Folge 155: Linsensuppe im Landhaus

Mit den restlichen drei Holzstapeln bauen wir den Boden im Bauernhäusli zu und ersetzen dafür zwei Eckpunkte im Haus durch Stoneslabs. Mit den übrigen Zäunen setzen wir ein paar markante Punkte im Haus. Einen kleinen Doppelzaun für die später noch kommende, offene Küche, und zwei Pfosten in Richtung Pseudo-Stall.

Holzfäller, Holzfänger

Nun aber erstmal mit den frisch gebastelten Äxten bei leicht melancholischer Greensleeves-Melodie einige Bäume aus der Gegend weggedroschen. Mit den Saplings, die die Bäume droppen, werden wir später natürlich wieder ordentlich aufforsten, so es denn gewünscht ist, daher sammeln wir die brav und sorgfältig wieder auf. Jeder Setzling ein Baum, das darf man nicht vergessen. Eine der besten Rohstoffquellen im Spiel.

Betrachtungsweisen

Zu Hause erwartet uns ein lecker Linseneintopf, woraufhin wir uns direkt nochmal zum Knacken hauen. Frisch ausgeruht basteln wir mit dem gesammelten Holz ein wenig die Decke vom Bauernhaus aus. Mit skeptischem Auge betrachten wir die Außenwand, die jetzt irgendwie ein wenig aussieht wie ein Freiluft-Dungeon oder einfach wie ein großer, grauer Klotz in der Gegend. Da werden wir wohl noch was tun müssen.

Lärmschutzfenster, Laminat und Einbauküche

Schritt Eins wären schon mal Fenster. Keine kleinen, wie üblich, sondern ausnahmsweise mal große. Und die Eingangstür kriegt noch einen Holzklotz unten spendiert. Beim Boden wird der Rest ebenfalls noch mit Holz ausgekleidet und ist somit vorübergehend fertig. Nun geht es an die kleine Kochnische, für die wir aber noch eine neue Workbench brauchen. Diese wiederum braucht auch erstmal einen guten Platz.


Neue Let's Play Folgen

Grim Tales 6 Gronkh
The Forest Gronkh
XCOM: Enemy Unknown AmrasLP

Let's Play XCOM: Enemy Unknown

Folge 84: Wo sind die Viecher?

Die ersten Aliens haben wir bereits erledigt, doch die restlichen verstecken dafür umso besser! Ich finde die Biester ums Verrecken nicht und muss sogar zum Vorspulen greifen, damit es nicht unerträglich wird – dafür gibt's tolle musikalische [...]1


Interessantes



Kommentare

385

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 6. April 2014 um 13:33 sprach Mani Ulma sehr clever:

    Jup

    Antworten
  • Am 25. Februar 2012 um 12:36 schilderte partytom unsäglich dreist:

    aaah Grennsleeves (schreibt man das so?) … das erinnert mich persönlich ja eher an Anno 1602. Da gabs das Lied nämlich auch. Das waren auch noch Zeiten …

    Antworten
  • Am 29. Januar 2012 um 09:45 nuschelte Solo1Uwe so:

    Also die Musik in der Folge war ja mal super. Einer meiner Lieblingsstücke ist das Lied “Ich bau dir ein Haus auf der Wiese”. Passte wunderbar zur Folge. Ist übrigens ein altes Einwanderungslied der Europäer in Nordamerika.

    Antworten
  • Am 22. Januar 2012 um 01:57 formulierte LetsPlayWatch so:

    Jaa So wie das früher war Jetz gibt lles Alles von A-Z
    Ey Gronkh du Alta Sack Echt Gail deine LetsPlays *großes Lob für dich*
    Mach weiter so.

    Antworten
  • Am 13. Januar 2012 um 18:15 verkündete jean kolossal dreist:

    die tür nach afangistan lol übrigens bevor ichs vergesse ich und mein bruder gucken die folgen so gerne!!!!!bitte antworte und danke! :)

    Antworten
  • Am 2. Januar 2012 um 16:42 erwähnte lalabelle beinahe erfreut:

    Gronkh das macht mich total agressiv wen du die redstones nicht einsammelst

    Antworten