Folge 1: Der Greisenjunge

Hier nun der angekündigte Feldversuch eines Genres, von dem so gut wie alle Let’s Player eigentlich die Finger lassen. Ein sogenanntes “Wimmelbildspiel”, welches storymäßig stellenweise mehr Fahrt aufnimmt als ein Adventure. Gleichzeitig bietet es genug Ruhe im Bild, um wiederum ein weiteres Mal die Facecam zu testen. Das Spiel Grim Tales 3: Gefährliche Wünsche stammt von Entwickler Elephant Games und wurde von Big Fish Games vertrieben. Lange Rede, kurzer Sinn: Let’s Go!

Hilfe! Mein Sohn ist ein Psycho

Es dreht sich alles um Brandon. Ein kleiner, zunächst unscheinbarer Junge, dessen Mutter sich mehr und mehr Gedanken macht. Er hat stark abgenommen, wirkt in sich gekehrt. Und er trägt scheinbar ein schlimmes Geheimnis mit sich. Ist er dem Hexentum übergegangen? Man könnte es fast meinen. Nach einem kurzen Intro beginnt das Spiel und wir stehen vor dem Haus der Familie von Brandon, unwissend, wen wir da eigentlich gerade steuern. Klar ist aber auf jeden Fall: Wimmelbildspiele haben eine unfassbare Ruhe inne. Nach und nach müssen wir uns durch hübsche Screens klicken und herausfinden, wie wir beispielsweise ins Haus gelangen. In diesem Fall ist es ein Wappen, das die gar magische Tür öffnet.

Nette Spielereien

Allerlei kleine Rätsel gibt es anfangs zu lösen. Da wäre zum Beispiel die Lampenfassung, die uns mit der dazugehörigen Glühbirne genügend Licht spendet, um ins Obergeschoss zu gelangen. Dort steht eine Kiste mit zerbrochenem Buntglas. Lösen wir das Schieberätsel, können wir die Kiste öffnen. Dumm nur das eines der Teile fehlt – war ja klar. In diesem Haus wird alles mit Schmuckstücken geöffnet oder ein Bruchteil fehlt. Kümmern wir uns lieber um das “Wo ist..”-Spiel im Zimmerchen von Luisa. Und denkt immer daran: Aus Sicht des Betrachters finden sich die einzelnen Gegenstände immer einfacher, als aus Sicht des Spielers.


Neue Let's Play Folgen

inFAMOUS: Second Son Gronkh

Let's Play inFAMOUS: Second Son

Folge 28: BOSSKAMPF: Augustina

In der letzten Folge erfuhren wir, dass Hanks Tochter von Augustine entführt wurde und er uns deswegen verraten hatte. Wir hatten Erbarmen mit ihm und machen uns nun auf zum hoffentlich letzten Kampf mit Beton-Augustine.16

Thief Gronkh
TES V: Skyrim AmrasLP

Let's RolePlay TES V: Skyrim

Folge 518: Nachtigall, ick hör’ dir trapsen

Mercers Pläne sind in unseren Händen und die Gilde fällt endgültig die Entscheidung, dass Mercer sterben muss. Doch bevor wir den Verräter jagen, gibt es noch eine wichtige Sache zu erledigen.0


Interessantes



Kommentare

40

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 20. November 2013 um 15:00 nuschelte Skotty scharfsinnig:

    Die Grim-Tales-Reihe ist doch meine allerliebste Let’s Play-Reihe von dir! Die Lokik, die Ausraster, einfach herrlich ! :D

    Antworten
  • Am 26. Dezember 2012 um 01:15 besprach Azader betont heiter:

    Kann es sein, dass du auf YouTube nur Folge 2 und 3 hochgeladen hast? Hab die anderen nämlich nicht gefunden…

    Antworten
  • Am 23. Dezember 2012 um 22:17 nuschelte Flölilan total scharfsinnig:

    ICh lieeeeebe WIMMELBILDER =DDDD <3333333333

    Antworten
  • Am 23. Dezember 2012 um 17:51 behauptete Kaffeeteria aufgeregt:

    *Klugklo an* “Grim Tales” hat mit den Gebrüdern Grimm überhaupt nichts zu tun. “grim” heißt (laut LEO) “düster, erbittert, grauenvoll, grimm(ig), hart, makaber, streng, trostlos, unerbittlich oder verbissen”. *Klugklo aus*

    Antworten
  • Am 23. Dezember 2012 um 01:14 murmelte *followthewhitewolf* dreist:

    Na, da bin ich mal gespann wie’ s läuft.
    Ich Blindfisch brauche da auch öfter länger. ;)

    Bei dem “mit dem Raben” mußte ich jetzt an “Mystery of Mortlake Mansion” denken (btw auch ‘n nettes Spielchen)… da Vieh auf der Veranda sah auch so aus wie der Bösewicht in dem Spiel. Oder “Ravenhearst”?…

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 21:32 meinte Butterkeks ganz clever:

    Hoch erotisches Licht hat der Herr Gronkh da im Hintergrund ^^ Ansonsten: Joa, mal gucken, wie es wird und ob du dich nach spätestens 2 Stunden hemmunglos mit Vollmilch betrinkst ;)

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 16:36 sagte Moonlight dann:

    Das ist das erste LP (was ich mitbekommen habe) bei dem man dich in der Facecam sieht ^^
    Ich finde die Idee sehr schön, ich finds toll ich mal “live” beim zocken zu sehen (außer beim Livestream)

    Ich bleibt auf jeden Fall an diesem Let´s Wimmel dran und wünsche dir viel Spaß dabei ;)

    LG Moonlight

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 16:34 formulierte Lorene das Gronkhbärchi höchst scharfsinnig:

    Oh ja das sieht nach einem schönen LP aus :D Ich freue mich echt auf die nächste Folge :) Und die Facecam ist auch in Ordnung ^^ Nicht zu groß und nichts wird richtig davon versteckt :D Super ^^
    Uh und ich liebe den Namen Gray *_____* Gray-sama o(≧▽≦)o ♥

    Danke für ein weiteres tolles Let’s Play ^^
    mfg Lorene :D

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 13:19 erwähnte lovesucks erfreut:

    juhu ^^ ich liebe solche spiele! und eine figur heißt sogar so wie ich auch wenn du ihren namen seltsam aussprichst :D ach ja, märchen, verrückte leute… einfach super :)
    auch super dass man endlich dein herrlich antlitz erblicken darf! ;)

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 11:05 verlautbarte Zardo unerwartet:

    Herrlich! :) Passend zum 200. Jahrestag der Märchen der Gebrüder Grimm ein schönes LP. Das Spiel macht auf jeden Fall einen guten ersten Eindruck. Und ich weiß ja nicht, ob es mit der Facecam zusammenhängt, aber irgendwie ist dein Kommentar hier auch sehr lustig. Vielleicht liegt es daran, dass man nun auch deine Mimik sieht. :)

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 10:55 verbalisierte Smiley höchst belesen:

    Das is ja mal ein geiles Spiel und Gronkh is auch geil!! :D
    Smiley

    Antworten