Folge 67: Martin, Händler des Todes

Nach der Schlacht gegen Hayder treten wir aus der Kirche und durchstreifen die nun wieder stillen Straßen dieser unheiligen Stadt. Der Weg führt uns in die Unterstadt, direkt in den Gehängten Mann, wo abermals eine Queste auf uns wartet.

Doch nicht nur Isabela können wir hier von Links nach Schräg anquatschen, auch eine verdächtige Dame fristet hier ihr kärglich Dasein, auf der Suche nach einem Mietschwert. Doch erstmal Isa, die sich hier den Alk in den Kopp haut. Sie erzählt uns von einem befreundeten Freund, Martin, der hier in der Spelunke ein Zimmer haben soll. Den sprechen wir sogleich an, doch zuvor noch die verdächtige Dame.

Eine verdächtige Dame

Jene macht einen furchtbar verkniffenen Gesichtsausdruck und bittet uns, ein paar Seeräuberkapitäne zu töten, bestenfalls noch ihr Gespräch belauschen. Mehr Informationen bekommen wir von ihr nicht, also sagen wir einfach mal zu und erhalten einen Brief mit weiteren Einzelheiten von ihr. Wir werden sicherlich später noch bei aktiven Belauschungen erfahren, was es mit den Kapitänen auf sich hat.

Auf dem Weg zu Martin gibt sich Isabela als eine der Dirnen der Perle zu erkennen, die wir damals, in Dragon Age: Origins hätten besuchen können. Oder später noch in einem Let’s Play dazu besuchen werden. Je, nachdem.

Narbenhals-Martin

Martin sitzt in seinem Zimmerchen und freut sich sehr offensichtlich, uns zu sehen. Damals ein Seeräuber, ist er nun ein “ehrbarer Händer”. Wie man ja sieht, inmitten all seiner Reichtümer, in denen er hier hockt. Er benötigt unsere Hilfe, denn Seeräuber haben seine Fracht gestohlen und irgendwo versteckt. Wir fragen ihn ein wenig aus über seine Fracht und über die Seeräuber aus. Letztere sollen wohl irgendwas “Großes” mit Kirkwall vorhaben. Das riecht doch schon wieder mal nach bevorstehendem Krieg. Irgendwie gibt es hier tausend Fraktionen, die bald alle übereinander hereinschwappen.

Er erzählt uns, warum er die Seeräuber verlassen hat, und dass wir die Fracht in den Docks suchen sollen. Die Kisten tragen das Siegel von Orlais. Da lassen wir uns mal überraschen, was wir an den Docks vorfinden werden. Doch erst einmal wieder eine kleine Lesestunde aus dem Kodex, um etwas mehr über die Seeräuber zu erfahren, die ohne Frage bald schon unsere Feinde werden könnten.

Eine Nadelspitzen-Legion

Vorerst aber gehen wir in die Unterstadt, wo wiederum zwei Quests auf uns warten. Kaum laufen wir einige Meter, greift uns eine Überzahl an Nadelspitzen-Halunken an – und mitten im Kampf seilen sich weitere von den Dächern herab. Bald schon geht Anders zu Boden – der Magier ist verloren. Mist. Und es werden mehr und mehr Nadelspitzen. Eine schiere Übermacht, geschickt von der Coterie. Als nächstes erwischt es Isabela – nur noch Fenris und Victor bleiben übrig.

Schlimmer noch – weitere Nadelspitzen rücken nach und Fenris kann ebenfalls keinen Heiltrank nutzen. Tolle Wurst. So geht auch er zu Boden – und schließlich bleibt nur noch Victor übrig. Wird er diesen Kampf überleben?


Neue Let's Play Folgen

Cities: Skylines Gronkh
GTA Online 2.0 Sarazar

Let's Play GTA Online 2.0

Folge 45: Biker & Mega-Motorräder

Heute besuchen wir in GTA Online 2.0 einen Club - besser gesagt das Clubhaus der Lost MC. Dort können wir uns die erforderten Lectros schnappen, doch die ersten Verluste in unseren Reihen lassen leider nicht lange auf sich warten. Dennis stirbt.0

Stranded Deep (Staffel 2) Gronkh

Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Dragon Age 2 (Gut) wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Dragon Age 2 (Gut)

Stichworte: , , ,

Mit dem Feed für Dragon Age 2 (Gut) keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays