Folge 2: Die Insel

Jason freundet sich immer mehr mit der Insel an. Unser Freund Dennis Rodgers hat uns den Auftrag erteilt, den Funkturm auf der Erhöhung zu aktivieren. Der bringt uns eine kostenlose Waffe und noch mehr Einsicht in die Karte, den Verkäufern hingegen die Möglichkeit, ihre Geschäfte abzuwickeln. Doch wir müssen Acht geben: An den Funktürmen warten Wildtiere auf uns. Die Schlange ist da ein einfacher Gegner. Wir erklimmen den Funkturm und werden durch die Umgebungsfahrt ein wenig an Assassin’s Creed erinnert. Wen wunderts: Auch Far Cry 3 kommt aus der Schmiede von Ubisoft – das nur am Rande.

Welcome to the Dschungel

Wir kehren zurück zu unserem Kollege Dennis. Er ist hocherfreut über unsere Erfolge beim Erklimmen des Funkturms. Doch wir müssen den Dschungel kennenlernen. Wir müssen wissen, wo wohin wir flüchten müssen, wenn’s mal eng wird. Und wir müssen wissen, wo wir nach unseren Freunden suchen müssen. Hierfür erteilt er uns einen Jagdauftrag. Wir sollen rote, blaue und grüne Blätter sammeln. Mit denen machen wir uns später kostbare Medizin. Und Tierleder, am besten vom Wildschwein. Dieses lässt uns mehr Waffen tragen, wenn es die richtige Verarbeitung erhält.

Auf der Jagd

Wir täuschen gar keine Müdigkeit vor und machen uns an die Arbeit. Beim Waffenshop holen wir uns eben noch ein Maschinengewehr. Das ist zwar nicht mit viel Munition bestückt, dafür aber sehr durchschlagkräftig. Und umsonst. Dann dürfen wir erstmals auf eigene Faust losziehen und das Inselparadies von seiner schönsten Seite betrachten. Wirklich toll, welche Arbeit die Entwickler in das Spiel gesteckt haben. Rucki Zucki haben wir die auf der Karte markierten Pflanzen eingeheimst. Und eine Höhle haben wir auch betreten, doch darin fanden wir “nur” ein paar Mitbringsel wie Spielkarten oder Zigaretten. Durch den ganzen Plunder, den wir nun im Rucksack haben, können wir das Schweineleder nicht mitführen. Also räumen wir den Sack ein wenig auf und ziehen per Schnellreise dann weiter zurück zu Dennis.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 16: Meine Freundin Bellclaire!

Nachdem der erste Angriff auf die Ruinenwächter ja nicht so gut verlief, probiere ich es direkt noch mal und entscheide mich sogar dazu, nicht gleich den NPC zur Hilfe zu rufen. Diesmal klappt der Kampf auch wesentlich besser.2

The Forest Gronkh

Let's Play The Forest

Folge 54: Super Survival Skill0rZ Ma$t4h!!

Der Auftakt der neuen Folge ist. Ehm . Interessant. Und auch ich werde langsam wahnsinnig. Vor allem nachdem ich gefühlte 43592840mal den Absturz erleben muss. Das der reinste Alptraum. Die ersten Schritte sind wahnsinnig spannend. Wie immer.13

XCOM: Enemy Unknown AmrasLP

Let's Play XCOM: Enemy Unknown

Folge 50: Huch, da sind ja noch welche

Die vermutlich letzten Mutons stehen vor unseren Gewehren und warten darauf, ins Gras zu beißen. Doch wir haben uns etwas getäuscht und stellen fest, dass irgendwo noch welche sein müssen.1


Interessantes



Kommentare

2

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 18. Dezember 2012 um 15:55 wusste Smiley zu Dir:

    Sarazar der Tierfreund!! :D
    P.S: Greenpeace wäre nicht begeistert!! ;)
    Smiley

    Antworten
  • Am 13. Dezember 2012 um 00:54 schilderte GamerKey total erfreut:

    Hey Sarazar du alter Heckenpenner! :)

    Statt umständlich den Funkturm wider Stück für Stück runterzukraxeln hättest du einfach mal drauf warten sollen ob das Spiel dir nen Tipp gibt, dann hättest du wohl auch das Seil (“Zipline”) entdeckt und hättest daran direkt zu Dennis runterrutschen können.

    Ich hab mir schon die ein oder andere Folge FarCry 3 von verschiedenen LP’ern angeguckt und es schüttelt mich jedes Mal wenn die Leute Vorgaben vom Spiel oder offensichtliche Hinweise übersehen oder ignorieren und sich selbst dabei alles unnötig verkomplizieren. ^^

    Antworten