Folge 5: Die Reise nach Morningmist

Direkt zu Anfang erfahren wir vom tragischen Schicksal Hermans, welcher uns in Kyrandia 1 erst die Brücke reparierte und später in zombiöser Ausführung in zwei Hälften sägen wollte.

Wir holen uns den vierten Brief, welcher von Scotia aus Lands of Lore stammt, einem anderen Spitzenspiel aus dem Hause Westwood. Bei dem Schrieb handelt es sich um eine weitere Anspielung an Indiana Jones. So empfiehlt Professor Jones der guten Scotia, doch einfach mit König Richard von Gladstone zu kooperieren, um die Nether Maske zu bergen. Tolle Idee.

Nun bringen wir die Briefe dem lila Drachen, der uns voller Dankbarkeit jedes einzelne Schriftstück abnimmt und uns anschließend auf eine kleine Reise durch die Lüfte mit empor nimmt.

Viele Millionen von Kilometern später landen wir etwas unsanft in einem großen Strohhaufen, der unseren ganzen modischen Look ruiniert. Also schnell neue Klamotten her und – heee! Das ganze Inventory ist ja leer. Die Gegenstände sind wohl bei Flug und Landung aus der Tasche gepurzelt.

Aber immerhin fliegt der Brief an Farmer Grünbeere noch durch die Lüfte und landet fast direkt vor unseren Füßen. Im Strohhaufen findet sich ein leeres Fläschchen, welches sicher noch nützlich wird.

Ein kurzes Anti-Fraps-Ruckel-Päuschen später sammeln wir zwei Getreide vom Rande des Weges ein und ziehen gen Osten, wo uns geschlossene Stadttore sowie zwei leicht debile Torwächter erwarten, welche uns strikt nicht durchlassen wollen.

Da hilft alles Zetern und Toben und Bitten und Betteln nichts, wir werden wohl oder übel einen anderen Weg in die Stadt finden müssen.


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Legend of Kyrandia 2: Hand of Fate wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Legend of Kyrandia 2: Hand of Fate

Mit dem Feed für Legend of Kyrandia 2: Hand of Fate keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays