Folge 6: Die Mauer muss weg!

Der Widerstand liegt am Boden und es scheint, als habe die KVA den Kampf endgültig gewonnen. Doch so schnell will Connor nicht aufgeben und bereitet ein entscheidendem Schlag gegen die Mauer vor. Wieder an vorderster Front mit dabei, müssen wir dabei zusehen, wie unser bester Freund in den ewigen Tod geschickt wird.

Die KVA rächt sich!

Wieder müssen wir schreckliche Bilder ertragen. Die KVA bombardiert die nahen Siedlungen, um sich für unseren Anschlag im Depot zu rächen. Viele Unschuldige müssen sterben und auch die Widerstand muss harte Verluste hinnehmen. Die Lage scheint aussichtslos und Rianna würde am liebsten alles hinschmeißen. Doch Connor hat noch einen Trumpf im Ärmel. Er lässt den Goliath mit C4 bestücken und will ihn als fahrende Bombe zur Mauer schicken.

Angriff auf die Mauer!

Damit der Goliath bis zur Mauer fahren kann, müssen wir vorher zwei Straßensperren beseitigen. Dies ist natürlich gar nicht mal so leicht, da die Stützpunkt von Raketenwerfern bewacht wird. Die müssen erstmal ausgeschaltet werden, bevor der Weg frei ist. Eine weitere harte Schlacht ist entfacht und nur mit größter Mühe geklingt es uns den Goliath bis zur Mauer fahren zu lassen. Dort beschießen wir ihn mit einer Rakete und lassen alles in die Luft fliegen. Die Mauer ist nun offen und offenbart den Weg in ein gefährliches stück Land.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 16: Meine Freundin Bellclaire!

Nachdem der erste Angriff auf die Ruinenwächter ja nicht so gut verlief, probiere ich es direkt noch mal und entscheide mich sogar dazu, nicht gleich den NPC zur Hilfe zu rufen. Diesmal klappt der Kampf auch wesentlich besser.2

The Forest Gronkh

Let's Play The Forest

Folge 54: Super Survival Skill0rZ Ma$t4h!!

Der Auftakt der neuen Folge ist. Ehm . Interessant. Und auch ich werde langsam wahnsinnig. Vor allem nachdem ich gefühlte 43592840mal den Absturz erleben muss. Das der reinste Alptraum. Die ersten Schritte sind wahnsinnig spannend. Wie immer.13

XCOM: Enemy Unknown AmrasLP

Let's Play XCOM: Enemy Unknown

Folge 50: Huch, da sind ja noch welche

Die vermutlich letzten Mutons stehen vor unseren Gewehren und warten darauf, ins Gras zu beißen. Doch wir haben uns etwas getäuscht und stellen fest, dass irgendwo noch welche sein müssen.1


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Homefront wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Hijuga.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Homefront

Mit dem Feed für Homefront keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Hijuga immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

11

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 28. Dezember 2013 um 01:44 umschrieb Titaan höchst belesen:

    Ich find das Szenario ziemlich interessant. Irgendwie mag ich solche Spiele^^

    Antworten
  • Am 30. April 2012 um 12:22 murmelte kevin mit Wortwitz:

    echt krass und vollallem eine spannung im spiel :)

    Antworten
  • Am 27. April 2012 um 02:36 behauptete Spiderpig dies:

    Och schade, da musste jetzt der einzig nützliche Gefährte mit etwas an Durchschlagskraft nun verabschieden. Unser stählerne Freund hatte ‘ne Kill Statistik, von der die anderen Mitläufer nur träumen könnten. :p
    Sinnvoller gewesen wäre, wenn sich Connor oder Rianna das C4 selbst umgebunden hätten und per Kamikaze die Mauer wegsprengten. Hätten sie auch mal ein paar Gegner besiegt. Nunja, jetzt werd ich doch etwas gemein zu diesen Kollegen. ;)

    Jedenfalls wird’s ohne den Goliath wohl nicht grad leichter. Mal schauen, ob sich später im Spiel nochmals so ein (mindestens) ähnlich gutes Gerät abstauben lässt. ;)

    Antworten
  • Am 26. April 2012 um 15:52 sprach Tocki dann:

    Wo ist die logik??? warum musste goliath sterben, wenn die das c4 eig direkt an das tor platziert hätten können? nachher gab es eh keine koreaner mehr, die das verhindert hätten können:/

    Antworten
  • Am 26. April 2012 um 11:18 wusste Sephirot höchst belesen:

    Jetzt erwähnt er schon meinen Vergleich und erklärt nichtmal, was es damit auf sich hat. :( Das macht den Vergleich doch erst so passend. Ich denke jedes mal wenn du Granate schreist, dass du gleich hinterher rennst. Eben wie Leroy. Mit Leroy Jenkins können doch so gut wie nur WoW Spieler/Ex-Spieler etwas anfangen. Ich würde mich wirklich freuen wenn du das noch nachholen würdest. Danke dir. :)

    Tut mir Leid wegen des späten Kommentares, aber ich bin in letzter Zeit wenig zum Videos gucken gekommen. Ich werd dann wohl wieder aufholen müssen.

    Antworten
  • Am 22. April 2012 um 18:20 verkündete Pyogenes kolossal clever:

    “Ab durch die Mauer” :-D Wenn wir gleich noch auf jemanden treffen, der sich “Hammy” nennt, wirds lustig ;-)

    Antworten
  • Am 21. April 2012 um 22:08 besprach Balbok beinahe scharfsinnig:

    Mensch Mensch, in diesem Spiel kann man ja echt quasi an jeder Ecke mal so eben sterben, das echt krass im Gegensatz zu anderen Spielen wo man ganze Kapitel durchspielen kann ohne in Schwierigkeiten zu geraten^^

    Um den einen oder anderen Tod zu vermeiden könntest du ja maln bissl mehr auf die Granaten der KVA achten, also dieses Granatensymbol. Manchmal kriegste das mit, oft aber nicht. Weiß nicht ob dich das Sprechen ablenkt, wenn ja, solltest du das in solchen Situationen vielleicht ein wenig zurück schrauben :D

    PS: Die Story mit den Koreanern finde ich ja mal so was von…an den Haaren herbei gezogen. Als könnte so ein kleines popliges Land die ganze Welt erobern. Ich mein, selbst Deutschland ist im 2 WK nicht annähernd so weit gekommen und selbst wenn man den technischen Fortschritt bedenkt ist das TOTAL unrealistisch. Aber das liegt wohl daran das man die Chinesen kurzerhand durch die Koreaner ersetzt hat, dumm nur dass das so gar keinen Sinn ergibt^^

    PPS: Trotz der vielen Tode finde ich das Let’s Play supi, also schön weiter machen ;D

    Antworten
  • Am 21. April 2012 um 21:34 äußerte Wotan aufgeregt:

    Der arme Goliath, naja er hat sich für die Gemeinschaft geopfert.
    Bisher ist das LP recht unterhaltsam, bin schon darauf gespannt wie es hinter der Mauer weitergeht.

    Antworten
  • Am 21. April 2012 um 19:37 umschrieb Znarf aufgeregt:

    In Gedenken an einen tapferen eisernen Soldat.

    Super LP!

    Antworten
  • Am 21. April 2012 um 19:28 verlautbarte Delta099 zum Thema:

    NOOIIINN goliath :(

    Antworten
  • Am 21. April 2012 um 18:25 sprach gugus ganz heiter:

    Eine Schweigeminute für Goliath…

    Antworten