Folge 8: Mit Butter klappt alles besser!

So langsam nimmt die Handlung einiges an Fahrt auf. Ramon wurde von der Inquisition entführt und wir müssen ihn befreien. Das ist natürlich – wie sollte es auch anders sein – leichter gesagt als getan. Zur Verfügung stehen uns Thabit, die Frau von Pedro dem Fischer (die sich als Hafen-Hure entpuppte), ein Stück Butter und ein paar Steine. Das kann ja was werden…

Wer wirft den ersten Stein?

Irgendwie müssen wir die Wachen auf dem Schiff ablenken. Aber wie? Auf dem Boden finden wir ein paar Pflastersteine. Die können uns bestimmt von Nutzen sein. Wir geben einen an Thabit weiter und den anderen behalten wir selbst. Pedros Frau kann uns nicht wirklich helfen. Thabit soll, sobald wir das Zeichen geben, seinen Stein auf die Möwen schleudern. Um die Aktion zu tarnen, werfen wir unseren in den Hafen. Jetzt geben wir das Zeichen und so gleich fliegen die Fetzen. Naja, zumindest die Wachen sind nun abgelenkt!

Mit Butter klappt alles besser!

Kaum haben wir die Wachen überstanden, kommt schon das nächste Problem. Die Tür an der Kanonenluke quietscht. Wenn wir sie einfach so öffnen, würden die Wachen das hören. Aber zum Glück liegt da noch das Fass mit der Butter herum. Damit können wir die Scharniere einfetten, so dass sie keine Geräusche mehr machen. Jetzt müssen wir nur noch mit dem Messer das Seil zertrennen und schwupps können wir in das Innere des Bootes.

Wie man Feuer macht!

Im Boot angekommen sondieren wir erstmal die Lage. Ramon muss wohl unter der Luke zum Laderaum sein. Da kommen wir aber so nicht hin, da das Schloss sehr solide ist. Wir nehmen ein paar Schwefelhölzer von den Kanonen, den Topf von der Wand an der Feuerstelle, ein Tuch und ein Seil. Das Tuch verknoten wir mit dem Seil zu einem Bündel, welches wir ins Wasser tauchen. Damit können wir den Rauchabzug verstopfen, um ohne Probleme Feuer zu machen. Jetzt müssen wir nur noch heraus finden, wofür wir das alles machen.


Neue Let's Play Folgen

The Evil Within Gronkh
Sims 4 Gronkh
Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 2 Hijuga

Let's Play Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 2

Folge 1: Narutos Heimkehr!

Bei Let's Play Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 2 kehrt unser Held Naruto nach drei Jahren von seinem Training mit Jiraiya zurück nach Konoha.0


Interessantes



Kommentare

9

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 17. November 2012 um 19:31 behauptete casque audio beats by dr dre aufgeregt:

    Put on‘big t look at overtime, the ideal details are supplied during the time you the minimum count on these people to.
    [url=http://www.casquebeatsbydrepascherfrsoldes.com/]casque audio beats by dr dre[/url]
    casque audio beats by dr dre

    Antworten
  • Am 19. Februar 2012 um 13:56 sagte Pelagorn so:

    Die Aufnahmen werden immer schlechter :/

    Antworten
  • Am 14. Februar 2012 um 10:20 wusste puPumi total erfreut:

    Bei mir buttert das Video

    Antworten
  • Am 14. Februar 2012 um 04:24 erwähnte Natter unerwartet:

    Ich habe da irgendwie so eine Ahnung, wie man die Luke öffnen kann. Sie ist ja sicherlich nicht ohne Grund über ein Seil mit der Kanone verbunden, nicht wahr? :) Wie genau mal die Kettenreaktion allerdings in Gang bringt, weiß ich auch nicht.

    Ich find’s ja auch in Filmen immer wieder klasse, wenn irgendwer meint “Warte auf mein Zeichen”, aber niemand weiß, was das Zeichen eigentlich ist. Na, da kann man ja lange warten. Vielleicht hätte man das noch erklären können. Aber letztendlich hast Du es ja rausgefunden, also ist die Sache ja halb so wild. :)

    Antworten
  • Am 14. Februar 2012 um 03:21 wusste Pyogenes extrem fröhlich:

    Den Kamin musstest du wohl verstopfen, damit kein Rauch nach außen dringt. Kessel auf den Herd und dann…? Keine Ahnung. Zuerst dachte ich ja, du mußt dir ein Pulvergemisch herstellen, damit du das Schloß aufsprengen oder wegschweißen kannst. Aber jetzt? Gute Frage.

    Hast du zur Zeit Probleme mit dem Hochladen deiner Videos? Die Folge hat zwischendurch derbe geruckelt (als wären die frames extrem in den Keller gerutscht, aber das wäre dir beim Spielen sicher aufgefallen, also kanns so was simples ja nicht sein). Unabhängig, ob ich sie hier geschaut habe oder über deinen YT-Kanal.

    Antworten
    • Am 14. Februar 2012 um 04:26 meldete Natter vorsichtig:

      Ach, Du hattest diese Frame-Einbrüche auch? Ich dachte schon, dass würde an meinem Internet liegen, aber dann ist es nur bei dem Video hier aufgetreten und das hat mich dann doch etwas gewundert. o__o

      Antworten
  • Am 13. Februar 2012 um 23:22 verlautbarte MP zu Dir:

    Danke für die neue Folge.

    Es scheint als hättest du dich diesmal etwas schwerer bei den Rätseln getan.
    Obwohl es das ein bisschen lustiger gemacht hat.

    Antworten
  • Am 13. Februar 2012 um 23:10 wusste Marc (tm) clever:

    “Wirf ihn auf mein Zeichen!”

    Autsch.

    Zu dumm. Feodor war gerade zum Hinduismus konvertiert und hatte zum ersten Mal ein Tika erhalten.

    Antworten