzt kommen wir ins Spiel und müssen seine Geschicke lenken..


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 80: Besser als gedacht!

Bei Dark Souls 2 finden wir uns so langsam zurecht in der Aschewelt des Alten Eisenkönigs. Wir kämpfen uns durch das große Schloss und nehmen es dabei mit komischen Typen auf, die Fässer durch die Gegen tragen.0

Alien Isolation Sarazar
The Evil Within Gronkh

Interessantes



Kommentare

24

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 27. September 2014 um 07:17 verlautbarte refractory brick supplier unaufgefordert:

    Hi there, I log on to your new stuff. Your humoristic style is wonderful, keepup the good work! And you can look our website http://refractory-brick.com/ about refractory brick . Thank you very very much.

    Antworten
  • Am 2. August 2014 um 06:31 verkündete Michael Kors wallets outlet unsäglich aufgeregt:

    This webpage namely containing a fastidious information of humorous YouTube video tutorials, I loved it a lot.

    Antworten
  • Am 29. Juli 2014 um 21:29 sagte Sol Semenza so:

    Its wonderful to be the following!Wish you all a satisfied time.

    Antworten
  • Am 5. Mai 2013 um 18:45 verkündete XRumerTest ganz erfreut:

    Hello. And Bye.

    Antworten
  • Am 15. April 2013 um 13:53 behauptete Doctor Who so:

    Was??? Es gibt ein Spiel von mir? Fantastisch!

    Antworten
  • Am 17. März 2013 um 05:20 nuschelte Madelaine zum Thema:

    Ich denke ein nettes Detail für die meisten ist: Das Torchwood und Dr.Who im Grunde von einander Stammen.
    Torchwood hat viele andeutungen dazu und Dr.Who trifft irgendwann auf Jack.

    Mein Fall ist Dr.Who dennoch nicht. Ich mag lieber Torchwood, Supernatural, Charmed, Andromeda, Stargate, Stargate Atlantis, V- Die Außerirdischen, Battlestar Galactica und weiteres… Animes mag ich auch noch….

    Gutes Game. Jedoch leider nicht meins.

    Antworten
    • Am 5. Mai 2014 um 01:29 proklamierte andere daraufhin:

      Hallihallo!
      Ich wollte nur kurz auf was lustiges hinweisen: Torchwood ist ein Anagramm von Doctor Who ;)

      Antworten
  • Am 7. Februar 2013 um 09:27 meinte Norzaini unglaublich dreist:

    You’ve got some gumption pttiung yourself out there with Scotch-taped eyelids. It actually looks really cute not the taped lids, the cat eye! I’ve never even attempted the cat eye because I think I’d look weird, but you may have just convinced me to try![]

    Antworten
  • Am 16. Januar 2013 um 21:59 verbalisierte Jelix scharfsinnig:

    Ich liebe die Serie. Wusste gar nicht, dass es davon ein Game gibt. Nice!

    Antworten
  • Am 13. Januar 2013 um 02:24 schilderte flinn begeistert:

    Ich liebe Dr Who, besonders den 11ten! Vorhin hab ich noch eine Folge geschaut und nun finde ich das Spiel hier ^-^v Einfach super. Die Stimme des guten Doktors und einige deutsche Begriffen (Überschallschrauber ^^) sind ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber ich finds sehr schön, wie man einige typische Gesten erfasst hat.

    Antworten
  • Am 7. Januar 2013 um 15:16 verkündete Alice heiter:

    Danke danke danke Hijuga! : )
    Ich bin schon seit längerem ein Whovian, habe alle Staffeln seit Neubeginn 2005 gesehen (die 9. Reinkarnation war mein erster Docter) und mache mich nun demnächst an die aller aller ersten Folgen. Da freue ich mich schon drauf: noch schwarz-weiß, die ursprüngliche Form des Docters und noch mit seiner Enkelin als Begleiterin :)

    Ich freue mich echt, dass du dieses Spiel spielst. Auch wenn mir die deutsche Version nicht sonderlich zusagt… Überschalldreher…. Gedankenmanipulationspapier….
    hätte man geschicktere Übersetzungen wählen können, aber naja, das ist nur Kleinkram und wahrscheinlich Gewohnheitssache. Sich von “psychic paper” auf “Gedankenmanipulationspapier” einzustellen, wird wohl noch dauern : D
    Aber das ändert ja nun nichts an der Story, welche schließlich entscheident ist und in diesem Falle mit Sicherheit awesome weil Dr. Who : ) Dadurch hat es sowieso einen höheren Epischkeitsfaktor als andere Spiele, egal in welcher Sprachausgabe :)

    Antworten
  • Am 7. Januar 2013 um 13:35 sagte Cry Posthuman aufgeregt:

    Sehr cooles Spiel. Neben Deadlight und Duke Nukem Manhattan Projket eines der seltenen 3D-Sidecrolls. Gibt bestimmt noch mehr, nur kenn ich die nicht. :)
    Mag ich auf jeden Fall!

    Vielleicht ist es einfacher die Türen zu öffnen, wenn du mit der Maus den ganzen Bildschirm zum einstellen der Frequenz nutzt!?
    Vor allem bei den “Hochton”-Türen, wo du viele Wellen brachst, warst du nicht weitgenug außen am Bild.

    Antworten
  • Am 7. Januar 2013 um 13:13 verkündete Sieglinde Müller Maier Schmitt dreist:

    Doctor Who ist meiner Meinung nach eine der besten Science-Fiction Serien E V E R ! ! ! ! Aber ich vermisse bei dem Spiel die Originalstimme… Auch die Serie sollte man (wenn es irgendwie geht) auf englisch gucken.

    Antworten
  • Am 7. Januar 2013 um 12:33 wusste Wunderfisch betont begeistert:

    Ich tick aus, Doctor Who! Ich freu mich! Der Doktor ist da, die Tardis ist da, die epische Musik ist da, der Humor ist auch da. Aber der deutsche Originalsprecher fehlt. -_- Das fällt aber nicht so sehr auf. Mal schauen wie das mit den anderen Sprechern aussieht.

    Nur schade das es im Spiel so wenig Erklärunken gibt. Es gab ein Spiel der Serie (City of Daleks) da konnte man alla The Secret World Infos zur Serie einsammeln. Und es war eher ein 3rd-Person Spiel.

    Es ist genial wie aus einer Serie die Anfang der 1960er als Bildungsfernsehen gedacht war, die größte Sci-Fi-Serie der Welt wurde. Der Doktor war anfangs noch ein alter Mann und mit seiner Enkelin unterwegs. Da wundert sich manch einer wie man eine Serie so lange laufen lassen kann. Das wurde super gelöst. Der Doktor ist kein Mensch, er ist ein Timelord. Und wenn die tödlich verletzt werden, sterben sie nicht, sondern ihr Körper heilt sich in dem er regeneriert. Dabei ändert sich das Aussehen des Doktors, aber auch sein Charakter. So ist der manchmal ein schweigsamer Einzelgänger und mal eine Labertasche. ;)

    Manche sagen die deutsche Syncro der Serie sei mies. Ich hingegen halte sie für Top. Aber das Thema lässt sich nicht diskutieren. Das ist soetwas wie das Lieblingsfußballteam oder irgendeine Religion. Die eigene Meinung ist da immer die richtige, Basta. ;)

    Wie dem auch sei. Geronimo!

    Antworten
  • Am 7. Januar 2013 um 11:33 begehrte Tradon plötzlich:

    weiß jemand, ob das die deutsche Original-Stimme für matt smith is?
    nur aus interesse – ich guck imemr auf englisch

    bin gespannt, wie sich das spiel entwickelt

    Antworten
  • Am 7. Januar 2013 um 06:16 verbalisierte KingPaddy extrem fröhlich:

    Dr. Who eine sehr skurrile Sci-Fi-Serie – positiv skurril. Im Allerweltsgeschmack der Sci-Fi nach Star Trek und Starwars ist diese wesentlich ältere Serie ein echtes Juwel. Ich muss zugeben, dass ich damit allerdings erst sehr spät in Kontakt kam, mehr oder minder mittelbar über Torchwood. Das es das gibt, wusste ich schon länger, aber ich ahnte nicht einmal, dass es von der Serie überhaupt eine deutsche Synchronisation gab und da gab es natürlich keinen Anreiz mich dafür weitergehend zu interessieren. Erst mit Torchwood war da dann doch mehr Interesse da und da hab ich mich dann auch mehr mit der bisherigen Geschichte, den Charakteren etc. auseinandergesetzt. Ich bin zwar nach wie vor kein großer Fan, aber es ist eine tolle Serie.

    Das Spiel überzeugt mich jetzt nicht so. Es wirkt bisher wie eine dieser unzähligen Lizenzausschlachtungen, obwohl die Darstellung des Doktors gelungen ist. Mal schauen, was uns Hijuga hier noch so präsentiert ^^

    Antworten
  • Am 7. Januar 2013 um 00:46 murmelte SteelTonniX sau fröhlich:

    Sieht sehr interessant aus, aber im Positivem. Und das, obwohl ich die Serie überhaupt nicht kenne. :)
    Erinnert mich, vom Gameplay und von der Grafik her, ein ein bisschen an Dead Light (hab ich bei Sgt Rumpel aufm Kanal geschaut xD). Halt ein Sidecroller mit 3D-Look, dazu Kobelrätsel und Kletterpartien. Wenn ich das richtig sehe, hat der gute Doc auch einen HP-Balken. Das heist, es könnten auf leichte Kampf-Elemente noch dazu kommen. Der Charme spricht mich sehr an, da der Doc wohl auch so bisschen treudoof wirkt, aber auf eine eloquente Art. YAY! es lebe die Ironie. :D
    Hoffe, dass das so bleibt. Auch so Wortspiele mit dem “fallenden Goldpreis” als Anspielung darauf, das Gold durch das Gitter fallen zu lassen, fand ich sehr geil. Darauf ein dreifaches FUCK YEAH! :)
    Gefällt mir auf jeden Fall sehr gut und ich freu mich auf mehr.
    MfG SteelTonniX

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 23:04 sagte kaaaati aufbrausend:

    YAY ich liebe die doctor who reihe aber ich bin verdammt schlecht in englisch und die deutsche synchro ist so verdammt schlecht wie ich find dass ich mir das nicht antun kann. ich fand den 10. doctor noch besser (david tennant ) und captain jack harkness ist sowieso der geilste :D D
    lg kaaaati

    PS: kennst du die serie torchwood? spielt auch mit captain jack harkness und hat den selben humor (ist eine art neben serie von doctor who)

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 22:47 wusste Pyogenes routiniert begeistert:

    Ach was, Dr. Who? Ist ja klasse. Hab ich gar nicht so früh mit gerechnet :)
    Dann wünsch ich dir mal viel Spaß beim zocken, lieber Hijuga. Bin ja wirklich gespannt, wie das Spiel sich entwickeln wird.

    Der Hut sah deshalb so komisch aus, weil er in dem runden Ding – einer guten altmodischen Hutschachtel – drin steckte (zumindest sah es ganz danach aus).

    Wollen doch mal schauen, wie lange dieses Let’s Play wird und welche Rätsel dich noch erwarten.

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 22:42 äußerte Sagenleserin aufgeregt:

    Super!!!!!!!!! :D :D :D
    Ich liebe die britischen Sendungen und freue mich einfach grade dermaßen,dass du dieses Spiel letsplayst.
    Wow! Wenns jetzt zur Serie SHERLOCK auch noch ein Spiel gebe…
    Hier handelt es sich übrigens um den elften Doc,gespielt von Matt Smith, produziert von Steffen Moffat.
    Ist das toll. Und ich muss Marc vollkommen zusprechen:
    Im britischen Tv sind wirklich Perlen zu sehen, man vermisst es hier richtiggehend.

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 22:41 umschrieb Cry Posthuman aufgeregt:

    Cool, endlich ein Hijuga LP das ich wieder mitschauen kann. …morgen dann. ;)
    Freu mich!

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 22:39 verbalisierte *followthewhitewolf* voller Liebe:

    Mal sehen, ob ich jetzt kommentieren darf… nö… nochmal…

    Very interesting… kann mich noch erinnern, mir als Stöpselchen immer die uralt Folgen in SW reingezogen zu haben… :D
    Dann noch gutes Gelingen! ;)

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 20:46 formulierte Marc (tm) heiter:

    :D
    Yay!!!

    Kaum zu glauben, daß die BBC als öffentlich-rechtlicher Sender solche Perlen hervorbringt (inkl. Monty Python, HHGTTG, gute Dokus etc.pp).
    Würden unsere ÖR auch nur 1% der Qualität der BBC erreichen, würde ich mich eventuell nicht über die GEZ aufregen.

    Ich freu mich auf dieses Game und bin sehr gespannt, ob man den Humor und andere Dinge in einem Spiel transportieren kann.

    Antworten