Folge 3: Die Bibliothek der Magi

Wir gehen systematisch das gesamte, offenbarte Archiv der Bibliothek des Zirkels der Magi durch. Dort erfahren wir unter anderem vom elfischen Wort Eluvian, welches später noch an tragender Bedeutung gewinnen soll. Doch zuvor brauchen wir noch ein weiteres Buch, um das Buch der elfischen Relikte zu übersetzen – und wo sonst soll man wohl dieses Buch finden, wenn nicht hier, in der Bibliothek.

In einem weiteren Buch finden wir noch ein kleines Figürchen, welches uns wohl verfluchen soll – und einen Umschlag, der uns auf einen Geldübergabeplatz hinweist. Zwar finden wir später tatsächlich was an der besagten Stelle, doch einen weiteren Einfluss haben weder Figürchen noch die Androhungen fieser Folgen. Schade eigentlich.

Letzten Endes finden wir das Buch zur Übersetzung der alten, elfischen Sprache – doch bei der versuchten Übersetzung überrascht uns ein junger Magier, Finn. Er erklärt uns, dass ein Aluvian ein ganz besonderer Spiegel zur Kommunikation über weite Entfernungen sein soll. Aber da muss doch mehr dran sein. Warum sonst sollte Morrigain wohl daran interessiert sein?


Neue Let's Play Folgen

The Evil Within Gronkh
Assassin's Creed Rogue Hijuga

Let's Play Assassin's Creed Rogue

Folge 4: Scharmützel an der Küste

Bei Let's Play Assassins Creed Rogue muss Shay sich als Seefahrer beweisen. Das ist aber gar nicht mal so leicht, denn die Morrigan ist nicht gerade im besten Zustand. Dann legen wir uns ausgerechnet auch noch mit einem Kriegsschiff an.0

Far Cry 4 Sarazar

Let's Play Far Cry 4

Folge 12: Massaker im Glockenturm

Back in Kyrat - zurück auf dem Rücken der Elefanten. Wir erreichen mit unserem Freund den nächsten Glockenturm und zunächst scheint hier alles ruhig, nur ein unschuldiger Zivilist ist dort zu finden.1


Interessantes



Kommentare

4
  • Am 9. November 2011 um 10:23 formulierte AmAmAm1991 höchst begeistert:

    Bei Origins Herkunftgeschichte der Dalsih Elfen ist der Eluvian der Grund weswegen mann zu den Grauen Wächter kommt… auserdem verschwindet Temlen… Ich glaub das due Traurigste Herkunfts geschichte bei Origins… mit einen wunderschönen satz von Temlen der später vorkommt.. so zauberhaft ^-^

  • Am 4. September 2011 um 17:18 äußerte RaptorHunter erfreut:

    Ist der gute alte Großwesir Isnugud also den Stein doch losgeworden(Ist aus einem Comic)?
    Nun ja wieder einmal ein klase LP von dir,Gronkh.

  • Am 5. Juni 2011 um 17:52 verbalisierte Maxy unsäglich dreist:

    Waren das schon alle Bücher?? Das waren doch noch viel mehr, oder?

    Und nicht vergessen in das Schlafzimmer der Schüler zu gehen, wegen diesem Unglücksbringer und dieser Truhe, die da stehen soll!

    Und diese Schreibfehler immer! Stört zwar nicht allzu sehr, fällt aber jedes Mal auf!

  • Am 11. Februar 2011 um 13:26 begehrte Larian fröhlich:

    sir naseweis XD JEA anders..! *freuz*