Folge 7: Gefangen genommen…!

Hier ein bisschen Leder, dort einen Korb und dann nur noch die Angeln verarbeiten. So bauen wir uns ein neues Fluggerät. Hoffentlich klappt das auch alles so, wie wir es uns denken. Wenn nicht, dann geht es uns nämlich an den Kragen. Aber nicht nur der Graf will uns an die Kurgel, die Inquisition gibt es da ja auch noch..

Der Ballon ist fertig!

Wir verschrauben eben noch die letzten Bauteile des Ballons und schon ist er fast fertig. Jetzt müssen wir nur noch Luft in den Ledersack bekommen. Dazu brauchen wir dringend Ramons Hilfe. Also Treppe runter und zurück in die Werkstadt. Der Schlauch ist zwar nach einigen Griffen dort wo er hin soll, aber Ramon scheint wenig Lust auf das Fluggerät zu haben. Er erzählt irgendetwas von unserer Heimat und weißen Mauer. Ahja! Es kommt zum Streit mit ihm und eher es Handgreiflich wird, stürmt die Inquisition die Werkstadt. Mit Thabit im Schlepptau..

Gefangen genommen…!

Sie machen kurzen Prozess mit Ramon und nehmen ihn einfach gefangen. Als wir anfangen zu protestieren, werden wir einfach nieder geschlagen. Als wir wieder zu uns kommen, ist Onkel Thabit bei uns. Er entschuldigt sich für alles und gibt sich die Schuld an dem Vorfall. Angeblich hat es etwas mit unserer Mutter zu tun, die wohl damals doch nicht an der Pest, sondern auf dem Scheiterhaufen gestorben ist. Ramon wird nun auf der Galeone im Hafen gefangen gehalten und wir müssen ihn befreien!

Nachts am Hafen!

Das nächste Ziel ist ganz klar der Hafen. Wir schleichen uns mitten in der Nach mit Thabit dorthin und sondieren das Gelände. Dabei sehen wir, wie eine Hure vergeblich versucht ihr Geschäft anzubieten. Als wir mit ihr ins Gespräch kommen, merken wir das es sich dabei um die Frau von Pedro handelt. Aus Geldnöten geht sie Nachts anschaffen. Ob sie uns behilflich seien kann?


Neue Let's Play Folgen

The Witcher 3: Wild Hunt Hijuga

Let's Play The Witcher 3: Wild Hunt

Folge 99: Das Gold, das ich nicht wollt

In The Witcher 3: Wild Hunt übernehmen wir erneut die Rolle von Geralt von Riva, einem Hexer, also eines professionellen Ungeheuertöters.1

GTA Online 2.0 Sarazar
Dragon Age: Inquisition AmrasLP

Let's Play Dragon Age: Inquisition

Folge 233: Der Aspekt des Albtraums

Ein letztes Mal folgen wir der Göttlichen, ein letztes Mal stellen wir uns üblen Dämonen in den Weg, um aus dem Nichts zu entkommen. Es gibt einen Riss, der uns wieder in die reale Welt zurückbringen kann.0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Lost Chronicles of Zerzura wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Hijuga.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Lost Chronicles of Zerzura

Mit dem Feed für Lost Chronicles of Zerzura keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Hijuga immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays