Folge 724: Der Feld-Zug

Wir beginnen die heutige Folge mit… Seesternen. Aha! Lecker, köstliche Seesterne, die man auch braten und deliziös mit Pommes und Mayo genießen kann. Das gesunde Komplett-Menü. Doch um Pommes zu craften, brauchen wir Weizen. Ganz klar nutzen wir diese bequeme Ausreden, um die Ernte-Maschine abermals anzuschließen. Eigentlich ja nur, um unsere Lagerkisten zu füllen, aber außerdem macht’s ja auch immens Spaß – vor allem dabei zuzusehen wie unser Inventar voller und voller wird und schließlich überquillt.

B. Pflanzung

Im Lagerhaus schnappen wir uns ein bisschen Holz und basteln uns eine kleine Kiste für die Ernte-Felder, die wir da oben dringendst benötigen. Im gleichen Zuge entledigen wir uns des gesammelten Weizens und craften uns drei Sensen, mit denen wir nun die defekten Stellen beim Feld auch gleich wieder umgraben und natürlich auch frischen Weizen nachpflanzen, während abermals die Nacht über uns herein bricht. Bei musikalischer Monkey Island-Beschallung bewirten wir nach und nach sämtliche Trassen und bekommen unterwegs sogar Besuch von einem lustigen Zombie, der sich hier irgendwie aus Versehen verspawnt hat. Wir verhelfen ihm natürlich umgehend zur Korrektur seines Fehlers und pflanzen sogleich weiter.

Aufrüstungs-Quickie

Nachdem uns auch noch ein Biotonnen-Baby überrascht, sind wir leider relativ schwert- und hilflos. So können wir des Nachts natürlich nicht sonderlich gut bestehen, aber zum Glück können wir uns hier ja fix einen Bastelkasten hinsetzen und die besagte Kiste gleich daneben, die wir sogleich mit den Sensen und ein paar weiteren Samen befüllen. Jetzt aber schnell zwei Schwertchen basteln, sodass wir wieder gut gerüstet sind und der Nacht entgegen treten können, schleichen hier doch überall Creeper und Zombies herum.

Ausmisten und Einnisten

Wir umlaufen die übrigen Monster und ziehen uns lediglich die Endermänner heran, in der Hoffnung auf weitere Perlen, die heute wohl leider nicht erfüllt wird. Aber doch – eine bekommen wir immerhin beim dritten, hageren und falsch texturierten Slender Man-Klon. Weitere werden es heute wohl aber nicht mehr, da müssen wir vielleicht später mal so richtig auf Jagd gehen. Bald schon bricht auch wieder ein neuer Morgen an und wir sortieren ein weiteres Mal die Kisten um: oben Weizen, unten Brot, Enderperle zu den Kostbarkeiten, Schrägstrich Mineralien – und den ganzen anderen Klumpatsch in die anderen, passenden Kisten.

Frisch ausgerüstet betreten wir nun wieder den Nether und laufen zu jenem Portal, welches uns neulich erst aus der Mörderhöhle gebracht hat.


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Minecraft LP wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Alles zu Minecraft

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Minecraft LP

Mit dem Feed für Minecraft LP keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte