Folge 850: Nachtspaziergänge

Die Fabrik nimmt langsam Formen an. Klingt vielleicht für den ein oder anderen etwas übertrieben, das Ganze hier “Fabrik” zu nennen, aber wenn wir mal angefangen haben, die zweite Flügelseite anzubinden, dürfte hier ordentlich Ertrag entstehen. Jetzt schwingen wir keine großen Reden, sondern pflanzen die Cobblestones an die Decke. Zwischenzeitlich stand mal die Überlegung im Raum, hier unten eine Dreierhöhe zu machen. Einfach, damit man ein wenig mehr Platz hat. Wurde aber dann verworfen, weil wegen Maschinenraum und so.

Durchbruch!

Die Decke ist halbwegs drin und wir graben weiter an der Erde. Und dann plötzlich, fast schon wie aus heiterem Himmel: Holz! Wir sehen verdammtes Holz über unseren Köpfen. EEENDLICH! Wir sind genau unter dem Haus angekommen, wo sich später der Hebel zur Aktivierung der ganzen Anlage befinden wird. Dann müssen wir nur noch den Sandstein-Flur ein wenig weiterführen, das Haus in den Keller ziehen und schließlich die Verkabelungen inklusive der Repeater verteilen. Wir arbeiten wirklich sehr effektiv in letzter Zeit! /Eigenlob off

Einfach mal Abstand nehmen

Jetzt fehlen uns Fackeln. Und Holz. Was heißt das? Genau: Wir machen mal wieder einen Abstecher an die Oberfläche. Einfach mal für einen kurzen Moment Abstand gewinnen und frische Luft schnappen. Und das bei strömendem Regen und plötzlichem Nachteinbruch. Macht das eigentlich jemand von euch? Einfach mal nachts (gerne auch tagsüber) einfach mal ‘ne gelassene Runde spazieren gehen? Ist auf jeden Fall was’ tolles, womit wir auch wieder beim Thema Entschleunigen sind. Und Baum!


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 16: Meine Freundin Bellclaire!

Nachdem der erste Angriff auf die Ruinenwächter ja nicht so gut verlief, probiere ich es direkt noch mal und entscheide mich sogar dazu, nicht gleich den NPC zur Hilfe zu rufen. Diesmal klappt der Kampf auch wesentlich besser.0

The Forest Gronkh

Let's Play The Forest

Folge 54: Super Survival Skill0rZ Ma$t4h!!

Der Auftakt der neuen Folge ist. Ehm . Interessant. Und auch ich werde langsam wahnsinnig. Vor allem nachdem ich gefühlte 43592840mal den Absturz erleben muss. Das der reinste Alptraum. Die ersten Schritte sind wahnsinnig spannend. Wie immer.2

XCOM: Enemy Unknown AmrasLP

Let's Play XCOM: Enemy Unknown

Folge 50: Huch, da sind ja noch welche

Die vermutlich letzten Mutons stehen vor unseren Gewehren und warten darauf, ins Gras zu beißen. Doch wir haben uns etwas getäuscht und stellen fest, dass irgendwo noch welche sein müssen.0


Interessantes



Kommentare

151

Zeit für Deinen Sempf