Folge 1: Welcome to Los Santos

Grand Theft Auto 5 von Rockstar Games markiert den vielleicht größten Spiele-Release überhaupt in der Geschichte der gesamten Branche. Viele sprechen vom absolut rekordverdächtigen Entertainment-Release. Ist doch klar, dass wir uns gemeinsam mit Sarazar an den Titel wagen und gemeinsam durch die Welt von Los Santos schreiten, um die Gangster-Abenteuer von Trevor, Franklin und Michael zu erleben.

HEIST wohl Überfall!

Und Grand Theft Auto 5 spart nicht an actionlastigen Missionen. So finden wir uns in der ersten Mission sogleich in einer HEIST-Mission wieder. Die Überfälle markieren den Lebensalltag unserer drei Protagonisten. Franklin ist zwar noch nicht dabei, dafür aber unsere Knarre. Mit der lotsen wir die Mitarbeiter der Bank in eine Hintertür. Wir wollen niemanden verletzten, sondern nur die große Kohle machen. Per Handy zünden wir die von Trevor angebrachte Bombe. Sie öffnet uns den Weg zum Tresor. Wir packen die Geldbündel in unsere großen Taschen und machen uns aus dem Staub. Plötzlich spielt ein Sicherheitsmann den Helden vom Tage. Er nimmt Michael in den Schwitzkasten. Ein großer Fehler, denn wir können Gott spielen! Wir switchen einfach rüber zu Trevor und ballern dem Sicherheitsmann mit unserer Maschinenpistole zwischen die Augen. Sorry, alter Mann!

Auf der Flucht

Zeit für Trauer bleibt nicht, denn wir müssen weiter. Genauer gesagt begeben wir uns nun auf die Flucht vor den Gesetzeshütern. Die sind natürlich ziemlich hartnäckig. Auf der einen Seite eine ganz gute Geschichte, weil wir so lernen, mit den Waffen umzugehen, auf der anderen Seite jedoch ist das Flüchten im Fahrzeug aufgrund der Witterungsverhältnisse doch sehr schwer. So ist es wenig überraschend, dass uns ein Zug an der hinteren Achse erwischt und wir gegen einen Baum knallen. Wir flüchten uns in eine Siedlung. Die Kohle ist noch da. Doch plötzlich wieder Polizeigewalt. Tolle Wurst. Michael wird angeschossen, der andere Partner komplett getötet. Und jetzt? Jetzt muss sich Trevor alleine gegen die Polizisten durchsetzen. Ob wir es schaffen? Das bleibt leider offen.

Die erste Begegnung

Das Geschehen wechselt. Jahre später sind wir wieder in Los Santos. Was aus Trevor wurde? Keine Informationen. Aber Michael, Michael lebt. Er hält gerade seine wöchentliche Audienz beim Psychologen ab, als die Zeit auch schon reif ist. Die Sitzung ist vorbei und Michael setzt sich auf eine der Bänke außerhalb des Gebäudes. Plötzlich stolzieren zwei  afroamerikanische Mitbürger zu Michael. Der eine – das wissen wir bereits – ist Franklin. Der andere heißt Lamar – der Arbeitskollege von Franklin. Sie fragen nach dem Weg zum Autoverleih. Der ist gleich um die Ecke.  Das Geschehen wechselt. Wir verlassen die Probleme von Michael und kümmern uns um Franklin, der mit Lamar nun eine Spritztour mit zwei heißen Sportflitzern absolviert. Nun dürfen wir erstmals in der Stadt zum Lenkrad greifen. Und das geht gleich mal dicke in die Hose!

Frei in Los Santos

Im Verlauf der Folge vertrauen wir uns mit den restlichen Features des Spiels. Wir lernen den Arbeitgeber von Lamar und Franklin kennen. Ein scheinbar doch ziemlich ungemütlicher Autohaus-Besitzer aus dem Osten Europas – zumindest lässt das der Akzent des Mannes vermuten. Aber damit noch nicht genug. Wir durchstöbern das Handy-Internet, begeben uns mit unserem kleinen Betrag an Geld zum Friseur und checken mal die freshen Homies on da Street up, ya! Grand Theft Auto 5 macht auf jeden Fall jetzt schon RIESIGE Lust auf mehr und damit nochmal herzlichst willkommen zu Let’s Play Grand Theft Auto 5!


Neue Let's Play Folgen

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 6: [Nocturne Rebirth #06] Small Fries

Reviel ist nicht der einzige Vampir, doch durchaus der Einzige mit Klasse. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein gewisser Alucard als Inspiration gedient haben könnte. Immerhin besser als ein Edward.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 5: [Nocturne Rebirth #05] KHAOS: Beschwörer der Stühle

Untote sind nicht gleich Untote, wie dieser Abschnitts-Boss zeigt. "Schnell" besiegt, kommen wir ins Gespräch mit Khaos, dessen Charakter nicht ganz dem versprochenen Namen nahe kommt.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 4: [Nocturne Rebirth #04] Reviel kann einfach alles \°3°/

Khaos Gebiet ist erreicht und so lernen wir in dieser illusorischen Welt das Kampfsystem besser kennen. Das Beschwören von Familiars und mehr. Und Luna kann nach wie vor nichts, im Gegensatz zu Reviel.0

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Grand Theft Auto 5 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Grand Theft Auto 5

Mit dem Feed für Grand Theft Auto 5 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte