Folge 1: Waldmädchenromantik

Willkommen zu einem weiteren Schrittmacher-Spiel. Denn einerseits schleichen wir abermals Schritt für Schritt durch einen Wald, andererseits machen wir uns ein wenig Pipi in den Schritt. Forest ist ein Horror-Indie-Slender-Wald-Ring-Survival-Thing eines deutschen Proggers. Der Titel ist absolut kostenlos erhältlich, jedoch ist bereits ein “echtes” Game in der Mache. Man darf gespannt sein.

Slenders Herzdame

Doch erst mal schleichen wir uns durch das kostenlose Game. In Forest jagt uns – wie auch schon zu Slenderszeiten – eine mysteriöse Figur. Ähnlich wie in Dream of the Blood Moon handelt es sich dabei um eine Kreatur weiblichen Geschlechts. Und gleich im ersten Haus ein Erfolgserlebnis: wir finden Diesel. Die Olle ist uns auf den Fersen. Wir sprinten, schalten die Taschelampe ein und aus, wissen nicht, was wir tun sollen. Dann steht sie vor uns. In weißem Gewand, langes Haar bis zum Hintern. Eine unheimliche Kreatur. Wir müssen weg. SCHNELL!

Wir wiegen uns in Sicherheit, doch sie ist nicht fern. Wir sacken einen Schlüssel ein. Überall Holzhütten. Aber vielleicht können wir fliehen. Gerade als wir uns umdrehen wollen, zischt uns ein ohrenbetäubender Lärm durch den Kopf. Die Alte hat uns. Verdammt.

Kristallsuche

Ein zweiter Versuch ist aber locker drin. Diesmal starten wir im zweiten Level voll durch. Wir starten an einem Motorboot. Hätten wir mit Diesel und Schlüssel vielleicht einfach nur das Boot erreichen müssen? Wir werden es wohl nie erfahren. Jedenfalls müssen wir nun fünf rote Kristalle mysteriöser Herkunft suchen. Sie sind überall in den Häusern versteckt. Und was passiert, wenn man dem weißen Mädchen den Rücken zu dreht, haben wir ja eben schon schmerzhaft erfahren. Wuah, es läuft uns eiskalt den Rücken hinunter…


Neue Let's Play Folgen

Pokémon: Heartgold (Nuzlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon: Heartgold (Nuzlocke)

Folge 106: Die Legende lebt

Endlich ist es soweit... der letzte Kampf gegen den stärksten Trainer der Welt steht an. Und nun wird sich alles entscheiden: Werden wir am Ende als Sieger hervorgehen? Oder werden wir den langen Weg in Richtung Abgrund antreten? Wie es auch [...]0

Pokémon: Heartgold (Nuzlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon: Heartgold (Nuzlocke)

Folge 105: Bis zum Wolkenbruch

Beinahe alle Herausforderungen sind gemeistert, sodass es nun bloß noch einen Trainer gibt, den es zu schlagen gilt: Red.0

Pokémon: Heartgold (Nuzlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon: Heartgold (Nuzlocke)

Folge 104: Eiszeit

Zwar mussten wir am Ende noch einen hohen Preis zahlen, jedoch stehen wir nun erneut vor Siegfried, der sich ein drittes und letztes Mal mit uns messen möchte. Er mag zwar stärker denn je sein, jedoch sind wir heute um einiges besser vorbereitet.0


Interessantes



Kommentare

39

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 13. Januar 2013 um 13:02 nuschelte DeadXEzio zu Dir:

    Noch ein kurzes Horrorgame? Wie nett. :D

    Antworten
  • Am 12. Januar 2013 um 05:16 begehrte Karis total wortgewandt:

    Alter, Gronkh zockt so viele geile Horrorspiele, er müsste mittlerweile schon Herzrhythmusstörungen haben.

    Antworten
  • Am 10. Januar 2013 um 08:44 verbalisierte peterpotato sau scharfsinnig:

    Slender hat ‘ne Frau?!

    Antworten
  • Am 10. Januar 2013 um 00:22 verkündete dorr Baume zu Dir:

    Boa, ich hab die erste Folge nur bis zur Hälfte geschaut, da hab ich mir das Spiel schon geladen.
    Fraps hab ich zufälliger Weise auch auf dem Rechner.

    und jetzt?

    Jetzt hab ich mir grade nen Youtubeacc gemacht und lade die Wurst hoch.
    Allerdings hab ich’s ncht länger als 10 Minuten ausgehalten und nach dem Tot fehlten mir einfach die Nerven, es noch einmal zu wagen ^^

    gutes LP, mir sitzt mein eigener Schrecken noch tief in den Knochen :D

    Antworten
  • Am 9. Januar 2013 um 17:35 murmelte Selle_a zu Dir:

    Slender macht mehr Horror!!!

    Antworten
  • Am 9. Januar 2013 um 16:58 sagte twinsanity höchst wortgewandt:

    Irgendwie einfallslos: Slender-Spielprinzip, das Mädel von ‘The Ring’ … Trotz dessen: Gronkh du bist super :)

    Antworten
  • Am 9. Januar 2013 um 16:41 sprach Tiff-Toff sehr scharfsinnig:

    Slenderman, die Alte und die Oma… sehr geil :D *I like*

    Allerdings macht es nicht mehr so viel Spaß zuzugucken, immerhin ist es überall das gleiche Prinzip. Als die Oma das erste Mal aufgetaucht ist bin ich total zusammengezuckt, von da an war es aber nicht mehr so gruselig.

    Eigentlich müssten in solchen Spielen viel mehr unerwartete Dinge passieren. Vielleicht auch nur so Kleinigkeiten. Zum Beispiel, dass plötzlich Tiere aus dem Gebüsch springen, Steine vom Hang runterrollen, Türen plötzlich zu/ aufgehen etc.
    Da könnte man echt sehr viel machen.
    Ich weiß ich rede wieder -> kann ich´s ja mal so machen… hehe nein, ich habe genau genommen null Ahnung von so etwas. Trotzdem fände ich es wirklich cool.

    Achja!, Man könnte diese Sache mit dem “entdeckt werden” anders gestalten… bisher war es ja so: Irgendeine Melodie, Ameisenkrieg (:D) und Fratze… ich denke man sollte sowas viel unscheinbarer oder unerwarteter machen. Vielleicht so, dass man auch gar nicht erst merkt das die Oma (oder sonst wer) ganz in der Nähe ist… also man sollte so versteckte Zeichen bringen -> und sie nicht hübsch Leuchten lassen.
    Vielleicht bringt man da dann Animationen rein, also das es kP.. vielleicht viel windiger wird und einem die Blätter und Zweige um die Ohren geweht werden. Sowas würde meiner Meinung nach total viel Spannung (Gruselfeeling ^^ ) erzeugen. Man weiß das sie da ist aber sieht sie nicht. Dann gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder ich renne ihr genau in die Arme oder ich schaffe es mich davon zu stehlen.

    Aber genug davon :D , ich finds toll das du solche Spiele spielst :D . Es macht immer wieder Spaß zuzusehen! Ich freu mich auf die nächste Folge, lG Tiffy

    PS: Ich will ja nicht rummeckern aber ganz ehrlich… das ist mein 7. Versuch das hier abzuschicken und es ist jetzt auch schon 20min her das ich das geschrieben habe… langsam nervt es…
    10. Versuch… gleich bleib ich nicht mehr locker ._.

    Antworten
    • Am 10. Januar 2013 um 00:27 beschrieb dorr Baume schließlich:

      Ich denke da an gruslige viecher, die sich hinter Bäumen verstecken und man sieht im Dunkeln vielleicht grade so die Augen funkeln. Das ist doch mal Horror! Und dann springen sie einen an, wenn man an ihnen vorbeigelaufen ist. Oder verstecken sich in den Baumkronen. Das kommt bestimmt ne ganze Spur heftiger, als so eine Leuchtfigur.
      Tja.. leider kann ich auch nicht modden, bzw hab ich kein Bock es zu lernen.

      PS: Die Meldung hatte ich vorhin auch 3 mal, obwohl mein letzter Post sicher 2 Wochen her ist. Das is schon ganz schön buggy, muss sich mal wer drum kümmern bitte.

      Antworten
      • Am 10. Januar 2013 um 14:10 signalisierte Tiff-Toff vorsichtig:

        Genau! :D So käme viel mehr Spannung auf. Nur rumlaufen und Zeug suchen wird lw. Das dem Spieler durch diesen Nebel (oder bei Dream of the bloodmoon durch den Mond) angezeigt wird wo ungefähr sich der Verfolger befindet ist nicht so nice.

        Also ich hätte da schon Spaß dran so ein Spiel irgendwie zu (wie sagt man?) programieren/ entwickeln.. wie auch immer. Dazu müsste ich das alles eben ersteinmal lernen :D . Dazu habe ich aber eher weniger Zeit und wohl auch nicht den Nerv dazu :D .

        PS: Ja, ist wirklich nervig. Ich frag mich in welchem Zusammenhang dieser Hinweis kommt. Ich kenne sowas nur, wenn man zum Beispiel zu schnell hintereinander mehrere Nachrichten im selben Forum (auf der selben Pinnwand) verfasst. Da kann ich das dann auch verstehen (Spam). Aber hier?! Man schreibt ganz normal eine Nachricht und kann sie nicht abschicken weil man “zu schnell kommentiert”. Ziemlich strange…

        lG Tiffy =)

        Antworten
  • Am 9. Januar 2013 um 16:10 murmelte Smiley dann:

    Ja das erinnert wirkjlich stark an Slender, aber ich glaub das machen inzwischen viele Spiele!! ;)
    Aber du kannst ja mal SCP Containment Breach spielen, is auch was wie Slender nur da ist es das Ziel zu entkommen, vor irgend so einem kranken Pedo-Alien!! :D
    Oder Slenders Wood, is wenigstens mal ein Slender mit Story!! :D
    Smiley

    Antworten