Folge 1: Die Stimme der Freiheit!

Die Welt im Jahr 2027: Korea hat sich vereint und die ehemalige Führung Nord-Koreas beginnt damit die Welt im Namen des Kommunismus zu annektieren. Da die Vereinigten Staaten von Amerika durch diverse Vorfälle eh schon sehr gebeutelt sind, ist es ein leichtes für die neue Großmacht (die ein Land nach dem anderen überrennt) in die USA einzufallen und dort die Führung zu übernehmen. Die Menschen versklavt, die Armee zerschmettert: Jetzt können nur die Rebellen helfen!

Besetzung beginnt!

Wir beginnen in einer schäbigen Wohnung, in einem zerfallen Viertel, im ehemals schönen USA Bundesstaat Colorado. Die Welt um uns herum liegt in Schutt und Asche. An der Tür klopft es die ganze Zeit, doch wir schauen uns erstmal um. Die Wohnung ist verrottet und vor dem Haus sieht es auch nicht besser aus. Wir öffnen endlich die Tür und werden gleich von ein paar Soldaten überfallen. Wir sind denen wohl nicht patriotisch genug, gegenüber den neuen Herren aus Korea. Zack werden wir die Treppe herunter geschmissen und landen in einen Bus, der wohl direkt in die Hölle fährt.

Du hast jetzt koreanisches Blut an deinen Händen!

Unser Bus wird von einem LKW gerammt, aus dem die beiden Rebellen Connar und Rianna aussteigen. Sie haben nach uns gesucht und nehmen uns auch direkt mit in Richtung ihrer Basis. Dabei laufen wir natürlich immer wieder den koreanischen Truppen über den Weg, die wir nun alle erschießen müssen. Damit haben wir auch koreanisches Blut an unseren Händen. Unser Weg führt uns weiter durch die Wohnsiedlungen, deren Anwohner verängstigt sind und uns nicht helfen wollen.

Es gehts erst richtig los!

Leider haben wir die Koreaner direkt mit zu den Anwohnern geführt, die sofort ein Exempel an den einfachen Bürgern statuieren und ohne Gnade alle töten. Diese Schweine! Jetzt müssen wir zurück schlagen und dabei kommt uns der gepanzerte Goliath sehr gelegen. Dieses Auto ist aus der Ferne steuerbar und mit dicken Waffen bepackt. Damit setzten wir uns gegen die feindlichen Panzer und Soldaten zur wehr und fliehen durch die Hecke. Aber der wahre Alptraum wartet noch auf uns!


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Homefront wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Hijuga.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Homefront

Mit dem Feed für Homefront keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Hijuga immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays