Folge 2: Inselkoller & Nachtwache

In einem Ansturm, der alle Hoffnungen deutlich übertroffen hat – und dafür direkt vorab ein riesiges Dankeschön an euch Wahnsinnige – ist die Entscheidung ganz knapp, sozusagen um Haaresbreite, auf Welt 2 gefallen. Somit also herzlich Willkommen bei der Pixel-Version von LOST – gestrandet auf einer einsamen Insel, verfolgt von Albträumen und grauenhaften Kreaturen der Nacht, müssen wir jetzt in der Wildnis unser Überleben sichern.

Kung-Fu Holzfäller

Mit der Handkante nehmen wir den nahen Forst auseinander und sammeln die ersten Gegenstände. Holz ist das erste Material, um das man sich kümmern sollte – es kann zu Brettern verarbeitet werden, wobei ein Stück Holz immer vier Bretter ergibt und somit nicht nur stabiler, sondern auch wesentlich ergiebiger ist, als jetzt Erde und Sand mit bloßen Händen abzubauen.

Plötzlich – ein schrilles, bestialisches Kreischen, irgendwo aus der Umgebung. In der Nähe muss eine dieser Monsterspinnen sein – als reine Vorsichtsmaßnahme gehen wir einige Meter weiter und sammeln weiter Holz und bereits einige Setzlinge für Bäume, so dass wir später noch ein wenig die Gegend begrünen können – denn wenn wir Bäume abholzen, dann sollten wir auch dafür sorgen, dass es weiterhin welche gibt.

Ein blödes Schwein grunzt uns dämlich von der Seite an und findet seinen schnellen Tod beim Sturz in die Tiefen des großen Popolochs des Erdenrunds.

Provisorische Behausung

Zurück auf der Insel haben wir insgesamt 17 Blöcke Holz. Jeder Block ergibt vier Bretter. Die Bretter lassen sich bis zu 64 Stück auf einen Platz stapeln, so dass man mal eben einen ganzen Holzstapel mit sich herumschleppt. Ingesamt 17*4 = 68 Holzlatten. Das reicht für eine ganz kleine IKEA-Hütte (“BJÖRN”) aus Pressholz, die wir uns notdürftig und schnell zusammenschustern.

Nachdem die luxuriöse Villa mit Pool und Wellnessbereich erbaut ist, bauen wir uns noch schnell eine Spitzhacke – allerdings komplett aus Holz, so dass diese sehr schnell nach häufiger Benutzung zerbrechen wird und auch nicht alle Materialien abbauen kann. Für Kohle reicht es jedenfalls, und genau die werden wir auch brauchen, um Fackeln herzustellen. Aus den Holzbrettern stellen wir noch schnell ein paar längliche Stöcke her, die ebenfalls elementar im späteren Spielverlauf sein werden. Denn aus diesen Stöckchen kann man nicht nur Leitern und Zäune und zum Teil Schienen herstellen, sondern vor allem braucht man sie, um Fackeln zu machen. Fackeln, die gegen die bald schon einbrechende Dunkelheit helfen.

Keine Kohle auf Tasche

Also die hölzerne Spitzhacke geschultert, die Splitter aus den Schultern gezogen – und ab geht’s auf die Wanderschaft nach Kohle. Bei dem großen Berg haben wir so spontan schonmal kein Glück. Eine Insel mit einem größeren Höhleneingang sieht vielversprechend aus, beinhaltet allerdings auch keine Rohmaterialien. Schlimmer noch – plötzlich fängt es draußen an zu dunkeln. Die erste Nacht bricht herein und wir haben noch keine Fackeln. Eine kleine Katastrophe, denn wenn man sich das Video jetzt tagsüber anschaut, dann muss man Nachts mangels Beleuchtung genau hingucken, um was zu erkennen.

Ohne Kohle und somit ohne Fackeln machen wir uns zurück auf dem Heimweg in unsere notdürftig zusammengeschusterte Unterkunft. Zum Glück sind die Temperaturen in diesem tropischen Klima des Nachts eher milde, so dass wir keinen Ofen brauchen. Um die Zeit jetzt irgendwie totzuschlagen, bis es wieder hell wird, nutzen wir erneut die Werkbank, um uns diesmal ein paar hölzerne Schaufeln zu basteln und damit den Sand vor der Tür abzutragen.


Neue Let's Play Folgen

Lords of the Fallen Hijuga

Let's Play Lords of the Fallen

Folge 4: Der Kommandant (BOSS)

Bei Let's Play Lords of the Fallen tappen wir heute direkt in die nächste Boss-Arena und stehen dort dem Kommandanten gegenüber.0

Mittelerde: Mordors Schatten Tobinator612
Dragon Age: Awakening (Amras) AmrasLP

Let's Play Dragon Age: Awakening (Amras)

Folge 46: Der Verlorene

Wir begeben uns zu den unteren Ausläufern von Kal'Hirol. Und was wir dort sehen bzw. wem wir dort begegnen ist alles andere als angenehm.0


Interessantes



Kommentare

351

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 30. Oktober 2014 um 05:32 verlautbarte jordan 12 for sale unerwartet:

    nice articles

    Antworten
  • Am 25. Oktober 2014 um 11:35 nuschelte Parajumpers Pas Cher Gobi femmes Royal Green erregt:

    M锚me dans les conditions d’urgence, cette proc茅dure est absolument inflexible. Nous avons eu un probl猫me une fois quand un employ茅 plus 芒g茅 a eu une crise cardiaque dans la vo没te, et nous ne pouvions pas laisser les gars EMS dans leur ambulance, nous avons donc d没 les aider 脿 obtenir leur civi猫re dans la vo没te, puis 脿 pied les 脿 l’avant porte. Qui signifiait que nous devions les tasser et baguette jusqu’脿 ce qu’ils marchaient dr么le sur la fa莽on, et puis de nouveau alors qu’ils partaient. Tout en notre homme a 茅t茅 victime d’une crise cardiaque. Il 茅tait litt茅ralement un sc茅nario de vie ou de mort, et le protocole 茅tait encore protocole. Il devient assez ridicule, mais la pens茅e est, ce gars-l脿 pourrait simuler une crise cardiaque, et lorsque nous laissons l’ambulance dans une demi-douzaine de voleurs de banque pourrait sauter hors de lui et nous frapper assez difficile. L’enfer, c’est sans doute effectivement d茅j脿 茅t茅 dans un movie. Ils n’ont tout simplement pas montr茅 la partie o霉 George Clooney a un d茅tecteur de m茅tal le trou pipi et est all茅 directement en prison.
    Parajumpers Pas Cher Gobi femmes Royal Green

    Antworten
  • Am 25. Oktober 2014 um 02:49 erwähnte Parajumpers Online Gobi Men Olive dies:

    Si vous ne savez pas ce que vous voulez, comment saurez-vous quand vous avez l脿?
    Parajumpers Online Gobi Men Olive

    Antworten
  • Am 23. Oktober 2014 um 03:07 erwähnte Gucci Gürteltasche höchst belesen:

    Hier sind vier einfache Tipps, um Ihre unwiderstehliches Angebot zu erstellen:
    [url=http://www.novalisforum.de/gucci-guumlrteltasche-c-8.html]Gucci Gürteltasche[/url]
    Gucci Gürteltasche

    Antworten
  • Am 22. Oktober 2014 um 21:28 nuschelte Gucci Rucksack Outlet erfreut:

    Teile voller Selbstwertgef眉hl haupt; offenbar im Besitz spekuliert wegen sein, um einen Trakt genannt Soziosexualit盲t, eine Form der sozialen Promiskuit盲t, dass die Person eher bereit, in sexuellen Beziehungen au脽erhalb ihrer normalen Beziehung zu fr枚nen macht. Dieses Merkmal, das als eine genaue Beschreibung der Beruf des Pornostar erkannt werden k枚nnen, ist in der Regel bei Menschen, die sozial fett und durchsetzungsf盲hig zu sein, sind in der Regel vorhanden.
    [url=http://www.novalisforum.de/gucci-rucksack-outlet-c-7.html]Gucci Rucksack Outlet[/url]
    Gucci Rucksack Outlet

    Antworten
  • Am 11. Oktober 2014 um 00:02 erwähnte gucci purse unglaublich erfreut:

    nice articles

    Antworten
  • Am 10. Oktober 2014 um 21:47 erwähnte ugg slippers women voller Liebe:

    thank you for share!

    Antworten
  • Am 10. Oktober 2014 um 06:17 behauptete nike air max 2014 betont erfreut:

    You Can Try THIS Out

    Antworten
  • Am 10. Oktober 2014 um 03:04 sprach jordan socks plötzlich:

    thanks for share!

    Antworten
  • Am 9. Oktober 2014 um 22:32 formulierte jordan 3 black cement erregt:

    Navigate To This Web-site

    Antworten
  • Am 9. Oktober 2014 um 17:07 besprach miu miu coffer bag erfreut:

    good articles

    Antworten
  • Am 9. Oktober 2014 um 12:26 umschrieb gucci canada sale wortgewandt:

    nice articles

    Antworten
  • Am 9. Oktober 2014 um 11:46 behauptete miu miu outlet uk mit Wortwitz:

    You Can Look Here

    Antworten
  • Am 9. Oktober 2014 um 11:36 nuschelte ghd stockists unsäglich scharfsinnig:

    nice articles

    Antworten