Folge 9: Das gefallene Idol

William Shelton, der Fahrerflucht begangen hat, war doch tatsächlich so doof, vor Detective Phelbs zu flüchten. Nachdem wir den Burschen bis zum Bahnhof verfolgt haben, sprinten wir ihm hinterher. Doch der Kerl ist für einen Landschaftsvermesser äußerst flink.

Flüchtende Täter

Irgendwann halten wir Shelton allerdings mit einem Warnschuß auf – da dieser vor einer verschlossenen Türe steht, ergibt er sich. Wir nehmen den Burschen, der sein Auto aus beruflichen Gründen braucht, knallhart fest und stecken ihn hinter schwedische Gardienen. Danach wollen wir Rays Café einen Besuch abstatten, um Leroy Sabo mit dem Mord an Lester Pattison beschuldigen. Sabo scheint schon vorbereitet. Kaum betreten wir die Bar, da zückt der verrückte Kauz eine Schrotflinte, ballert auf uns los und haut ebenfalls ab. Wir rennen wiedermal hinterher durch die Straßen und über Dächer. Irgendwann bleibt uns keine andere Wahl und wir müssen Sabo mit ein paar gezielten Schüssen töten. Damit wäre der Fall abgeschlossen.

Neuer Fall

Doch die Polizei hat immer was zu tun. Unser neuer Fall führt uns auf die gegenüberliegende Straßenseite des Departments. Angeblich wurden hier zwei Frauen unter Drogen gesetzt und dann einen Abhang hinuntergeschickt. Lediglich der Pfeiler einer Anzeigentafel hat das Auto vor einem Absturz gerettet. Wir gehen zu Fuß zum Tatort, sprechen mit dem Officer und befragen die Fahrerin June Ballard, die sich als berühmte B-Movie Schauspielerin herausstellt. Offensichtlich ist June Ballard mit ihrer Nichte Jessica Hamilton unterwegs gewesen, kann sich aber nur an wenig erinnern, da sie unter Drogen gesetzt wurde. Ihre Nichte wurde unterdessen ins Krankenhaus gebracht.  June Ballard, die auch gegenüber uns ihre Schauspielkünste einsetzen will, verdächtig einen Mann namens Mr. Bishop. Doch bevor wir die Zeugin weiter ausquetschen, untersuchen wir erstmal das Auto.

Briefe, Höschen und Schrumpfköpfe

Unten bei der Karre hat der Gerichtsmediziner schon einige Beweise aus dem Kofferraum geholt. So liegt uns ein besorgter Brief von Jessicas Mutter, die ihre Tochter vermisst und ein zerrissener Slip vor. Zudem gibt uns der Gerichtsmediziner einen künstlichen Schrumpfkopf, der wohl als Filmrequisite benutzt wurde. Laut ihm wurde der Schrumpfkopf am Gaspedal festgeklemmt. Danach gehen wir nochmal zu June Ballard, um sie mit den neuen Beweisen zu konfrontieren. Offensichtlich wurde Jessica von Mr. Mark Bishop, bei dem sie auf eine Filmrolle gehofft hat, missbraucht. June Ballard scheint das überhaupt nicht zu schocken….

 


Neue Let's Play Folgen

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 6: [Nocturne Rebirth #06] Small Fries

Reviel ist nicht der einzige Vampir, doch durchaus der Einzige mit Klasse. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein gewisser Alucard als Inspiration gedient haben könnte. Immerhin besser als ein Edward.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 5: [Nocturne Rebirth #05] KHAOS: Beschwörer der Stühle

Untote sind nicht gleich Untote, wie dieser Abschnitts-Boss zeigt. "Schnell" besiegt, kommen wir ins Gespräch mit Khaos, dessen Charakter nicht ganz dem versprochenen Namen nahe kommt.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 4: [Nocturne Rebirth #04] Reviel kann einfach alles \°3°/

Khaos Gebiet ist erreicht und so lernen wir in dieser illusorischen Welt das Kampfsystem besser kennen. Das Beschwören von Familiars und mehr. Und Luna kann nach wie vor nichts, im Gegensatz zu Reviel.0

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu L.A. Noire wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie L.A. Noire

Mit dem Feed für L.A. Noire keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte