Folge 11: Das chinesische Neujahrsfest

Wir versuchen, das Interieur zur Ablenkung zu nutzen. Damit wir flüchten können, lösen wir die Neujahrsraketen aus. Die ergeben ein tolles Zusammenspiel aus Lärm, Feueralarm und Rauch, das uns (un)entdeckt entkommen lässt. Verdammt knapp, aber es hat geklappt. Plötzlich finden wir uns auf der chinesischen Neujahrsfeier wieder. Megadicke Party mit viel Feuerwerk und viel Trubel. Von Verbindungsmann Birdy haben wir erfahren, dass drei Männer bereits in seiner Nähe sind. Sie wollen seinen Kopf oder die Information, wo sich Victoria aufhält.

Frohes Neues!

Es ist nun unsere Aufgabe, Larry Clay, Frank Owens und Bill Dole in der Menge auszumachen und auszuschalten. Larry Clay folgen wir in eine Hintergasse, wo wir ihn ordentlich mit dem Drahtseil bearbeiten. Der Bulle, der uns hätte folgen können, haben wir mit unserer Instinktfertigkeit ordentlich getrickst. Frank Owens ist unser zweites Ziel. Der ist mittlerweile an den Parkplatz gelaufen. Dort schleichen wir uns ebenfalls hin und ziehen direkt in den Nahkampf mit dem Bastard. Er hat zwar ne’ Waffe, aber das ist uns in diesem Fall egal. Und der Polizist wäre auch besser weggeblieben.

Birdy du falscher Vogel!

Zu guter Letzt steht noch Bill Dole auf dem Programm. Da der sich noch mitten in der Menge befindet, machen wir kurzen Prozess. Wir zücken die schallgedämpfte Pistole, eröffnen das Zielfeuer und pusten dem Kerl die Birne vom Kopf. Anschließen verschwinden wir direkt in der Menschenmenge und pilgern in Richtung Ausgang. Das Beschatten und anschließende Töten der Männer hat super geklappt. Doch Zeit für ein Neujahrsfest bleibt nicht. Wir werden in Richtung Innenstadt dirigiert. Dort wurde Birdy angeblich hinverschleppt. Doch er wird von Wade selbst bedroht und scheint ihm Informationen zu zustecken. Verdammte Scheiße, er hat uns hintergangen…


Neue Let's Play Folgen

Assassin's Creed Rogue Hijuga

Let's Play Assassin's Creed Rogue

Folge 16: Willkommen in New York

Bei Let's Play Assassins Creed Rogue erwacht Shay wieder in New York. Er hat den Sturz überlebt, aber ist nun auch heimatlos. Bei der Familie Finnegan kommt er erst mal unter, merkt aber schnell, dass die Probleme mit diversen Gangs haben.0

Marvin's Mittens Gronkh
Pokémon Alpha Saphir Suishomaru

Let's Play Pokémon Alpha Saphir

Folge 23: Asche zu Asche

Da wir uns mittlerweile eine schöne Geheimbasis eingerichtet haben, können wir unsere Reise nun also fortsetzen. Unsere Route führt uns dieses Mal über die wunderschönen Aschefelder nahe Laubwechselfelds. Das muss man unbedingt gesehen haben!0


Interessantes



Kommentare

1
  • Am 22. Dezember 2012 um 11:53 murmelte Arn fröhlich:

    lol

    bei 5:58 sagt eine Frau “leckerer chow chow zum mitnehmen!” das interessante dabei ist, das der chow chow eine Hunderasse ist die von den Chinesen ursprünglich zum essen gezüchtet wurde und chow chow man ins deutsche mit lecker übersetzen kann

    so viel zum Thema in China essen sie Hunde