Folge 7: Eine himmlische Ehe

Ein Unfall oder Mord? Unser neuer Fall beginnt mit einem Toten, der von einem Auto überfahren würde. Der Fahrer des Wagens ist allerdings geflüchtet. Das weckt natürlich unsere Interesse, immerhin sind wir beim Verkehrsdezernat und Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt. Wir begeben uns also zum Tatort und stellen einige Nachforschungen an.

Fahrerflucht

Das Opfer hat es wohl vor einer Bar erwischt. Bevor wir die Zeugen befragen, schauen wir uns aber erstmal am Ort des Geschehens um. Der Mann, der sich als Lester Pattison entpuppt, sieht übel zugerichtet aus. In seinen Taschen finden wir die Geldbörse und einen Bescheid über eine Lebensversicherung. Das klingt verdächtig! Zudem nehmen wir die Blut- und Bremsspuren unter die Lupe, die erstaunlich lang sind. In einer Gasse finden wir obendrauf noch ein Messer, das unser Kollegen Bekowsky jedoch nicht für einen Hinweis hält. Wir lassen die Klinge dennoch von einem Officer eintüten.

Haufenweise Hinweise

Danach reden wir mit der Zeugin Shannon Perry, einer angehenden Schauspielerin, welche die Fahrerflucht sowie die Tat beobachtet hat. Perry kann sich sogar an einen Teil des Nummernschildes und das Fahrzeug erinnern. Es handelt sich um einen Lincoln Continental. Die 24 Jährige hat ein prächtiges Gedächtnis und erzählt uns auch etwas über einen Streit, der vorher stattgefunden hat. Als wir hier nochmal nachhaken, verrät Shannon, dass sich das Opfer wohl zuvor mit seiner Eherau gefetzt hat. Diese entpuppt sich nach weiteren Nachforschungen in der Bar als Lorna Pattison. Weiterhin verrät uns der Barkeeper Dudley Lynch, dass Lorna Pattison eine Bar mit einem Mann namens Leroy Sabo eröffnen will. Erstaunlicherweise läuft Leroys Bar, in der Dudley angestellt ist, ziemlich schlecht. Woher soll also das Geld für die neue Kneipe kommen? Zum Abschluss der Folge schauen wir uns zudem noch eine Zeitung an, in der wir weitere Informationen über den Psychiater Fontaine erhalten, der offensichtlich seine Kunden mit Medikamenten vollstopft. Was der Mann wohl noch zu bedeuten hat?

 


Neue Let's Play Folgen

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 6: [Nocturne Rebirth #06] Small Fries

Reviel ist nicht der einzige Vampir, doch durchaus der Einzige mit Klasse. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein gewisser Alucard als Inspiration gedient haben könnte. Immerhin besser als ein Edward.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 5: [Nocturne Rebirth #05] KHAOS: Beschwörer der Stühle

Untote sind nicht gleich Untote, wie dieser Abschnitts-Boss zeigt. "Schnell" besiegt, kommen wir ins Gespräch mit Khaos, dessen Charakter nicht ganz dem versprochenen Namen nahe kommt.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 4: [Nocturne Rebirth #04] Reviel kann einfach alles \°3°/

Khaos Gebiet ist erreicht und so lernen wir in dieser illusorischen Welt das Kampfsystem besser kennen. Das Beschwören von Familiars und mehr. Und Luna kann nach wie vor nichts, im Gegensatz zu Reviel.0

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu L.A. Noire wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie L.A. Noire

Mit dem Feed für L.A. Noire keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte