Folge 13: Swamp Fever aka. Plankenlauf

Mit der Kampagne ‘Swamp Fever’ oder auch im Deutschen ‘Plankenlauf’ starten wir drei Katastrophenheinis wieder voll durch in Left 4 Dead 2. Wir haben die Sümpfe erreicht, nachdem wir uns so pompös vom Rockkonzert der Midnight Riders verabschiedet haben. Jetzt wartet wieder der totbittere Ernst des Zombielebens auf uns.

Oh when the Saints…

Und was wir zu Beginn noch gar nicht so wirklich bemerkt haben: Rumpel der alte Drecksack hat die Schwierigkeit einfach mal so auf Experte geschaltet – GENAU das Richtige für uns, ne? Während wir das Jukebox-Incoming noch relativ elegant überstehen, wirds beim ersten großen Heranstürmen der Zombies schon richtig haarig, wobei “haarig” noch untertrieben ist. Wir krepieren elendig. Ganz tolle Suppe. Vielen Dank auch, RUMPEL!

Traumschiff reloaded

Wir einigen uns auf den Schwierigkeitsgrad “Schwer”. Mit dem sind wir die letzten Folgen über auch wunderbar zurechtgekommen. Für höhere Stufen fehlt uns einfach die nötige Disziplin im Vorgehen. Wir jedenfalls müssen die Gegnerwellen abwarten, während die Fähre über den Sumpf gezogen wird. Das kann schon mal ein paar Sekunden in Anspruch nehmen. Macht aber gar nichts, da wir uns geschickt im Haus verschanzt haben. Während Gronkh so gar nichts zu tun hat, halten wir uns die Massen mit einer durchschlagskräftigen Pipebomb vom Hals. Die hat ordentlich reingezogen!

Einfach witchtastisch!

Das absolute Highlight und ein weiterer Beweis für unsere unerreichten Skills in diesem Spiel folgen jedoch im Anschluss. Eine Witch heult im Dickicht vor sich hin. Der theoretische Plan: Rumpel lockt das Weib mit einem Kopfschuss an und wir erledigen mit dem Granatwerfer den Rest. Das Ergebnis: Rumpel ballert Luftlöcher, wir treffen die Witch mit einer Granate und gehen schließlich drauf. Ganz großes Kino. Einfach einzigartig, unser Teamwork!


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls - Prepare to Die Edition Hijuga

Let's Fail Dark Souls - Prepare to Die Edition

Folge 49: Erstes Treffen mit Seath!

Auf zur nächsten Runde in den Archiven des Herzogs. Diesmal wissen wir ja was auf uns zukommt und... sterben erstmal. Mist! Okay, nächste Runde - jetzt aber. Wir schaffen es sogar ziemlich weit, wobei der Weg weiterhin schwer ist.0

DayZ Sarazar

Let's Play Together DayZ

Folge 56: Stellung beziehen

[...]3

Thief Gronkh

Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Left 4 Dead 2 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Sarazar.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Left 4 Dead 2

Mit dem Feed für Left 4 Dead 2 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Sarazar immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

12

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 7. Februar 2014 um 02:50 nuschelte petemonova fröhlich:

    Sumpffieber heißt die Kampagne. Der “Plankenlauf” ist nur der Name für das erste Kapitel.

    Antworten
  • Am 13. Januar 2013 um 14:07 nuschelte 123Acceber321 zu Dir:

    Alter Schwede !Sgt.Rumpel !! Was machst du :D , gefährdest einfach mal so den armen kleinen Gronkh!
    Und gronkh,hast du bemerkt das der Arsch deiner Figur echt fett ist ? ;DDD

    Also dann tschüssi

    Antworten
  • Am 7. Januar 2013 um 07:05 meinte Elmario aufgeregt:

    Hihi, erst gegen ein paar laue Zombies das ganze Leben verzockt, dann den Defi einfach mal links liegen lassen, Rochelle abgeballert und dann noch ‘ne Pipe daneben geschmissen usw. – einfach herrlich. Auf der einen Seite tut’s zwar weh, aber auf jeden Fall ist das Rumgefaile wesentlich unterhaltsamer als die Folgen in denen es einfach glatt läuft.

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 03:14 begehrte Twestside plötzlich:

    hab ich mir das eingebildet oder hat rochelle am ende wirklich auf verbündete geschossen der sumpf zweitbeste kampagne

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 02:23 formulierte mipani so:

    Irgendwie ist es ja reichlich doof, dass man neben Pistolen/Nahkampfwaffe nur eine andere Wumme mitnehmen kann. In manchen Situationen wären Schrotflinten, Granatwerfer oder Sniper-Rifles ideal. Stattdessen nehmen die meisten L4D-Spieler eine MP bzw. ein StG und ignorieren die anderen Waffen größtenteils, da sie für den allgemeinen Einsatz eher nachteilig sind. Sinnvoll wäre es, wenn man neben einer MP noch eine zusätzliche Spezialwaffe mitnehmen könnte. Wäre jedenfalls eine Idee für ein eventuelles L4D3.

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 01:33 umschrieb Nanotec sau clever:

    Bitte nimm mal die Schrott flinte, Cooles und lustiges LP xD

    Antworten
  • Am 6. Januar 2013 um 01:31 murmelte blackriver unaufgefordert:

    Absahnen^^

    Antworten
  • Am 5. Januar 2013 um 23:44 verlautbarte DeadXEzio dann:

    Wow, ihr habt es geschafft. :D
    Welch schöner Erfolg & das ohne große Umstände durch Sarazar. :’)

    Antworten
    • Am 6. Januar 2013 um 22:30 meldete Chonas [jaiwi] überzeugt:

      Sarazar hat sich auch in den Augen der anderen sehr gut geschlagen. Vielleicht unterfordert ihn der bisherige Schwierigkeitsgrad? Die anfänglichen Versuche bei “Back to school” sprechen zwar dagegen, wobei diese Kampagne auch im äquivalenten Schwierigkeitsgrad mehr Konzentration erforderte. Und mit jener möchte man es doch auch nicht übertreiben. Ein aus dem Nichts auftauchender Jockey und das plötzliche Wiederfinden in auf der Erde befindlicher Säure, haben doch auch ihren Reiz.

      Antworten
  • Am 5. Januar 2013 um 21:57 verbalisierte Suschi erfreut:

    Hey Sarazar(bzw ihr Superhomies ;) ) wie wärs denn mal mit einer Folge im Third Person Modus? Sieht ziemlich geil aus, kannst es ja mal ausprobieren, einfach in der console “thirdpersonshoulder” eingeben (evtl. noch das Fadenkreuz anpassen da es etwas abweichen könnte “c_thirdpersonshoulderaimdist x”).

    Wenn ihr mit den original Kampagnen durch seid, könntet ihr dann mal die custom Kampagne “Deathcraft II” zocken? Da wird sich der Gronkh bestimmt freuen. :D

    Macht echt Spass euch zu-zuschauen. :D

    Antworten
    • Am 7. Januar 2013 um 07:40 retournierte Elmario anschließend:

      Hab mir Death Craft II mal angesehen, das ist ja wirklich gut gemacht, man ist die ganze Zeit verwirrt, warum sich Minecraft so anders spielt :)

      Antworten
  • Am 5. Januar 2013 um 21:44 murmelte Selle_a erregt:

    Erster , Da hat der Sgt Rumpel doch schon wieder mit den Einstellungen rumgemehrt ( und mit Rochelle :)

    Antworten