Folge 4: Eichhörnchen im Gartenhäcksler

Es wird Zeit, den Spuren des flüchtigen Kapitäns weiter zu folgen. Nachdem wir unsere Bewaffnung ordnungsgemäß durchgeführt haben, werden wir auch schon mit dem ersten Missionsziel vertraut gemacht. Wir sollen das Zugdepot erreichen. Der Weg wir uns einmal mehr von einigen abtrünnigen Piraten versperrt. Mit all unserem Skill in Sachen Shooterräumen wir die Mistkerle aus dem Weg. Am Zugdepot angekommen, stellt sich uns sogleich das nächste Problem in den Weg.

Fight for Ersatzteile

Wir müssen durch einen alten Bahntunnel hindurch, um der Spur weiter folgen zu können. Dummerweise steht uns ein alter Zug im Weg, dessen Maschine nicht mehr den besten Eindruck macht. Ganz im Gegenteil: Das Ding ist kaputt. Wir suchen die Zugteile zusammen und versuchen, die Maschine wieder in Gang zu setzen. Dabei stehen wir stets unter Dauerbeschuss. Wir können uns zwar zur Wehr setzen, doch als es heißt, wir sollen den Zug vor den angreifenden Piraten beschützen, segnen wir gleich mehrmals das Zeitliche. Übung macht bekanntlich den Meister. Außerdem besitzt der Coop-Modus vonFar Cry 3 einen überdurchschnittlichen Schwierigkeitsgrad.

Nachdem wir die Feindwellen dann endlich erfolgreich abgewehrt haben, versinkt Rumpel plötzlich im Bugozean. Er kann weder den Tunnel durchqueren, noch in irgendeine Richtung navigieren. Zum Glück wartet hinter dem Tunnel ein Checkpoint samt Zwischensequenz, die eine kleine Sniper-Challenge einleitet.


Neue Let's Play Folgen

Lords of the Fallen Hijuga

Let's Play Lords of the Fallen

Folge 23: So müssen Aufnahmen beginnen!

Bei Let's Play Lords of the Fallen wollen wir die frisch freigegebene Abkürzung nehmen, doch erstmal gibt's auf die Fresse, denn ein fieses Monster springt um die Ecke.0

The Evil Within Gronkh
Far Cry 4 Sarazar

Let's Play Far Cry 4

Folge 8: Spannung pur

Wir sind zurück bei Far Cry 4 und das bedeutet Spannung und Action pur. In wenigen Augenblicken werden uns die Jäger angreifen. Wir müssen uns verteidigen, müssen die Rebellen beschützen und dafür bleibt uns nicht viel an Waffen.0


Interessantes



Kommentare

1