Folge 12: Gewappnet für ein weiteres Rätsel

„HIER, FRANK! EIN BUCH, FRANK! FÜR DICH, FRANK!“ nuscheln wir lauthals über den Presslufthammer. Und der nette Frank ist auch total erfreut, er schnappt sich das Buch – aber stößt sofort auf ein Rätsel. Na sowas. Immer diese Tempelritter. Die können wahrscheinlich nicht mal auf’s Klo gehen, ohne zumindest schnell noch das Kreuzworträtsel der aktuellen Glücks Revue zu lösen. Ich muss vorab gleich zugeben: ich habe von solchen „Zeitschriften-Rätseln“ absolut null und gar keine Ahnung. Ich werde sofort dabei failen, zu begreifen, dass man wirklich JEDES Feld ausfüllen und nicht nur die Position der Grabkammer bestimmen soll. Hallo, lange Leitung.

Please underständ Rätsel before Lösing

Auch heute passiert nicht all zu viel, außer eine Menge Selbstgespräche, Genuschel, und vereinzeltes Anklicken und Umsetzen von Grabplatten. Zwischendurch machen wir dann auch eine kleine Aufnahmepause, da man während der Aufnahme nie wirklich vernünftig rätseln kann. Also ich zumindest nicht, weil ich immer das Gefühl habe, wenn es nicht gleich sofort weitergeht, langweilt man sich bestimmt allen Ortens. Also schnell offscreen herumprobieren, überhaupt das Rätsel an sich raffen (alle Bodenplatten müssen ermittelt werden) – und dann ist es plötzlich auch nicht mehr soooo schwer. Manche Leute denken gerne zu kompliziert.

Geschichtsstunde mit Franky-Boy

So, nun aber Frank anquatschen, der uns sogleich alles über Tempelritter und Verschwörungen erzählt. Unfassbar spannend, was er so alles weiß. Von Nutella bis Kaffee Hag. Die alte Quatschliese. Schnell lösen wir das Rätsel für Fra… oh! Achso, er hat es also ganz selbst gelöst und wir standen nur herum. Na gut, das wusste Lilli natürlich nicht. Da Frank nun aber aufgehört hat, mit dem Presslufthammer Geräusche zu machen, kann Gerret wieder zurück auf seinen Horchposten. Lilli verkriecht sich also schnell im Beichtstuhl.

Eine dramatische Wendung der Ereignisse

BUMM! Ein lautes Geräusch erschütterte die Kapelle, die Wände zitterten und Putz und der Staub von Jahrhunderten rieselten aus allen Ritzen. Was war geschehen? Gerade wollen wir nachschauen, als plötzlich schwere Schritte laut hallend über zementierten Boden schlurfen…


Neue Let's Play Folgen

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 6: [Nocturne Rebirth #06] Small Fries

Reviel ist nicht der einzige Vampir, doch durchaus der Einzige mit Klasse. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein gewisser Alucard als Inspiration gedient haben könnte. Immerhin besser als ein Edward.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 5: [Nocturne Rebirth #05] KHAOS: Beschwörer der Stühle

Untote sind nicht gleich Untote, wie dieser Abschnitts-Boss zeigt. "Schnell" besiegt, kommen wir ins Gespräch mit Khaos, dessen Charakter nicht ganz dem versprochenen Namen nahe kommt.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 4: [Nocturne Rebirth #04] Reviel kann einfach alles \°3°/

Khaos Gebiet ist erreicht und so lernen wir in dieser illusorischen Welt das Kampfsystem besser kennen. Das Beschwören von Familiars und mehr. Und Luna kann nach wie vor nichts, im Gegensatz zu Reviel.0

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Harveys Neue Augen wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Harveys Neue Augen

Mit dem Feed für Harveys Neue Augen keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte