Folge 3: Hello, Mr. Tentacle-Guy

Immer noch in der Fabrik, stoßen wir zunächst auf eine Barriere, die wir zu diesem Zeitpunkt des Spiels noch nicht zerstören können. Na gut, dann nehmen wir eben den anderen Weg und graben uns durch Kristalle, in denen Bomben auf uns warten, von denen wir leider eine auslösen, eine Kettenreaktion in Gang setzen und unser halbes Leben verlieren. Prima! Super Voraussetzungen für das nächste Monster, eine Bär mit einem Visor und einer robotischen Beinkonstruktion. Der macht uns aber dennoch keine Probleme.

Die Insel

Plötzlich sehen wir Werbung für “The Island”, können nicht wiederstehen und betreten diese ominöse Insel, auf der wir von Mr. Tentacle-Guy begrüßt werden. Die Insel ist quasi das Arbeitsamt der Hölle. Alle Monster, die wir besiegt haben, landen hier und kann von uns eingeteilt werden. Sie können für uns in einer Mine nach Gold graben , an unserem Leben arbeiten, Gegenstände erforschen oder Überraschungen generieren. Wir teilen zunächst alle Monster der Arbeit an unserem Blut zu, sehen uns noch ein wenig um und verlassen dann die Insel… mit einem Absturz!

Ui… kleine Metagross

Wieder zurück im Spiel, schlittern wir direkt in einen weiteren Instant-Tod und sehen auch schon das nächste Monster, einen Roboter hinter einem Schild, den wir nur verletzen können, wenn er diese kurz öffnet. Dann ballern wir fleißig mit unserem Maschinengewehr drauf und schnell ist der Bösewicht down. Kaum sind wir etwas durch die Gegend gesägt, treffen wir auf kleine, grüne Metagross und das nächste Monster, das schneller draufgeht, als es “Ente” sagen kann. Nach einigen Begegnungen mit Nestor kommen wir dann auch bald zum nächsten der 100 Monster, die wir besiegen wollen bzw. müssen. Dieses Mal erwischt es ein gepanzertes Irgendwas und wir sehen auch umgehend das nächste Monster, eine fliegende Raupe. Bei dieser sterben wir leider mal wieder, schaffen sie im zweiten Anlauf aber ganz lässig.

Viel Spaß.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 39: Der alte Eisenkönig!

Heute machen wir das, was ihr ja am liebsten mögt: Einen Bosskampf. In den Ruinen des versunkenen Eisenschlosses haust der alte Eisenkönig. Leider wurde seine Seele mittlerweile von einem Dämon übernommen und so müssen wir ihn schlachten.0

Killer is Dead Hijuga

Let's Play Killer is Dead

Folge 20: Actionreiches [FINALE]

Mondo kann sich wieder an alles erinnern. David ist sein bruder und diese geheimnisvolle Macht geht vom Mond aus. Daher beschließen wir, dass es an der Zeit ist, dass David sterben muss.0

Grim Tales 6 Gronkh

Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Hell Yeah! wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von AmrasLP.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Hell Yeah!

Mit dem Feed für Hell Yeah! keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von AmrasLP immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

3

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 27. Dezember 2012 um 22:22 erwähnte gn8 aufbrausend:

    das ist mal wider ein tolles lets play das ich nur als gut verheißen kann

    einfach geil

    Antworten
  • Am 27. Dezember 2012 um 21:54 verkündete Rokmal freudigst:

    *freu* Weiter gehts mit Hell Yeah :)

    0:48 Jetzt bleibt nur die Frage… hätte mans mit ner Rakete regeln können?

    2:03 Genial die finisher Moves sind einfach klasse

    12:15 Die Entwickler hatten eindeutig Spaß dabei^^

    15:23 Hmm so ne leckere Karte wärs doch jetzt schmeckt bestimmt gut^^

    16:30 xD Genial

    20:44 o.O Was haben die Entwickler nur genommen einfach episch^^

    Antworten
  • Am 27. Dezember 2012 um 20:54 murmelte Kirby8187 unglaublich heiter:

    mir ist aufgefallen dass ich gestern sehr dumm war… kommentar geschrieben aber nicht abgeschickt xD

    3:27 interessant

    12:17 dafuq xD

    15:24 lol

    16:30 nice xD

    20:43 sehr nice, toller partabschluss^^

    nicht so gesprächig heute^^

    Antworten