Folge 20: LIVs Geheimnis!

Die Wohnung von Diaz sieht aus wie ein Schweinestall und riecht noch schlimmer. Dennoch kann Lara nicht mit leeren Händen zurück nach Lyon reisen. Hinter dem Bücherschrank hinter ihr scheint sich noch etwas zu verbergen, aber wie kommen wir dahinter? Überall in der Wohnung hängen Bilder von LIV, einer Schauspielerin der Diaz verfallen ist und der er gerne nachstalkt. Hat ihr Name etwas mit den römischen Zahlen zu tun? Der Taschenrechner scheint wohl die Lösung des Rätsels zu sein, doch für den brauchen wir erst mal Batterien und die müssen wir erst noch finden. Aber wo?


Neue Let's Play Folgen

Dragon Age: Inquisition AmrasLP

Let's Play Dragon Age: Inquisition

Folge 76: Immer am Fluss entlang

In dieser Folge nehmen wir uns der Erkundung der letzten Bereiche an der Sturmküste an. Zunächst decken wir im Südwesten noch die letzten Fleckchen auf der Karte auf und dann gehen wir in Richtung Fluss und folgen ihm bis zum Ende.0

Risen 3 Gronkh
Book of Unwritten Tales 2 Gronkh

Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Memento Mori wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Hijuga.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Memento Mori

Mit dem Feed für Memento Mori keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Hijuga immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

7
  • Am 17. November 2012 um 16:52 verlautbarte XxChrisChrosxX erfreut:

    Hey Hijuga, das war wie immer eine spannende Folge von MementoMori

    PS: Hoffentlich Let’s Playst du mal MementMori 2 :D

  • Am 17. November 2012 um 02:34 verlautbarte Dotwin beinahe begeistert:

    Respekt. Hätte ned gedacht, dass du so fix drauf kommst. :)
    Man merkt, dass du durch BM schon abgehärtet bist :D

    Aber wo du das erwähnt hast mit den Raum, Rein von der Logik her hängt der Raum aus den Haus raus , da die Wohnung ja direkt am Haus Ende ist xD

  • Am 16. November 2012 um 22:04 verkündete Pyogenes fröhlich:

    Nettes Rätsel. Dass in den Titeln der durchnummerierten Bücher Zahlen vorkommen, die den dem römischen LIV entsprechen, ist mir gar nicht so bewusst gewesen. Klasse gelöst, Hijuga :)

    btw: Lara wird mir von Folge zu Folge unsympatischer. Sie ein echter Schubladendenker, und das beweist sie immer wieder… leider.

  • Am 16. November 2012 um 20:39 meinte Decks begeistert:

    hej hej,

    alle Achtung Hijuga, darauf wäre ich nicht so leicht gekommen. Ich hätte 54 vermutet, denn römisch “LIV” ist 54.
    Tolles LP, bin gespannt wie es weiter geht.

  • Am 16. November 2012 um 20:34 umschrieb Calidann17 dann:

    Das war richtig überraschend und spannend.. Da denkt man die Lösung liegt direkt vor einem und am Ende wird mandoch überrascht… Hätt ich nicht gedacht…

  • Am 16. November 2012 um 20:33 sprach Marc (tm) extrem dreist:

    Gemälde, Gemäldediebstahl, Gemäldefälschung, Stalker…..Bin mal gespannt wie das alles zusammenpaßt.