Folge 3: Der Ballon!

Als Erfinder hat man es echt nicht leicht. Nicht nur, dass ein Fluggerät unsere beiden Brüder Feodor und Ramon auf den Scheiterhaufen bringen könnte. Auch der Graf sitzt ihnen im Nacken und verpasst den beiden ein paar Daumenschrauben, wenn sie nicht rechtzeitig fertig werden!

Die Artefakte!

Wir schauen uns die Artefakte von Ramon genauer an, können aber nichts besonderes feststellen. Auch das Buch bringt uns nicht weiter. Wenn die Geschichte selbst sehr interessant klingt. Ramon ist fasziniert von einer großen Vorbestimmung, die uns beide betrifft. Allerdings kann er dazu noch nicht viel mehr sagen.

Der Ballon ist erfunden!

Wir grasen die ganze Werkstadt ein paar mal ab und tragen wirklich fünf Ideen zusammen, mit denen wir ein neues Fluggerät bauen könnten. Heraus kommt eine Art Ballon. Klingt soweit alles ganz logisch. Ein Korb in dem man Sitzt, eine Art Leder-Korb, der mit Luft gefüllt ist und ein Holzgerüst aus leichtem Holz, was das Ganz zusammen hält.

Ab auf die Straße!

Jetzt wo wir wissen, wie wir es machen, müssen wir nur noch das Material kaufen. Dazu gehen wir auf den Markt. Ramon trägt uns noch auf, zu Thabit zu gehen. Dieser ist wohl gestern wieder aus Afrika zurück und hat ein Geschenk für Ramon dabei.

Bei Thabit!

Auf dem Markt angekommen ist es dort so trostlos, dass wir direkt zu Thabit gehen. Wir finden ihn in seinem Laden und quatschen eine Runde mit ihm. Er könnte uns auch etwas Leder geben, allerdings nicht für umsonst. Wir sollten also etwas Geld auftreiben. Außerdem hat er noch das Geschenk für Ramon: Ein Glas-Artefakt!


Neue Let's Play Folgen

The Evil Within Gronkh
Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 82: Pfad des Leidens!

Bei Dark Souls 2 stehen wir immer noch am Gefängnistrakt und kommen hier einfach nicht weiter. Die Gegner sind aber auch was fies und gemein. Ob wir das jemals schaffen?0

Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 2 Hijuga

Let's Play Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 2

Folge 9: Angriff der Klonkrieger

Bei Let's Play Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 2 müssen wir das Siegel der Akatsuki-Behausung lösen. Dafür müssen vier Zettel eingesammelt werden. Dabei begegnen die Teams jeweils einer Gruppe Klonkrieger.0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Lost Chronicles of Zerzura wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Hijuga.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Lost Chronicles of Zerzura

Mit dem Feed für Lost Chronicles of Zerzura keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Hijuga immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

16

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 22. Juni 2014 um 06:40 nuschelte A perfect of example of exactly that phenomenon 2013 zu Dir:

    thanks for share!

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:15 verkündete UGG Paris wortgewandt:

    Affection is truly fragile within natal, even so it grows more forceful as we age should it be very well raised on.
    UGG Paris

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:14 wusste beats by dre deutschland zu Dir:

    Due to the fact one doesn‘tonne accept you how we want them so that you can,doesn‘tonne show they will put on‘tonne accept you of they offer.
    beats by dre deutschland

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:14 meinte nike free fröhlich:

    Due to the fact the person doesn‘MT adore you states it all desire them in order to,doesn‘MT necessarily suggest individuals have on‘MT adore you enhance they want.
    nike free

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:14 meinte nike 6.0 schuhe erfreut:

    At any time you will prevent your recipe due to an opponent, express to understand it to never anyone.
    nike 6.0 schuhe

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:13 äußerte louis vuitton shoes aufgeregt:

    Adore is almost certainly frail from childbirth, it becomes much better as we grow older when it’s thoroughly raised on.
    louis vuitton shoes

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:13 umschrieb Nike Schuhe voller Liebe:

    Cherish might be the primarily happy not to mention adequate answer to the problem of real human being.
    Nike Schuhe

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:12 umschrieb monster beats by dr. dre aufbrausend:

    Only because a loved one doesn‘g accept you fascination with this occupation would like them in,doesn‘g guarantee customers add‘g accept you effortlessly they’ve already.
    monster beats by dr. dre

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:12 erwähnte clarisonic mia dreist:

    Hardly look down upon, although the majority of you were ridiculous, when you can’t say for sure who is tipping obsessed about your own grinning.
    [url=http://www.clarisonicmia-coupon.com/]clarisonic mia[/url]
    clarisonic mia

    Antworten
  • Am 4. Februar 2012 um 13:57 schilderte cool fröhlich:

    Hijuga, wie sollst du an das Material kommen mit nur 3 Kupfermünzen?

    Antworten
  • Am 4. Februar 2012 um 13:27 verlautbarte Gandlos total clever:

    Das spiel ist eigentlich schon cool. Wegen dem Leder du hast ja einen Lederschlauch vielleicht geht der ja auch wenn diese Lederballen zu teuer sind. DIeser Typ der dich beobachtet hat dem wirst du sicher nochmal begegnen.

    Antworten
  • Am 4. Februar 2012 um 07:54 behauptete Natter routiniert aufgeregt:

    Das Erfinden in der Werkstatt dürfte wirklich noch lustig werden. Davon zeugt ja schon die tolle Skizze mit dem Männchen im Korb, dass die Angel auswirft. Das wäre vielleicht auch eine Idee für einen Antrieb! Vögel vorspannen und sie mit Essen ködern. :D
    Interessant auch, dass niemand daran denkt, ein selbstständig fliegendes Objekt zu erfinden. Stattdessen bauen die beiden ja nur Gleiter… Da Vinci könnten sie mit einem Flugzeug aber sicherlich beeindrucken! ;D

    Den Laden von Thabit würde ich liebend gerne selbst einmal besuchen. Stöbern zwischen alten Artefakten, andere Gerüche und fremdländiges Aussehen, das muss schön sein. :3

    Antworten
    • Am 4. Februar 2012 um 12:19 kolpolterte Calidann17 wagemutig:

      Da hast du recht der Laden von Thabit schaut interessant aus. Für Fliegen bräuchten sie ja einen Motor oder Antrieb. Nur woher damals ? Und der Mensch sollte / darf nicht fliegen und nur auf dem Boden wandeln. Ist sonst ja Gotteslästerung. Damals wenn sie sich ein bisschen an die Geschichte halten was ich bisher vermute.

      Das mit den Vögeln is ne Idee :-) .

      Antworten
  • Am 4. Februar 2012 um 01:20 erwähnte Calidann17 zum Thema:

    Das Zeitalter der Entdeckungen… klingt interessant und sein Bruder ist ja ne richtige Hilfe. Wahrscheinlich wenn wir ein Artefakt finden flippt er aus aber vorher nicht. Aber Grafisch schön gemacht der Marktplatz übrigens.

    Antworten
  • Am 4. Februar 2012 um 00:16 umschrieb Pyogenes zum Thema:

    Dieses Ideen-zusammen-tragen-und-am-Arbeitsplatz-sinnvoll-kombinieren wird uns bestimmt noch viele lustige Momente bescheren ;-)

    Antworten
  • Am 3. Februar 2012 um 23:06 umschrieb MP clever:

    Wirklich?????

    “Den Blasebalg hatten wir ja schon.”

    Neue Aufnahme

    “Den Blasebalg hatten wir ja schon.”

    Vielleicht der Blasebalg da oben? Jaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!

    Hab mich totgelacht. :)

    Antworten