Folge 1: Keine Macht den Gumbas!

Hallöchen Leute und willkommen zu einem brandneuen (und ich meine wirklich BRANDNEUEN) Projekt! Wir werfen uns über das frisch erschienene New Super Mario Bros. U für Nintendos neueste Konsole!

Lästige Untermieter

Bevor das eigentliche Spiel beginnt erfahren wir etwas zur (natürlich äußerst komplexen) Hintergrundgeschichte des Spiels. Der Koopa-König Bowser hat offensichtlich keine Lust mehr auf die ganze Prinzessinenentführerei und beschließt kurzerhand, Prinzessin Peachs Schloss einfach anzugreifen. Mittels einer ausgeklügelten Konstruktion gelingt es ihm auch uns (das heißt, Mario, Luigi und zwei Toads) einfach mal hochkant aus dem Schloss zu verfrachten. Das können wir natürlich nicht so auf uns sitzen lassen und wir machen uns sogleich auf den Weg, das Schloss und die Prinzessin zurückzuerobern!

Diesmal nicht, Gumba!

Wir beginnen mit den ersten Stages des Spiels und böse Erinnerungen an meine ersten New Super Mario Bros. Wii-Erfahrungen werden wach, als uns gleich am Anfang ein Gumba begrüßt. Dieses Mal lassen wir uns aber nicht so einfach von ihm überrumpeln, nicht wahr? Außerdem treffen wir auch gleich auf das erste neue Power-Up des Spiels, den Eichelnuss-Pilz, der es uns erlaubt als Flughörnchen durch die Gegend zu gleiten, nicht nur Süß, sondern auch unglaublich praktisch, denn so kommen wir an einige sonst unerreichbare Stellen.

Wir stürmen den Turm!

Nachdem wir uns also durch die ersten Stages gehüpft haben, wird es Zeit, den ersten Turm des Spieles anzugehen. Auf dem Weg dahin haben wir natürlich allerlei Sternenmünzen übersehen, was uns aber zunächst nichts ausmachen soll, da ich Euch am Ende jeder Welt nochmal einen Zusammenschnitt mit allen übersehenen Sternenmünzen zeigen werde. Wir kämpfen uns nun recht problemlos durch diesen ersten Turm (nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten) und treffen auf unseren ersten Mini-Boss: Bumm Bumm. Dieser ist relativ einfach überwältigt, auch wenn ich mir sicher bin, dass wir ihn (in bester Mario Bros.-Manier) sicherlich nicht nur einmal antreffen werden.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 16: Meine Freundin Bellclaire!

Nachdem der erste Angriff auf die Ruinenwächter ja nicht so gut verlief, probiere ich es direkt noch mal und entscheide mich sogar dazu, nicht gleich den NPC zur Hilfe zu rufen. Diesmal klappt der Kampf auch wesentlich besser.0

The Forest Gronkh

Let's Play The Forest

Folge 54: Super Survival Skill0rZ Ma$t4h!!

Der Auftakt der neuen Folge ist. Ehm . Interessant. Und auch ich werde langsam wahnsinnig. Vor allem nachdem ich gefühlte 43592840mal den Absturz erleben muss. Das der reinste Alptraum. Die ersten Schritte sind wahnsinnig spannend. Wie immer.2

XCOM: Enemy Unknown AmrasLP

Let's Play XCOM: Enemy Unknown

Folge 50: Huch, da sind ja noch welche

Die vermutlich letzten Mutons stehen vor unseren Gewehren und warten darauf, ins Gras zu beißen. Doch wir haben uns etwas getäuscht und stellen fest, dass irgendwo noch welche sein müssen.1


Interessantes



Kommentare

4

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 30. Dezember 2012 um 16:30 sagte Einfachich unsäglich erregt:

    Ich seh jetzt zum ersten mal deine LP´s und schon find ich dich lustig :D
    Also echt du spielst gut und versuchst das LP so unlangweilig wie möglich zu gestalten Dekay Du bist Spitze!

    Antworten
  • Am 24. Dezember 2012 um 10:50 verbalisierte Luucy erregt:

    Ich liebe die WiiU. Da können jetzt Playstation und xBox Fans mich für hassen, aber ich mag Nintendo, weil sie einfach Wert auf das Spieerlebnis legen und immer Inovationen bringen *-*

    Antworten
  • Am 12. Dezember 2012 um 03:45 sagte Rahmschnitzel höchst erregt:

    Wuuuh!
    Go go Dekay, go Dekay, go! :D

    Antworten