Folge 31: Der Vorfall im Fitnessraum

Nachdem nun endlich klar ist, welche Uhrzeiten wir am Computer eingeben müssen fangen wir bei der ersten Sitzung an und stellen dort die Uhrzeit ein, zu der sich der Vorfall auf der Laufbahn ereignete. Genau zu diesem Zeitpunkt sind merkwürdige Ergebnisse im Computer gesehen. Woran kann das liegen? David beschließt beim nächsten Experiment wieder die alten MRT-Geräte zu verwenden. Das Gleiche passiert nun auch, als wir bei der zweiten Sitzung die Uhrzeit einstellen.

Das Experiment geht weiter

Dann kann das Experiment auch schon beginnen. Alle Teilnehmer, bis auf Sam, sind da, denn die Gute ist im Fitnessraum um dort den Täter zu beobachten. Wie sollte es anders sein, es ereignet sich wieder ein Vorfall. Gewichte fliegen durch den Raum und landen genau auf einer Stelle. Es sieht so aus als wäre Sam auch getroffen worden und nachdem alles vorbei ist, ist die Tür auch noch verschlossen. Na dann hat die Gute ja Zeit ein bisschen aufzuräumen. Doch was ist das, plötzlich betritt David den Raum. Am nächsten Morgen stellt er Sam er Sam zur Rede und fragt, warum sie nicht am Experiment teilgenommen hat. Natürlich verschweigt Sam das, was passiert ist und David kauft ihr die Ausreden ab. Er trägt Sam auf heute mehr über Angela und Helena herauszufinden.

Der Telefonspion

Im College hat der “Wachhund” anscheinend Verdacht geschöpft und will Sams Studentenausweis sehen. Gerade als er im Computer nachgucken will fängt Sam an zu quatschen und erzählt ihm die dollsten Stories über die Vorfälle der letzten Tage. Irgendwie muss man den Typen schließlich ablenken. Zurück beim Anwesen klingelt Sams Handy und wir können das erste Gespräch von Dr. Linkweller belauschen. Anscheinend hat der werte Herr ein Verhältnis mit einer Studentin. Höchst interessant. Vielleicht nicht ganz das, was Sam erwartet hat, aber das könnte bestimmt später noch nützlich sein.

Ungebetener Besuch

Im Keller des Hauses treffen wir dann auf Mrs. Dalton und Simon Helborn, die anscheinend gerade aus Davids Labor kommen. Sam ist natürlich zunächst skeptisch, vor Allem weil sie beobachtet hat, dass Simon einen Zettel hat mitgehen lassen. Nach einem kleinen Experiment, in dem er uns zeigen möchte was momentan in David vorgeht verabschiedet er sich endlich. Da Sam ein richtiger Profi ist hat sie sich natürlich heimlich den Zettel gekrallt, den Simon eingesteckt hat. Es ist eine Notiz darüber, dass sowohl Sam, als auch David, Laura im Haus gesehen haben. Warum wollte Simon diese Notiz mitnehmen?


Neue Let's Play Folgen

Wolfenstein: The Old Blood Gronkh
Project CARS Hijuga

Let's Play Project CARS

Folge 10: Hartes Donington Finale

In Project CARS können Spieler einen Fahrer erstellen und mit ihm innerhalb eines weiten Spektrums an Motorsportarten mit Vollgas einer Vielzahl von Historic Goals hinterherjagen und dabei in der Hall Of Fame verewigt werden.0

The Witcher 3: Wild Hunt Hijuga

Let's Play The Witcher 3: Wild Hunt

Folge 20: Frostige Todesboten

In The Witcher 3: Wild Hunt übernehmen wir erneut die Rolle von Geralt von Riva, einem Hexer, also eines professionellen Ungeheuertöters.0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Gray Matter wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von TRASHTAZMANI.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Gray Matter

Mit dem Feed für Gray Matter keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von TRASHTAZMANI immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays