Folge 18: Ewige Flamme & Der Haarkranz

In einer neuen Aufnahmesession kümmern wir uns nun endlich um die Nebenmissionen. Wir fangen mit den Gasbehältern an, die überall in der Stadt verteilt sind. Dank seiner Fähigkeiten kann Ronan sich ja nun auch teleportieren und so kommen wir an bislang unerreichte Orte. Nachdem wir die ganze Stadt abgesucht haben finden wir nun endlich das letzte Objekt und hören uns die gruselige Geschichte „Ewige Flamme“ an.

Das nächste Ziel ist der Friedhof, denn hier fehlen auch noch ein paar Sammelobjekte. Auf Grund der Größe des Friedhofs dauert es diesmal natürlich ein wenig länger, doch dann finden wir endlich den letzten Haarkranz und hören uns die nächste Geschichte an.


Neue Let's Play Folgen

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 6: [Nocturne Rebirth #06] Small Fries

Reviel ist nicht der einzige Vampir, doch durchaus der Einzige mit Klasse. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein gewisser Alucard als Inspiration gedient haben könnte. Immerhin besser als ein Edward.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 5: [Nocturne Rebirth #05] KHAOS: Beschwörer der Stühle

Untote sind nicht gleich Untote, wie dieser Abschnitts-Boss zeigt. "Schnell" besiegt, kommen wir ins Gespräch mit Khaos, dessen Charakter nicht ganz dem versprochenen Namen nahe kommt.0

RPG Maker TrueMG

Let's Play RPG Maker

Folge 4: [Nocturne Rebirth #04] Reviel kann einfach alles \°3°/

Khaos Gebiet ist erreicht und so lernen wir in dieser illusorischen Welt das Kampfsystem besser kennen. Das Beschwören von Familiars und mehr. Und Luna kann nach wie vor nichts, im Gegensatz zu Reviel.0

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Murdered: Soul Suspect (Trashtazmani) wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von TRASHTAZMANI.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Murdered: Soul Suspect (Trashtazmani)

Mit dem Feed für Murdered: Soul Suspect (Trashtazmani) keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von TRASHTAZMANI immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte