Folge 5: Mordfall ohne Leiche Teil 2

Der Großteil der Spuren, die wir beim abgestellten Auto am Güterbahnhof gefunden haben, führen alle zu Adrian Black, der voraussichtlich auch das Mordopfer ist. Doch eine Leiche haben wir bislang nicht gefunden. Wir wollen seinem Zuhause also mal einen Besuch abstatten.

Das Zuhause der Blacks

Bevor wir an der Haustüre klingeln, schauen wir uns erstmal im Garten um. An der Seite des Gebäudes finden wir bei einem Rohrsystem ein fehlendes Stück. Nachdem wir das ganze Konstrukt zusammengesetzt haben, deutet alles daraufhin, dass genau das Teil fehlt, das wir am Tatort blutbeschmiert gefunden haben. Wir scheinen hier also richtig zu sein und klopfen an. Mrs. Margaret Black, offensichtlich die Frau von Adrian Black, öffnet uns die Türe.  Wir erklären der Frau erstmal, dass wohl ihr Mann ermordet wurde. Auch das Rohr sprechen wir an. Scheinbar wurde erst kürzlich ein neuer Boiler angebracht, der von InstaHeat kommt. Bevor wir Mrs. Black weiter befragen, wollen wir uns aber erstmal im Haus umsehen.

Hausdurchsuchung

Hier entdecken wir unter anderem eine neue Zeitung, die uns weitere Einblicke in das Leben bzw. die Arbeit des Psychaters Fontaine gibt. Ob diese Zeitungsberichte, die in Videoversion daher kommen, noch etwas mit unseren Fällen zu tun haben werden? Fontaine wirkt auf jeden Fall sehr zwielichtig. Darauf schauen wir uns nach weiteren Spuren um und entdecken überall Streichhölzer von Cavanaghs Bar, ein Zugticket nach Seattle, ein Brillenetui der Marke Stenzel (Der Beweis das die Brille vom Tatort zu Black gehört) und ein Foto, auf dessen Rückseite sich eine brisante Nachricht befindet. Offensichtlich hatte Adrian Black ein Verhältnis mit einer Frau namens Nicole.

Befragung

Kein Wunder, dass wir kurzfristig die Ehefrau in Verdacht haben. Als wir sie mit Beweisen konfrontieren, scheint sie uns aber größtenteils die Wahrheit  zu erzählen. Bei der Befragung erfahren wir nicht nur mehr über das Heizungsrohr, sondern auch, dass Adrian sehr gerne bei Canavagh’s Bar abhing, wohl sein Freund Frank Morgan das Schwein gekauft hat und dass die Affäre von Adrian Black wohl in Seattle lebt. Über die Vermittlung lassen wir uns die Anschrift der Bar geben, wo wir in der nächsten Folge weitere Nachforschungen anstellen werden.

 


Neue Let's Play Folgen

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 6: [Nocturne Rebirth #06] Small Fries

Reviel ist nicht der einzige Vampir, doch durchaus der Einzige mit Klasse. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein gewisser Alucard als Inspiration gedient haben könnte. Immerhin besser als ein Edward.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 5: [Nocturne Rebirth #05] KHAOS: Beschwörer der Stühle

Untote sind nicht gleich Untote, wie dieser Abschnitts-Boss zeigt. "Schnell" besiegt, kommen wir ins Gespräch mit Khaos, dessen Charakter nicht ganz dem versprochenen Namen nahe kommt.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 4: [Nocturne Rebirth #04] Reviel kann einfach alles \°3°/

Khaos Gebiet ist erreicht und so lernen wir in dieser illusorischen Welt das Kampfsystem besser kennen. Das Beschwören von Familiars und mehr. Und Luna kann nach wie vor nichts, im Gegensatz zu Reviel.0

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu L.A. Noire wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie L.A. Noire

Mit dem Feed für L.A. Noire keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte