Folge 4: Auf ins Repositorium

Der zappelige Magier weiß scheinbar mehr über die Eluvians bzw. die Spiegel der Elfen. So ein Zufall und Glück gleichermaßen, dass er gerade jetzt auftauchte. Und auch Ariane weiß mehr zu erzählen: einige Jäger eines befreundeten Dalish-Clans haben wohl erst kürzlich einen zerbrochenen Spiegel in irgendwelchen Ruinen entdeckt. Grandiose Zufälle? Nein, natürlich alles Puzzleteile des Schicksals, welche hier zusammenspielen.

Einer der Jäger verschwand, der andere verstarb. Keine guten Voraussetzungen für unser Unterfangen – aber davon lässt sich ein Grauer Wächter natürlich nicht aufhalten. Der zerbrochene Spiegel soll von der Dunklen Brut verdorben sein, aber auch da haben wir natürlich schon so unsere Vorerfahrungen mit den düsteren Banausen.

Als nächstes sollen wir jetzt das Repositorium aufsuchen – der Herr Finn, seines Zeichens weinerlicher Magier, begleitet uns netterweise. Somit leveln wir ihn erst einmal hoch, um für alles Kommende gewappnet zu sein. Außerdem ist er derjenige, der dort im Untergeschoß mit einer Statue reden will, welche er wohl schon des öfteren aufsuchte.

Zuvor suchen wir noch kurz die Schlafsäle der jungen Magier auf und finden eine versteckte Truhe mit dem Geld der geheimen Übergabe, dessen Hinweis wir zuvor in der Bibliothek fanden. Leider passiert da sonst nicht viel.

Doch leider will uns der Templer vorerst nicht in das Repositorium einlassen, da die dortigen Wächter in letzter Zeit etwas Amok laufen und unberechenbar wurden. Natürlich auch kein Problem, wissen wir ihn zu beschwichtigen. Wenn wir schonmal da unten sind, räumen wir auch gleich mal mit den mysteriösen Geschehnissen auf, welche sich mal wieder als Risse ins Nichts offenbaren, die es zu schließen gilt. Na, dann mal auf in die Schlacht.


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Dragon Age: Hexenjagd wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Dragon Age: Hexenjagd

Stichworte: , , , ,

Mit dem Feed für Dragon Age: Hexenjagd keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte