Folge 2: Von Dämonen entführt

Gerade sitzt er da noch in seinem Kinderzimmer, fast 12™ Jahre alt, mit dem knittrig-grauen Gesicht eines Vollgreisen, und spielt unbekümmert mit seinem nigelnagelneuen DUPLO Bauset – da greift ein gräulich gieriger Griffel durch den Schrank und will ihn unsittlich berühren!

Dämonisch verschleppt

Doch alles begann in der Küche. Dort fanden wir den Schlüssel zu Brandons mit “STOP” versehenem Kinderzimmer. Wir öffnen die Tür, als besagte Hand ihn plötzlich ins Reich der Dämonen zerren will. Aber klar, statt die Polizei mit dem Handy zu rufen, schnappen wir uns natürlich sogleich eine Axt, gefunden in der Brandschutzkiste vor dem Haus, und machen aus der Mahagoni-Echtholztür Brennstoff. Doch Brandon wird entführt, aus dem Fenster gezerrt. Die Angst stand ihm ins Gesicht geschrieben. Und die Mutter? Och, die ist bei irgendeiner alten Frickeldame, die ihrem Sohn angeblich weiterhelfen soll. Tolle Wurst.

Miez, Miez, Miez

Was tun wir denn nur? Es gibt ein weiteres Schloss für das wir – welch’ Wunder – mal wieder einen anderen Gegenstand benötigen. Den Schal am Fenster schnappen wir uns natürlich sofort. Und der schwarze, dämonische Fingerabdruck ist doch auch für irgendetwas gut. Bevor wir im Haus jetzt irgendwelche gefährliche Dinge anstellen – wie zum Beispiel den Feuerstein mit dem Ölfleck benutzen – schießen wir nochmal zur Brandschutzkiste und nehmen… die Katze mit? Kitty in unserem Inventar? Unfassbar. Mit der Pelzkuh können wir aber nur wenig anstellen. Immerhin: Wir kombinieren Feuerstein und Kerze, um die Pistolenkugel unter dem Sofa herauszukramen – Sinn?


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 75: Dino Crisis!

Bei Dark Souls 2 lassen wir den roten Zampano erst mal hinter uns. Zwar kann uns der olle Harlekin mit seiner Pyro-Magie eindecken, doch mit einer geschickten Nahkampftechnik boxen wir ihn ins Aus.0

The Evil Within Gronkh
Sims 4 Gronkh

Interessantes



Kommentare

19

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 12. Oktober 2014 um 23:03 besprach 13s jordans dann:

    thank you for share!

    Antworten
  • Am 23. Dezember 2012 um 03:16 begehrte Stew_T betont erfreut:

    Alter wie geil deine Gesichtsausdrücke einfach sind. :D Möchte mal wissen, ob du genau so guckst, wenn du ohne facecam spielst, könnt ich mir glatt vorstellen. :D
    Und was ist mit “Miez Miez Miez”, das heißt wenn dann “Mieze Maunze Mieze Moz”. :D :D

    Antworten
  • Am 23. Dezember 2012 um 01:49 begehrte *followthewhitewolf* extrem erfreut:

    Super, jetzt haste ‘ne Katze in der Hosentasche, die dank Milch zu Dünnpfiff neigt… so kriegt man das Feuer bestimmt auch aus und alle Monster ausgeräuchert. :D

    Antworten
  • Am 22. Dezember 2012 um 12:23 verbalisierte TheEmil875 dreist:

    Gronkh, deine Gesichtsausdrücke zu dem Spiel, ne? :D Also als du die Katze eingesteckt hast, dachte ich mir schon selbst: “Waaas? steckt die sich jetzt echt die Katze in die Arschtasche oder wie?” Und dein Gesichtsausdruck hat genau das selbe gesagt, das war schon extrem lustig :D

    Antworten
  • Am 22. Dezember 2012 um 10:39 wusste Moonlight zum Thema:

    Ich lach mich kaputt ^^
    Gronkh du bist klasse!!!

    LG Moonlight

    Antworten
  • Am 22. Dezember 2012 um 09:07 verkündete KönigsblauerS04 erregt:

    Man muss ja sagen, dass Gronkh ein bisschen nervt. Eigentlch scheint es ein ganz cooles Spiel zu sein, aber er mags scheinbar überhaupt nicht, schade!

    Antworten
    • Am 23. Dezember 2012 um 18:07 widerlegte Boerdi daraufhin:

      Seh ich auch so…Er gibt sich auch gar keine Mühe dem Spielverlauf zu folgen…So Dinge wie “wo war die Kerze” muss ja nicht sein…

      Antworten
  • Am 22. Dezember 2012 um 08:45 sagte Skasae mit Wortwitz:

    Ich sag mal Spontan Schal + Öl

    Und warum Facecam? Nur weil es jeder macht? Mittlerweile dürfte jeder Wissen wie Gronkh aussieht und da es nicht wirklich ein Horrorspiel ist, sieht man eigentlich meist eh nur das klassische Zockerface wie bei jedem anständigen Spieler.

    Antworten
  • Am 22. Dezember 2012 um 00:43 schilderte MP2 dann:

    Ich seh schon, das wird ein ziemlich nervenaufreibendes Let´s Play werden.
    Vielleicht sollte der Gronkh sich für dieses Let´s Play den Hijuga als Co-Kommentator holen.

    Große + kleine Katze vielleicht?

    Antworten
  • Am 22. Dezember 2012 um 00:20 besprach Nocturnus unsäglich erfreut:

    Da hat sich anscheinend jemand täuschen lassen :D

    “Grim Tales” bedeutet hier wohl eher “grimmige Geschichten” (grimmig im Sinne von “düster”). Die Ähnlichkeit zu “Grimm Tales” bzw. “Grimm’s Fairy Tales”, wie es eigentlich heißt, also den Grimmschen Märchen, is dabei natürlich beabsichtigt.

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 21:38 äußerte Butterkeks total erregt:

    Hach ja, schön: Einfach mal alles mit allem kombinieren ^^ Leider gibt’s hier keine lustigen Kommentare wie bei Edna. Aber du bist nach wie vor sehr kreativ! Und mich wundert es ein bisschen, dass sich noch keiner beschwert hat, dass du den Tagebuchtext nicht noch mal auf deutsch vorgelesen hast. Da hab ich die werten Zuseher und -hörer wohl etwas unterschätzt. Normalerweise wird doch immer sofort gemeckert, wenn mal ein englischer Satz nicht übersetzt wurde (was im Spiel übrigens bei dieser Brandon-Türszene seeehr unauffällig gemacht wurde ;) )

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 20:36 nuschelte Mon-Star höchst clever:

    Oh man ich muss ja zugeben, dass ich selber auch ab und zu solche Spiele zocke, so für zwischendurch. X)
    Würde dafür aber nie Geld ausgeben und versuche dann immer, in den 60-min Demos so weit wie möglich zu kommen. XD
    Wenn man geübt ist, kann man ziemlich weit kommen. Hahah. habe mir ‘ne Zeitlang ein Sport draus gemacht, allerding musste ich dann immer die Tecte und Sequenze wegklicken, was schade ist, wie ich finde. Denn von der Aufmachung her finde ich es echt schön. Mag es wenn die Graphik in Games so aussieht, als wenn sie auf einer Leinwand enstanden ist. Das hat sowas nostalgisches. *senier*

    LG aus Berlin :3

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 20:26 erwähnte Marc (tm) clever:

    Die Gebrüder Grimm werden grimmig, wenn Du “Grim Tales” für grimmige Erzählungen hälst ;)

    Antworten
    • Am 21. Dezember 2012 um 23:50 antwortete EchnaTron anschließend:

      :) ja, da macht man in der Aufregung im Geiste schon mal ein m zu viel ins Wort und schon erwartet man ein ganz anderes Spiel ^^

      Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 19:37 verbalisierte Sonst wer aufbrausend:

    Dieses Spiel macht mich Depri.:(

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 18:40 nuschelte Cry Posthuman begeistert:

    Was ist denn mit dir los Gronkh? Du bist doch sonst nicht so niveaulos zu derartigen Spielen…
    Das passt ja überhaupt nicht zu dir und zum Spiel.
    Liegt es daran, dass das Spiel etwas anderst ist als erwartet? Ist vielleicht kein klassisches Märchen, aber dennoch eine nett erzählte Geschichte.
    Ich weiß echt nicht was los ist!?

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 18:06 verkündete Daddl routiniert begeistert:

    Wie wäre es, wenn du der Katze die Zähne und Krallen ausreißt und als Schlüssel verwendest ???

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 17:55 formulierte NatsuPW fröhlich:

    Oh Gott, ich hab mich so weggeschmissen, als du Kitty mit allem möglichen kombinieren wolltest xD
    In dem Haus würde ich aber auch nicht wohnen wollen, bei dieser komplizierten Vielfalt an Schlössern… und wenn die Hausherrin schon so eigenwillige Methoden benutzt, um ihr Hab und Gut zu schützen, könnte sie wenigstens mal aufräumen, damit man die ganzen Schlüssel auch wiederfindet °-°;;
    Bin auf jeden Fall positiv überrascht von diesem LP! Ich hatte noch nie zuvor ein Wimmelbildspiel-LP gesehen, und hätte auch nicht gedacht, dass sowas wirklich interessant sein könnte, aber du machst das echt gut <3 Ich freu mich schon jetzt total auf die nächste Folge; weiter so! ^^

    Antworten
  • Am 21. Dezember 2012 um 17:36 begehrte Viola zu Dir:

    Die Facecam ist zu geil. :D Ganz besonders beim Tagebuch

    Antworten