Folge 1: Der Greisenjunge

Hier nun der angekündigte Feldversuch eines Genres, von dem so gut wie alle Let’s Player eigentlich die Finger lassen. Ein sogenanntes “Wimmelbildspiel”, welches storymäßig stellenweise mehr Fahrt aufnimmt als ein Adventure. Gleichzeitig bietet es genug Ruhe im Bild, um wiederum ein weiteres Mal die Facecam zu testen. Das Spiel Grim Tales 3: Gefährliche Wünsche stammt von Entwickler Elephant Games und wurde von Big Fish Games vertrieben. Lange Rede, kurzer Sinn: Let’s Go!

Hilfe! Mein Sohn ist ein Psycho

Es dreht sich alles um Brandon. Ein kleiner, zunächst unscheinbarer Junge, dessen Mutter sich mehr und mehr Gedanken macht. Er hat stark abgenommen, wirkt in sich gekehrt. Und er trägt scheinbar ein schlimmes Geheimnis mit sich. Ist er dem Hexentum übergegangen? Man könnte es fast meinen. Nach einem kurzen Intro beginnt das Spiel und wir stehen vor dem Haus der Familie von Brandon, unwissend, wen wir da eigentlich gerade steuern. Klar ist aber auf jeden Fall: Wimmelbildspiele haben eine unfassbare Ruhe inne. Nach und nach müssen wir uns durch hübsche Screens klicken und herausfinden, wie wir beispielsweise ins Haus gelangen. In diesem Fall ist es ein Wappen, das die gar magische Tür öffnet.

Nette Spielereien

Allerlei kleine Rätsel gibt es anfangs zu lösen. Da wäre zum Beispiel die Lampenfassung, die uns mit der dazugehörigen Glühbirne genügend Licht spendet, um ins Obergeschoss zu gelangen. Dort steht eine Kiste mit zerbrochenem Buntglas. Lösen wir das Schieberätsel, können wir die Kiste öffnen. Dumm nur das eines der Teile fehlt – war ja klar. In diesem Haus wird alles mit Schmuckstücken geöffnet oder ein Bruchteil fehlt. Kümmern wir uns lieber um das “Wo ist..”-Spiel im Zimmerchen von Luisa. Und denkt immer daran: Aus Sicht des Betrachters finden sich die einzelnen Gegenstände immer einfacher, als aus Sicht des Spielers.


Neue Let's Play Folgen

Batman: Arkham Knight Gronkh
Dragon Age: Inquisition AmrasLP

Let's Play Dragon Age: Inquisition

Folge 231: Kryptische Antworten

Wir sind ein weiteres Mal bei der Göttlichen angekommen und können endlich mal ein etwas längeres Gespräch führen. Viele Antworten hat die Göttliche allerdings nicht für uns parat bzw. sie verpackt sie sehr kryptisch.0

Kingdoms of Amalur: Reckoning Gronkh

Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Grim Tales 3: Gefährliche Wünsche wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Grim Tales 3: Gefährliche Wünsche

Mit dem Feed für Grim Tales 3: Gefährliche Wünsche keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte